Der Brief Nr. 870

Open panel Open panel
Der Brief Nr. 870
Der Brief
Dienstag 3. Dezember 2019
Nummer 870
Die Stiftung auf
App der Robert Schuman Stiftung
download über Appstore und Google Play
Mit Ursula von der Leyen hat die Kommission eine neue Chance.
Autor : Eric Maurice
Eric Maurice
Die neue Europäische Kommission hat am 1. Dezember ihr Mandat angetreten. Ihre Präsidentin verspricht "einen Transformationsprozess, der alle Komponenten unserer Gesellschaft und Wirtschaft betreffen wird", zu einem Zeitpunkt, da die Union eine globale Führungsrolle übernehmen will. Mit einem Team, das die neue politische Situation in Europa wiederspiegelt, muss Ursula von der Leyen daran arbeiten, der Union die Mittel an die Hand zu geben, um ihre Ziele zu erreichen.
Fortsetzung
Neuigkeiten : Europa: Die Verantwortung der Mitgliedstaaten
photo
Sechs Monate nach den Wahlen sind die europäischen Institutionen arbeitsfähig. Das Parlament und die Kommission haben ihre Prioritäten und ihr Engagement erklärt, um die hohen Erwartungen der Europäer zu erfüllen. Von unseren Regierungen wird nun erwartet, dass sie ein Beispiel für konkrete Zusammenarbeit geben, schreibt Jean-Dominique Giuliani in seinem Leitartikel... Fortsetzung

Stiftung : Pressefreiheit in Europa
photo
Der Verband der europäischen Journalisten organisiert am 6. Dezember bei der UNESCO in Paris eine Konferenz über Pressefreiheit in Europa, an der die Stiftung als Partner beteiligt ist. Eric Maurice, Leiter des Brüsseler Büros der Stiftung, nimmt an einem Runden Tisch, mit dem Titel "Ist eine informierte öffentliche Debatte im Zeitalter der Fehlinformationen möglich?, teil... Fortsetzung

Europäischer Rat : Charles Michel tritt sein Amt an.
photo
Charles Michel hat sein Amt als Präsident des Europäischen Rates am 1. Dezember angetreten. Bei der Machtübergabe durch seinen Vorgänger Donald Tusk am 29. November forderte er Europa auf, "mehr Selbstvertrauen gegenüber dem Rest der Welt zu zeigen" und "seine Stimme für unsere Überzeugungen und Werte zu erheben"... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links

Kommission : Kommission tritt ihr Amt an
photo
Die Kommission, unter dem Vorsitz von Ursula von der Leyen, trat ihr Amt am 1. Dezember an. "Europa verändert sich schnell. Unsere Aufgabe ist es, diesen Wandel zu unterstützen", sagte die Präsidentin bei einer Zeremonie zum Beginn ihres Mandats und zum 10. Jahrestag des Vertrags von Lissabon. Sie forderte die Europäer auf, "die Kraft zu haben, selbstbewusst in die Zukunft zu blicken"... Fortsetzung
Andere Links

