Der Brief Nr. 902

Open panel Open panel
Der Brief Nr. 902
Der Brief
Dienstag 8. September 2020
Nummer 902
Die Stiftung auf
App der Robert Schuman Stiftung
download über Appstore und Google Play
In der Zeit von COVID-19 ist Chinas Maske in Bezug auf Europa gefallen
Autoren : Sylvain Kahn, Estelle Prin
Sylvain Kahn, Estelle Prin
2020 wurde als ein geschäftiges chinesisch-europäisches Jahr an der diplomatischen Front prognostiziert, mit zahlreichen Treffen, die entscheidende Fragen wie das Investitionsabkommen zu einem erfolgreichen Abschluss bringen sollten. Die Coronavirus-Krise und Chinas Haltung zwischen Maskendiplomatie und der Strategie der "Wolfskrieger" verdeutlichten den Wendepunkt, den die Union, hin zu einem ausgewogeneren Verhältnis, das die europäischen Interessen stärker respektiert, eingenommen hat.
Fortsetzung
Neuigkeiten : Europa: für einen noch umfassenderen Neustart
photo
Seit Beginn der Gesundheitskrise haben einige Mitgliedstaaten die Freizügigkeit ausgesetzt und ziehen sich unter Missachtung der EU-Vorschriften hinter ihre Landesgrenzen zurück. Jetzt, da das ehrgeizige europäische Konjunkturprogramm auf den Weg gebracht wird, ist es an der Zeit, seine Vorteile von einem weiteren Schritt nach vorn abhängig zu machen, der Harmonisierung der Entscheidungen im Gesundheitsbereich, welche Auswirkungen auf die Freizügigkeit hat. Diejenigen, die ihre Grenzen für ihre europäischen Partner geschlossen halten, sollten von den Vorteilen des Sanierungsplans ausgeschlossen werden, sagt Jean-Dominique Giuliani... Fortsetzung

Stiftung : Belarus - Chronologie einer laufenden Revolution
photo
Seit den "manipulierten" Präsidentschaftswahlen vom 9. August protestiert das belarussische Volk gegen die fortgesetzte Herrschaft von Alexander Lukaschenko. Während sich die Oppositionskandidatin Swetlana Tichanowskaja in Litauen im Exil befindet und die Verhaftungen von Oppositionellen und die Polizeigewalt anhalten, ruft die Europäische Union zum politischen Dialog auf und bereitet Sanktionen gegen das Regime vor. Um diese Krise zu verfolgen, bietet Ihnen die Stiftung eine Chronologie der Ereignisse und Links zu europäischen Reaktionen und Initiativen an... Fortsetzung
Der "Schuman-Bericht über Europa, Zustand der Union 2020"
photo
Die Ausgabe 2020 des "Schuman-Berichts über Europa, den Stand der Union", ein Nachschlagewerk für europäische Entscheidungsträger, ist jetzt in französischer Sprache in gedruckter Form erschienen, herausgegeben von Marie B. Er ist auch in elektronischer Form in Französisch und Englisch verfügbar. Mit Beiträgen von führenden Persönlichkeiten und Experten, mit Originalkarten und kommentierten Statistiken, bietet dieser einen umfassenden Überblick über die Europäische Union und analysiert die Herausforderungen, denen Europa gegenübersteht. Sie können den Bericht auf unserer Seite bestellen... Fortsetzung
Übersicht zu den Gesundheitsmaßnahmen und Reisebedingungen in Europa
photo
Zu Beginn des Herbstes versuchen die 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union, die Bedingungen für die Wiederaufnahme der Aktivitäten zu bestimmen, ohne dass die Epidemie erneut ausbricht. Die Stiftung bietet Ihnen eine Zusammenfassung der Gesundheitsmaßnahmen vor Ort und der Reisebedingungen in ganz Europa an. Eine unverzichtbare Ressource, die regelmäßig aktualisiert wird, um die nun beginnende Zeit zu verstehen... Fortsetzung