Parlament : Verabschiedung des EU Haushaltes für 2020
photo
Die Abgeordneten haben am 27. November den Haushalt der EU für 2020 verabschiedet. Sie begrüßten die Tatsache, dass sie in den Verhandlungen mit dem Rat und der Kommission eine Erhöhung der Einnahmen um 850 Mio. € zur Finanzierung von Klima, Forschung, Investitionen in Infrastruktur und Jugend erzielt haben. Der Haushaltsplan wurde vom Rat am 25. November angenommen... Fortsetzung
Andere Links
Verleihung des Sacharow-Preises an Oleg Senzow
photo
Der Parlamentspräsident David Sassoli überreichte am 26. November in Straßburg den Sacharow-Preis 2018 an den ukrainischen Filmemacher Oleg Senzow. Oleg Senzow konnte den Preis bisher nicht entgegennehmen, da er in Russland wegen Protestes gegen die Annexion seiner Heimat, der Krim, durch Russland inhaftiert war. Er wurde im September im Rahmen eines Gefangenenaustauschs zwischen Russland und der Ukraine nach 5 Jahren Gefängnis entlassen... Fortsetzung
Beschluss zur Erklärung des Klimanotstandes
photo
Am 28. November nahmen die Abgeordneten eine Resolution an, in der mit 429 gegen 225 Stimmen die Klima- und Umweltkrise in Europa und der Welt deklariert wurde. Sie fordern die Union auf, ihre Emissionen bis 2030 um 55 % zu reduzieren und bis 2050 eine Klimaneutralität zu erreichen. Sie fordern auch den schrittweisen Abbau der direkten und indirekten Subventionen für fossile Brennstoffe bis 2020... Fortsetzung
Andere Links
Auswahl des Kandidaten für das Amt des Europäischen Datenschutzbeauftragten
photo
Am 26. November wählte der Ausschuss für bürgerliche Freiheiten des Europäischen Parlaments den Polen Wojciech Wiewiorowski als Kandidaten für das Amt des Europäischen Datenschutzbeauftragten, dessen Hauptaufgabe darin besteht, die Kohärenz beim Schutz personenbezogener Daten und der Privatsphäre zu gewährleisten. Die Amtszeit des Controllers beträgt 5 Jahre. Er folgt auf Giovanni Buttarelli... Fortsetzung
Billigung der Kommission
photo
Die EU-Abgeordneten billigten die Kommission unter dem Vorsitz von Ursula von der Leyen am 27. November in Straßburg mit 461 zu 157 Stimmen bei 89 Stimmenthaltungen. In einer Rede vor den Abgeordneten forderte die Präsidentin die Union auf, "eine Kraft für Frieden und positiven Wandel" zu sein und einen "Transformationsprozess einzuleiten, der alle Bereiche unserer Gesellschaft und Wirtschaft betreffen wird"... Fortsetzung
Andere Links

Rat der Europäischen Union : Schlussfolgerungen des Rates Wettbewerbsfähigkeit
photo
Die für Wettbewerbsfähigkeit zuständigen Minister haben auf ihrer Tagung vom 28. und 29. November einen Standpunkt zu der Richtlinie angenommen, die darauf abzielt, den europäischen Verbrauchern Rechtsinstrumente an die Hand zu geben, um ihre Rechte gemeinsam zu verteidigen. Sie ermutigten die Programmeinrichtungen des Kopernikus-Programms zur Zusammenarbeit mit der Global Navigation Satellite System Agency (GNSS), um zu einer nachhaltigen Arktis beizutragen, und nahmen Schlussfolgerungen über die aktualisierte Strategie für die Bio-Wirtschaft an... Fortsetzung
Position zu notleidenden Kredite
photo
Im Rahmen der Strategie der Union gegen notleidende Kredite hat der Rat am 27. November seinen Standpunkt zur Einrichtung eines außergerichtlichen Verfahrens zur Einziehung des Wertes von garantierten Darlehen in Fällen, in denen der Darlehensnehmer nicht in der Lage ist, diese zurückzuzahlen, festgelegt. Ziel ist es, die Anhäufung notleidender Kredite zu verhindern, indem den Banken Rechtsinstrumente zur Verfügung gestellt werden, wobei ein Gleichgewicht zwischen den Interessen des Kreditgebers und des Kreditnehmers gewahrt bleibt. Die Verhandlungen mit dem Parlament über die Richtlinie können beginnen, sobald das Parlament seinen Standpunkt festgelegt hat... Fortsetzung
Transeuropäisches Verkehrsnetz und Personenverkehrsrecht
photo
Die Verkehrsminister haben am 3. Dezember einen Standpunkt angenommen, um die Rechte der Fahrgäste im Eisenbahnverkehr, insbesondere derjenigen mit Behinderungen oder eingeschränkter Mobilität, zu stärken, und beschlossen, die Verwirklichung des transeuropäischen Verkehrsnetzes (TEN-V) durch Beschleunigung der Genehmigungsverfahren zu erleichtern. Schließlich diskutierten die Minister "digitale Personenverkehrsdienste, die Zukunft des einheitlichen europäischen Luftraums und die Förderung alternativer Kraftstoffe".. Fortsetzung
Schlussfolgerungen des Rates zum Thema Migration und Sicherheit
photo
Auf der Tagung der Innenminister am 2. Dezember wurde die Zukunft der Migrations- und Asylpolitik der Union auf der Grundlage eines vom finnischen Vorsitz erstellten Berichts erörtert. Sie begrüßen die Absicht der Kommission, einen neuen Pakt über Migration und Asyl mit einem umfassenderen Ansatz vorzulegen. Sie erörterten auch die Zukunft der inneren Sicherheit der Union im Rahmen des nächsten Gesetzgebungszyklus (2019-2024)... Fortsetzung
Andere Links

Diplomatie : 6 europäische Staaten treten INSTEX bei
photo
6 Länder - Belgien, Dänemark, Finnland, die Niederlande, Norwegen und Schweden - sind am 30. November INSTEX beigetreten. Das Instrument zur Unterstützung von Handelstransaktionen ist das von der Europäischen Union geschaffene Finanzinstrument, das es europäischen Unternehmen ermöglicht, trotz der US-Sanktionen gegen dien Iran, im Rahmen des Atomabkommens mit dem Land Handel zu treiben... Fortsetzung

Europäische Agenturen : 250. Ariane Flug
photo
Wenige Stunden vor dem Beginn der Ministerkonferenz der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) schloss die Ariane 5 ihre Mission, am 26. November vom Guyana Space Centre aus, erfolgreich ab, indem sie zwei Telekommunikationssatelliten in die Umlaufbahn brachte: TIBA-1, entwickelt von Thales Alenia Space (TAS), und Airbus Defence and Space, im Namen der ägyptischen Regierung, und GX5, gebaut von TAS im Namen von Inmarsat. Dies war der 250. Start der Ariane Trägerfamilie, darunter 106 der Ariane 5. Die Ariane Rakete wird am 24. Dezember ihren 40. Geburtstag feiern... Fortsetzung
Erhöhung des Budgets für die Europäische Weltraumorganisation
photo
Die Minister der 22 Mitgliedstaaten der Europäischen Weltraumorganisation (ESA), die in Sevilla zusammengekommen sind, haben am 28. November ein Budget von 14,4 Mrd. € zur Finanzierung neuer Programme für die nächsten fünf Jahre beschlossen, wie z.B. LISA, das erste Weltraumobservatorium für Gravitationswellen, die ersten voll flexiblen Satellitensysteme, die in 5G-Netze integriert werden sollen, oder die "Weltraum-Lichtwellenleiter". Der bisherige Haushalt, der 2016 verabschiedet wurde, belief sich auf 10 Milliarden Euro. Die Minister versicherten auch, dass der Übergang zur nächsten Generation von Trägerraketen - Ariane 6 und Vega C - reibungslos verlaufen wird, und gaben grünes Licht für die Fortsetzung des Projekts Space Rider für wiederverwendbare Raumfahrzeuge... Fortsetzung

Deutschland : Debatte über den Haushalt 2020 im Bundestag
photo
Bundeskanzlerin Angela Merkel hielt am 27. November eine Rede im Bundestag, anlässlich der Generaldebatte über den Haushalt 2020. Sie betonte die Bedeutung von Investitionen, ohne neue Schulden. "Wir hatten noch nie zuvor einen Haushalt mit einem so hohen Investitionsniveau", sagte sie. Sie erörterte außenpolitische Fragen, insbesondere die NATO, die europäische Politik gegenüber China, die Klimapolitik und den Rahmen für die Meinungsfreiheit... Fortsetzung
Neues SPD-Tandem: Schwenk nach links
photo
Mit der Wahl von Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans am 30. November haben sich die rund 425.000 Mitglieder der Sozialdemokratischen Partei (SPD) klar für einen linken Richtungswechsel entschieden, dessen direkte Folge der Zusammenbruch der regierenden "Großen Koalition" in Berlin sein könnte... Fortsetzung