Kommission : Aktionsplan für seltene Rohstoffe
photo
Die Kommission stellte am 3. September ihre Strategie zur Sicherung der Versorgung der Union mit seltenen Rohstoffen vor und veröffentlichte eine Liste mit 30 als kritisch eingestuften Rohstoffen. Sie schlägt einen Plan mit 10 konkreten Aktionen vor, darunter die Schaffung einer europäischen Allianz bis Ende des Jahres... Fortsetzung
Forderung eines koordinierten Ansatz für die Freizügigkeit während der Pandemie
photo
Die Kommission hat am 4. September ihre Empfehlungen zur Harmonisierung und Koordinierung von Maßnahmen zur Einschränkung des freien Personenverkehrs in der Union vorgelegt. Es werden 4 Aktionsbereiche vorgeschlagen, darunter die Einführung eines gemeinsamen Farbcodes, um die Ausbrüche von Epidemien und die Kriterien für restriktive Maßnahmen klarer zu identifizieren... Fortsetzung
Mairead McGuinness als Kommissarin vorgeschlagen
photo
Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen schlug am 8. September die Ernennung von Mairead McGuinness, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, zur Kommissarin für Finanzdienstleistungen, Finanzstabilität und Kapitalmarktunion vor. Ihre Ernennung muss vom Parlament und vom Rat bestätigt werden. Der Exekutivvizepräsident der Kommission, Valdis Dombrovskis, übernimmt das Handelsportfolio unter Beibehaltung der Eurogruppe... Fortsetzung

Rat der Europäischen Union : Informelles Treffen der Landwirtschaftsminister
photo
Die Landwirtschaftsminister erörterten bei ihrem Treffen am 1. September in Koblenz die Einführung eines europäischen Tierschutzlabels. Sie untersuchten Möglichkeiten, die europäischen Lieferketten und den Agrar- und Nahrungsmittelsektor zu stärken, um sie krisenresistenter zu machen. Die Kommission ist gebeten worden, einen Bericht zu diesem Thema zu erstellen... Fortsetzung

Diplomatie : EU droht Russland nach der Vergiftung von Alexej Nawalny mit Sanktionen
photo
In einer Erklärung im Namen der 27 Mitgliedstaaten verurteilte der Hohe Vertreter Josep Borrell die Vergiftung des russischen Gegners Alexej Nawalny und erinnerte daran, dass die Verwendung eines neurotoxischen Produkts vom Typ Nowitschok "völlig inakzeptabel" sei. Er rief zu einer gemeinsamen internationalen Reaktion auf und machte deutlich, dass die Union bereit sei, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, einschließlich weiterer Sanktionen gegen Russland. Deutschland, das den Vorsitz im Rat der Europäischen Union innehat, verlangt von den russischen Behörden "in den nächsten Tagen" Antworten zu den Umständen der Vergiftung... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links

Gerichtshof : Ungültigkeitserklärung eines italienischen Gesetzes über Medienbesitz
photo
Der Gerichtshof entschied am 3. September, dass die italienische Gesetzgebung, die das französische Medienunternehmen Vivendi daran hindert, 28% des Kapitals des italienischen Telekommunikationsriesen Mediaset zu erwerben, gegen EU-Recht verstößt. Man ist der Auffassung, dass dies eine Beschränkung der Niederlassungsfreiheit darstellt und dass dies nicht gerechtfertigt ist, weil es dem Ziel des Informationspluralismus nicht gerecht wird... Fortsetzung
Fluggäste können in ihrer Landeswährung entschädigt werden.
photo
Der Gerichtshof entschied am 3. September, dass ein Fluggast auf einem annullierten oder verspäteten Flug nach EU-Recht berechtigt ist, eine Entschädigung in der Landeswährung seines Wohnortes zu verlangen, auch wenn die Währung nicht der Euro ist. Der Fall wurde von einem polnischen Gericht vor den Gerichtshof gebracht... Fortsetzung
Ernennung von drei Richtern und eines Generalanwalts
photo
Am 2. September ernannten die Mitgliedstaaten drei Richter und einen Generalanwalt am Gerichtshof. Der Belgier Koen Lenaerts, der derzeitige Präsident des Gerichtshofs, wird für eine neue Amtszeit von Oktober 2021 bis Oktober 2027 ernannt. Die Lettin Ineta Ziemele und der Tscheche Jan Passer werden bis Oktober 2024 ernannt. Der Grieche Athanasios Rantos wird nach dem Rückzug Großbritanniens bis Oktober 2021 zum Generalanwalt ernannt... Fortsetzung

EU-Rechnungshof : Bericht über das Europäische Semester
photo
In einem am 3. September veröffentlichten Bericht gibt der Rechnungshof eine Reihe von Empfehlungen zur Verbesserung des Europäischen Semesters, dem Mechanismus zur Koordinierung der Wirtschafts- und Haushaltspolitik der Mitgliedstaaten. Man schlägt unter anderem vor, der Forschung und dem Kampf gegen die Armut Priorität einzuräumen, eine bessere Überwachung der Umsetzung der länderspezifischen Empfehlungen der Kommission zu gewährleisten und die Verbindung zwischen den europäischen Fonds und der Anwendung dieser Empfehlungen zu stärken... Fortsetzung

EZB : Kapitalmarkt-Union
photo
In einem am 2. September veröffentlichten Artikel betonen der Vizepräsident der Europäischen Zentralbank, Luis de Guindos, und zwei Mitglieder des Direktoriums, Fabio Panetta und Isabel Schnabel, die Notwendigkeit, die Union der Kapitalmärkte zu stärken... Fortsetzung

Europäische Agenturen : Neuer gemeinsamer Startservice
photo
Die Vega-Rakete startete am 3. September von der Basis Kourou und brachte 53 Nano- und Mikrosatelliten in eine Umlaufbahn. Die Mission war ein Validierungsflug für den Small Spacecrafts Mission Service (SSMS), das neue Programm der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) zum Start kleiner Satelliten... Fortsetzung

Deutschland : Besuch des chinesischen Außenministers
photo
Chinas Außenminister Wang Yi begann am 1. September in Berlin eine diplomatische Reise durch Europa, die ihn auch nach Italien, in die Niederlande, Norwegen und Frankreich führte. Er wurden von seinem deutschen Amtskollegen Heiko Maas empfangen und erörterten die Vertiefung der bilateralen Beziehungen zwischen den beiden Ländern, den Kampf gegen Covid-19, die internationalen Spannungen und die Menschenrechte. Am 30. August traf Wang Yi in Paris mit dem Chef der französischen Diplomatie Jean-Yves Le Drian zusammen. Die beiden Minister erörterten Handels- und Klimafragen sowie die Menschenrechte... Fortsetzung
Andere Links

Belgien : Ernennung von Reformern für die Regierungsbildung
photo
Am 4. September beauftragte der belgische König Philipp, Egbert Lachaert (Open Vld) und Conner Rousseau (sp.a.) mit einer Mission zur Vorbereitung der Regierungsbildung, um die Voraussetzungen für die Bildung einer Koalition nach den Wahlen vom 26. Mai 2019 zu schaffen. Nach 16-monatigen Diskussionen wurden 7 Parteien zur Bildung einer Koalition angesprochen. Die beiden sollen dem König am 11. September ihren Bericht vorlegen... Fortsetzung

Bulgarien : Auf dem Weg zu einer neuen Verfassung?
photo
Das bulgarische Parlament hat am 2. September mit 127 von 240 Stimmen den Beginn der Prüfung des Plans von Premierminister Boïko Borissow zur Verfassungsreform beschlossen. Der Prozess könnte zwischen zwei und fünf Monaten dauern und muss von einer Abstimmung abgeschlossen werden, um eine verfassungsgebende Versammlung einzusetzen. Der Entwurf der neuen Verfassung ist eine Antwort auf die seit Juli stattfindenden Demonstrationen gegen die Regierung und die Korruption... Fortsetzung

Frankreich : Präsentation des Konjunkturprogramms.
photo
Am 3. September stellte die französische Regierung ihr Konjunkturprogramm mit dem Namen "France Relance" vor. Der 100-Milliarden-Euro-Plan gliedert sich in drei Teile: Ökologie (30 Milliarden Euro), Wettbewerbsfähigkeit (35 Milliarden Euro) und Kohäsion (35 Milliarden Euro), die auf Investitionen, niedrigere Produktionssteuern, Ausbildung, den Gesundheitssektor und den Kampf gegen Arbeitslosigkeit und Arbeitsplatzunsicherheit ausgerichtet sind. Der Plan soll im Rahmen des im Juli beschlossenen Europäischen Konjunkturprogramms mit 40 Milliarden Euro finanziert werden... Fortsetzung
Andere Links