Finnland : Rücktritt des Premierministers Antti Rinne
photo
Der finnische Premierminister Antti Rinne, der eine Koalition aus fünf Parteien anführt, kündigte seinen Rücktritt am 3. Dezember an, nachdem der Hauptpartner seiner Sozialdemokratischen Partei (SDP), die Zentrumspartei (Kesk), wegen dem Umgang mit einem Streik, ihm das Vertrauen entzogen hatte. Die Vizepräsidentin der SDP und Verkehrsministerin Sanna Marin wurde mit der Bildung einer neuen Regierung beauftragt. Wenn sie keine Koalition bildet, finden Neuwahlen statt. Finnland hat den Vorsitz im EU-Rat bis zum 31. Dezember inne... Fortsetzung

Frankreich : Deutsch-französisches Gemeinschaftsprojekt für die Zukunft der Union
photo
Frankreich und Deutschland haben ihren europäischen Partnern einen gemeinsamen Beitrag zur Reform des Funktionierens und der Politik der Europäischen Union vorgelegt und die Besorgnis über etwaige Missverständnisse zwischen ihren Anführern ausgeräumt. Ihre Vorschläge betreffen die Organisation einer Konferenz über die Zukunft Europas, die 2020 eingeleitet werden soll... Fortsetzung
Andere Links
Treffen mit dem NATO-Generalsekretär
photo
Am 28. November empfing der französische Präsident Emmanuel Macron NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg zur Vorbereitung des Bündnisgipfels am 3. und 4. Dezember in London. Seine Kommentare zum "hirntoten Zustand" der NATO waren ein Weckruf. Die Priorität liegt darin, über strategische Ziele nachzudenken." Nach dem Tod von 13 französischen Soldaten in Mali forderten die beiden Anführer eine stärkere Beteiligung der Verbündeten in der Sahelzone gegen den Terrorismus... Fortsetzung
Andere Links

Malta : Regierungskrise im Zusammenhang mit der Ermordung eines Journalisten
photo
Am 1. Dezember kündigte der maltesische Premierminister Joseph Muscat, der verdächtigt wird, sich in die Ermittlungen zur Ermordung der Journalistin Daphne Caruana Galizia eingemischt zu haben, an, dass er im Januar zurücktreten werde. Wenige Tage zuvor waren der Tourismusminister und der Stabschef von J. Muscat zurückgetreten, ebenso war der Wirtschaftsminister der Regierung zurückgetreten. Das Europäische Parlament hat eine Notfalluntersuchungsmission entsandt... Fortsetzung
Andere Links

Europarat : Einrichtung einer Beobachtungsstelle für den Geschichtsunterricht in Europa
photo
Am 26. November unterstützten die Bildungsminister der 47 Mitglieder des Europarates den französischen Vorschlag zur Einrichtung einer Beobachtungsstelle für den Unterricht der europäischen Geschichte. Die Aufgabe der Beobachtungsstelle wäre es, einen neutralen und objektiven Überblick darüber zu geben, wie die europäische Geschichte auf dem gesamten Kontinent vermittelt wird, um bewährte Praktiken auszutauschen und die Stärkung eines gemeinsamen europäischen Bewusstseins zu fördern. Dies ist eine Empfehlung von Alain Lamassoure, ehemaliges Mitglied des Europäischen Parlaments und Vorsitzender des Wissenschaftlichen Ausschusses der Stiftung, nach einer Evaluierungsmission... Fortsetzung
Andere Links

Europäischer Menschengerichtshof : Die Verurteilung Russlands im Fall Limonow
photo
Am 26. November verurteilte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte Russland wegen der Verletzung der Meinungsfreiheit des Schriftstellers Eduard Limonow. Er wurde 2007 in einem Diffamierungsverfahren verurteilt, weil er über das Radio den damaligen Bürgermeister von Moskau verball angegriffen hatte. Er wurde anschließend in seinem Recht, Russland zu verlassen, dauerhaft eingeschränkt, und seine Berufungen wurden zurückgewiesen. Der Gerichtshof für Menschenrechte vertrat die Auffassung, dass die belasteten Erklärungen "Fragen von allgemeinem Interesse" betrafen, wie "die Ausübung der politischen Rechte" oder "die Funktionsweise der Justiz", und verurteilt Russland, ihm 19.500 Euro zu zahlen... Fortsetzung