Slowakei : Neuer Aufruf zur Gerechtigkeit für ermordeten Journalisten
photo
Die slowakische Präsidentin Zuzana Caputova sagte, sie sei am 3. September "schockiert" gewesen, nachdem ein Gericht den Milliardär Marian Kocner im Prozess um die Ermordung des Journalisten Jan Kucak und seiner Freundin im Jahr 2018 freigesprochen hatte. Kocner wird von den Ermittlern und den Familien der Opfer als Anstifter dieser Morde angesehen, die zum Sturz der Regierung führten. Während die Staatsanwaltschaft und die Zivilparteien beabsichtigen, Berufung einzulegen, versicherte die Präsidentin, dass "die Suche nach Gerechtigkeit nicht beendet ist und vor dem Obersten Gerichtshof fortgesetzt wird". Die für Justiz zuständige Vizepräsidentin der Europäischen Kommission, Vera Jourova, sagte, die Union warte weiterhin darauf, dass die Verantwortlichen vor Gericht gestellt würden... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links | Andere Links

Serbien : Wirtschaftsabkommen mit dem Kosovo
photo
Der serbische Präsident Aleksandar Vucic und der kosovarische Premierminister Avdullah Hoti unterzeichneten am 4. September ein Abkommen über die "wirtschaftliche Normalisierung" zwischen ihren Ländern. Das Abkommen sieht die Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur und des Verkehrs, die Senkung von Zöllen und die gemeinsame Nutzung von Wasser- und Energieressourcen vor. Ein weiteres Treffen zwischen den beiden Ländern wird am 7. September in Brüssel stattfinden... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links

Schweiz : Einweihung eines neuen Tunnels unter den Alpen
photo
Die Schweizer Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga hat am 4. September den Eisenbahntunnel am Ceneri eingeweiht. Mit einer Länge von 15,4 km vervollständigt dieser den Lötschberg- und den Gotthardtunnel, die 2007 und 2016 eröffnet wurden, um das Projekt Neue Eisenbahn-Alpentransversale (NEAT) zu vollenden, das den Verkehr erleichtern und den Lkw-Verkehr reduzieren soll... Fortsetzung

Europarat : Aufruf zur Untersuchung der Polizeigewalt gegen Journalisten in Bulgarien
photo
Die Menschenrechtskommissarin des Europarates, Dunja Mijatovic, zeigte sich am 3. September "besorgt" über die Polizeigewalt gegen bulgarische Journalisten, die über eine Demonstration gegen die Regierung berichteten. Sie forderte die Einleitung einer Untersuchung... Fortsetzung
Türkei wird zur Freilassung von Osman Kavala aufgerufen
photo
Das Ministerkomitee des Europarates forderte die Türkei am 4. September auf, den Geschäftsmann und Menschenrechtsanwalt Osman Kavala unverzüglich freizulassen. Osman Kavala, der 2017 verhaftet wurde, weil er angeblich versucht hatte, die türkische Regierung und die verfassungsmäßige Ordnung zu stürzen, wurde im Februar 2020 freigesprochen, wurde jedoch erneut verhaftet und inhaftiert. Der Europarat gibt den türkischen Behörden bis zum 11. November Zeit, einen Aktionsplan vorzulegen, um in Zukunft weitere Verletzungen der Europäischen Menschenrechtskonvention zu verhindern... Fortsetzung
Spanien ist aufgefordert, die Migranten in Melilla umzusiedeln
photo
In einem am 3. September veröffentlichten Brief an die spanischen Innen- und Migrationsminister forderte die Menschenrechtskommissarin des Europarates, Dunja Mijatovic, die spanischen Behörden auf, rund 500 Migranten, die unter "bedauerlichen" Bedingungen außerhalb von Melilla leben, besser unterzubringen. Das Innenministerium antwortete in einem Brief, dass 80 Personen nach ärztlicher Untersuchung von der spanischen Enklave in Marokko auf das spanische Festland überstellt würden... Fortsetzung

NATO : Verurteilung der Vergiftung des russischen Oppositionellen Nawalny
photo
Im Anschluss an ein Treffen der NATO-Staaten am 4. September forderte Generalsekretär Jens Stoltenberg Russland auf, sein Nowitschok-Programm der Organisation für das Verbot chemischer Waffen vollständig offenzulegen, nachdem zwei Tage zuvor, durch Berlin, bestätigt worden war, dass der russische Oppositionelle Alexej Nawalny vergiftet wurde. Die NATO fordert, dass die Verantwortlichen vor Gericht gestellt werden. Nach dem Treffen verwies er auf die Abhaltung "technischer Gespräche" zwischen Griechenland und der Türkei, um die Krise zu lösen, die durch die türkischen Gasexplorationsoperationen in den griechischen Hoheitsgewässern entstanden ist... Fortsetzung
Andere Links

OECD : Bericht über den Fortschritt der Fiskalreformen der Staaten
photo
Laut einer am 3. September veröffentlichten OECD-Studie haben die Regierungen als Reaktion auf die COVID-19-Krise beispiellose fiskalische Maßnahmen ergriffen, aber sie werden angesichts der wachsenden fiskalischen Herausforderungen eine nachhaltige wirtschaftliche Erholung benötigen. Die OECD ermutigt die Regierungen, ihre Bemühungen zur Unterstützung der kommenden wirtschaftlichen Erholung fortzusetzen... Fortsetzung

Eurostat : Inflation sinkt im August
photo
Die jährliche Inflationsrate der Eurozone ist im August auf schätzungsweise -0,2% gesunken, nach 0,4% im Juli, so die Eurostat-Schätzungen vom 1. September... Fortsetzung
Anstieg der Arbeitslosigkeit im Juli
photo
Laut den am 1. September von Eurostat veröffentlichten Zahlen stieg die Arbeitslosigkeit im Juli in der EU um 0,1% und in der Eurozone um 0,2%. Sie betrug 7,2% in der EU und 7,9% in der Eurozone... Fortsetzung

Berichte / Studien : Jahresbericht über die Bekämpfung von Finanzbetrug
photo
In seinem am 3. September veröffentlichten Jahresbericht zum Thema Betrug zieht das Europäische Amt für Betrugsbekämpfung (OLAF) Bilanz über seine Aktivitäten im Jahr 2019. Man fordert eine bessere Koordination zwischen den Mitgliedstaaten angesichts der neuen Herausforderungen, die die Pandemie mit sich bringt, wie z.B. die Verbreitung illegaler Medikamente und medizinischer Hilfsgüter. Der Bericht stellt fest, dass die finanziellen Beträge der aufgedeckten Betrugsfälle seit 2018 um 34% zurückgegangen sind. Der aufgedeckte Betrug zu Lasten des EU-Haushalts steigt im Vergleich zu 2017 um 9% auf 461 Millionen Euro... Fortsetzung
Jahresbericht des Programms Creative Europe
photo
Der Programmbericht Creative Europe 2019, der am 2. September von der Kommission veröffentlicht wurde, zieht jährlich Bilanz über das Programm zur Unterstützung des europäischen Kultur- und Kreativsektors und stellt die Schlüsselelemente des Programms Creative Europe 2021-2027 vor. Im Jahr 2019 finanzierte das Programm 25% der europäischen Filmproduktion, 44 Fernsehserien, 290 Filme und 75 Festivals... Fortsetzung

Kultur : Tag des offenen Denkmals
photo
Die Europäischen Tage des Denkmals, eine gemeinsame Initiative der Europäischen Kommission und des Europarates, finden noch bis Ende Oktober, zu den Themen Kultur und Bildung, statt. In 50 Ländern werden mehr als 20.000 Veranstaltungen organisiert, um die europäischen Bürger für den kulturellen Reichtum und die kulturelle Vielfalt Europas zu sensibilisieren... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links
Hundertwasser-Schiele in Wien
photo
Das Wiener Léopold-Museum hat die Ausstellung "Hundertwasser-Schiele", die als Dialog zwischen den beiden Malern Friedensreich Hundertwasser (1928-2000) und Egon Schiele (1890-1918) konzipiert wurde, bis zum 10. Januar 2021verlängert und um 170 Werke erweitert... Fortsetzung
Cartier-Bresson in Wien
photo
Der Palazzo Grassi begrüßt bis zum 20. März 2021 eine Auswahl von mehr als 200 Werken von französischen Fotografen, die von fünf Persönlichkeiten ausgewählt und kommentiert wurden: der Fotografin Annie Leibovitz, dem Filmemacher Wim Wenders, dem Schriftsteller Javier Cercas, der Direktorin der Druckabteilung und Fotografie der Nationalbibliothek von Frankreich Sylvie Aubenas und der Sammler François Pinault, Inhaber des Gebäudes... Fortsetzung
Fotografien von Irland in den 1950er Jahren
photo
Die Collins-Kaserne, die einen Teil des Irischen Nationalmuseums in Dublin beherbergt, zeigt bis November eine Ausstellung über das Irland der 1950er Jahre aus der Sicht von drei Fotografen: Henri-Cartier Bresson, Dorothea Lange und Robert Cresswell. Städtische und ländliche Landschaften, Porträts und Szenen des täglichen Lebens werden in der Ausstellung gezeigt... Fortsetzung
Mallorca Live Festival
photo
Das Mallorca Live Festival läuft bis zum 27. September. Das Programm kombiniert mehrere alternative Musikgenres mit Konzerten, die die Gesundheitsvorschriften einhalten... Fortsetzung
Kurzfilme in Brüssel
photo
Das BSFF (Brussels Short Film Festival) findet bis zum 12. September an 5 Orten in der belgischen Hauptstadt statt. 34 Kurzfilme sind im Wettbewerb. Vorstellungen für ein junges Publikum, Workshops und eine Auswahl europäischer Filme, die im Laufe des Jahres Preise gewonnen haben, werden ebenfalls angeboten... Fortsetzung
Klassische Musik in Breslau
photo
Das 55. Internationale Festival für klassische Musik Wratislavia Cantans findet vom 11. bis 13. September in Breslau statt. Es wird eine Hommage an den in diesem Jahr verstorbenen Komponisten Krzysztof Penderecki enthalten... Fortsetzung
Berlin Art Week
photo
Die Berlin Art Week, die jährliche Veranstaltung, bei der Berliner Museen, Galerien, Privatsammler und Künstler ihre Arbeiten durch Ausstellungen, Filmvorführungen, Konzerte und andere Veranstaltungen in der ganzen Stadt präsentieren können, findet vom 9. bis 13. September statt... Fortsetzung
Art Paris im Grand Palais
photo
Die Pariser Messe für moderne und zeitgenössische Kunst findet vom 10. bis 13. September im Grand Palais statt. Bei dieser 22. Ausgabe sind 112 Galerien vertreten, die sich mit zwei Hauptthemen befassen: die französische Szene rund um die Begriffe der narrativen, singulären und universellen Geschichten; spanische und portugiesische Kunst von den 1950er Jahren bis heute... Fortsetzung

7Sep
7. bis 11. September 2020

London

Verhandlungen zwischen der Europäischen Union und Großbritannien

10Sep
10. September 2020

Frankfurt am Main

Sitzung des EZB-Rates der Europäischen Zentralbank

11Sep
11. September 2020

Berlin

Treffen der Eurogruppe

12Sep
12. September 2020

Berlin

Informelles Treffen der Finanzminister

14Sep
14. September 2020

Treffen EU-China

Subscribe to our Letter
A unique document with 200,000 subscribers in five languages (French, English, German, Spanish and Polish), for the last 12 years our weekly Letter provides you with a summary of the latest European news, more necessary now than ever before.
I subscribe to the Letter free of charge:
Records of the Letter
année 2020
Der Brief Nr. 908
20 Jahre "La lettre" - "Europa ist eine Weltmacht, die sich dessen selbst nicht bewusst ist."
veröffentlicht am 19/10/2020
Der Brief Nr. 907
Der Europäische Rat: ein selbsternannter "Souverän", der kein Leitbild verfolgt
veröffentlicht am 12/10/2020
Der Brief Nr. 906
Der Weg aus der politischen Krise in Belarus: mit oder ohne Intervention externer Akteure?
veröffentlicht am 05/10/2020
Der Brief Nr. 905
Das Europa der Compliance, im Herzen der Welt der Zukunft
veröffentlicht am 28/09/2020
Der Brief Nr. 904
Das Rätsel der Erdgasproblematik und die damit einhergehende strategische Neukonfiguration im östlichen Mittelmeerraum
veröffentlicht am 21/09/2020
Der Brief Nr. 903
Die Bedeutung der moralischen Dimension im europäischen Projekt
veröffentlicht am 14/09/2020
Der Brief Nr. 902
In der Zeit von COVID-19 ist Chinas Maske in Bezug auf Europa gefallen
veröffentlicht am 07/09/2020
Der Brief Nr. 901
Die Beziehungen zwischen der Europäischen Union und Großbritannien: Auf dem Weg zu einem endgültigen Abkommen?
veröffentlicht am 20/07/2020
Der Brief Nr. 900
Was ist von dem von der Europäischen Kommission vorgeschlagenen Übergangsmechanismus zu halten?
veröffentlicht am 13/07/2020
Der Brief Nr. 899
Abendessen bei Jefferson
veröffentlicht am 06/07/2020
Der Brief Nr. 898
Deutsche Ratspräsidentschaft der Europäischen Union: "...und plötzlich ändert sich alles.
veröffentlicht am 29/06/2020
Der Brief Nr. 897
Der Mittelmeerraum: Paradigma der gegenwärtigen Konfliktsituation
veröffentlicht am 22/06/2020
Der Brief Nr. 896
Der mehrjährige Finanzrahmen 2021/2027: ein Leuchtturm sein
veröffentlicht am 15/06/2020
Der Brief Nr. 895
Wiederherstellung der Freizügigkeit in der Union
veröffentlicht am 08/06/2020
Der Brief Nr. 894
Ein Europa der Lieferketten und der Beschaffung auf Vorrat?
veröffentlicht am 02/06/2020
Der Brief Nr. 893
Herausforderungen und Zwänge einer "Geopolitischen Kommission" für die europäische Souveränität
veröffentlicht am 25/05/2020
Der Brief Nr. 892
Auswirkungen von Covid-19 auf Medien und Telekommunikation
veröffentlicht am 18/05/2020
Der Brief Nr. 891
Parlamentarische Kontrolle in der Gesundheitskrise
veröffentlicht am 11/05/2020
Der Brief Nr. 890
Europa wird 70 Jahre alt
veröffentlicht am 04/05/2020
Der Brief Nr. 889
Coronavirus: Die Globalisierung ist nicht die Ursache, sondern die Kur
veröffentlicht am 27/04/2020
Der Brief Nr. 888
Europäische Solidarität in Krisenzeiten: ein Vermächtnis, das angesichts von Covid-19 vertieft werden muss
veröffentlicht am 20/04/2020
Der Brief Nr. 887
Die Europäische Union und ihr Modell zur Regelung der internationalen Handelsbeziehungen
veröffentlicht am 14/04/2020
Der Brief Nr. 886
Die Europäische Union und das Coronavirus
veröffentlicht am 06/04/2020
Der Brief Nr. 885
Im Sturm.
veröffentlicht am 30/03/2020
Der Brief Nr. 884
Die militärische Marineindustrie: dringende Notwendigkeit einer europäischen Konsolidierung
veröffentlicht am 23/03/2020
Der Brief Nr. 883
Mehrjähriger Finanzrahmen 2021-2027: demokratische Illusion, Stopp oder noch einmal?
veröffentlicht am 16/03/2020
Der Brief Nr. 882
Für ein Europa der Gesundheit. Chronik einer Epidemie, einer Gesundheitskrise, die die Wirtschaft stark beeinträchtigt.
veröffentlicht am 09/03/2020
Der Brief Nr. 881
Wird die Feminisierung auf dem EU-Gipfel 2019 positive Auswirkungen auf die Parität in Europa im Jahr 2020 haben?
veröffentlicht am 02/03/2020
Der Brief Nr. 880
Daten: Treibstoff für die dritte industrielle Revolution
veröffentlicht am 24/02/2020
Der Brief Nr. 879
Die Herausforderungen der GAP für das nächste Jahrzehnt
veröffentlicht am 17/02/2020
Der Brief Nr. 878
Deutschlands Energiewende: Ambitionen werden durch Fakten auf die Probe gestellt
veröffentlicht am 10/02/2020
Der Brief Nr. 877
Was bleibt von den transatlantischen Beziehungen im Zeitalter von Donald Trump?
veröffentlicht am 03/02/2020
Der Brief Nr. 876
Umsetzung des Brexit, ein kontinuierlicher Prozess
veröffentlicht am 27/01/2020
Der Brief Nr. 875
Wettbewerbspolitik und Industriepolitik: Reform des europäischen Rechts
veröffentlicht am 20/01/2020
Der Brief Nr. 874
Die Zeit ist reif für die Überprüfung der Ziele der öffentlichen Entwicklungshilfe
veröffentlicht am 13/01/2020