OECD : Bericht über die Bekämpfung des Steuerbetrugs
photo
Anlässlich des Jahrestag des Globalen Forums für Transparenz und Informationsaustausch zu Steuerzwecken, der am 26. und 27. November in Paris stattfand, begrüßte die internationale Gemeinschaft die erheblichen Fortschritte bei der Bekämpfung von Steuerbetrug seit der Ankündigung des Endes des Bankgeheimnisses durch die G20 im Jahr 2009. Einer Studie zufolge ist das Volumen der Bankeinlagen in den internationalen Finanzzentren (IFCs), die von Gebietsfremden dieser IFCs gehalten werden, zwischen 2008 und 2019 um 24% gesunken... Fortsetzung
Bericht über die Finanzierung der Klimaziele
photo
In einem am 27. November veröffentlichten Bericht forderte die OECD die Geberländer auf, ihre Klimaziele bei der Entwicklungsfinanzierung nicht zu ignorieren. Die Organisation weist darauf hin, dass zwischen 2013 und 2017 nur 20% der Entwicklungsfinanzierung auf den Klimawandel ausgerichtet waren. Trotz einiger Fortschritte in diesem Bereich fordert Generalsekretär Angel Gurria angesichts der Dringlichkeit der Situation eine "vollständige Abschaffung der Zuweisungen von Geldern für fossile Brennstoffe"... Fortsetzung
Andere Links

Eurobarometer : 76% der Europäer sprechen sich für den Euro aus.
photo
Laut einer am 29. November veröffentlichten Eurobarometer-Umfrage befürworten 76% der europäischen Bürger den Euro, den höchsten Unterstützungssatz seit seiner Einführung im Jahr 2002 und einen Anstieg um zwei Punkte gegenüber 2018. Die einheitliche Währung wird von der Mehrheit der Bürger in jedem der 19 Mitgliedsländer der Eurozone unterstützt. Ebenso ist eine Mehrheit von 65 % der Befragten der Ansicht, dass der Euro, der in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen feierte, für ihr Land von Vorteil ist... Fortsetzung
Europäer wollen mehr Maßnahmen für die Luftqualität
photo
Laut einer am 27. November veröffentlichten Eurobarometer-Umfrage sind mehr als 2/3 der Europäer der Ansicht, dass die Europäische Union mehr Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität vorschlagen sollte. Mehr als die Hälfte der 27.000 Befragten glaubt, dass Haushalte, Automobilhersteller, Energieerzeuger und Regierungen nicht genug tun, um die Luftqualität zu fördern. Die Umfrage zeigt auch, dass eine bessere Kommunikation über die Luftqualität auf nationaler Ebene erwartet wird, einschließlich mehr Sensibilisierungsmaßnahmen und -programme... Fortsetzung

Berichte / Studien : EIB-Investitionsbericht 2019
photo
Laut dem am 26. November veröffentlichten Investitionsbericht 2019 der EIB werden die europäischen Unternehmen in Bezug auf ihre wirtschaftlichen Aussichten immer pessimistischer. Der Bericht hebt die Verschlechterung der Wirtschaftslage in der EU und die mögliche Verlangsamung der europäischen Unternehmensinvestitionen im Jahr 2020 hervor. Darüber hinaus stagnieren die klimabezogenen Investitionen und sind niedriger als in den USA und China. Schließlich ist die EIB der Ansicht, dass Europa nicht von der digitalen Transformation profitiert und die Einführung der digitalen Technologien beschleunigen sollte, um wettbewerbsfähig zu bleiben... Fortsetzung
Verbraucherbarometer 2019
photo
Am 28. November veröffentlichte die Kommission die Ausgabe 2019 des Verbraucherbarometers. Während die Verbraucherbedingungen im Westen der Union rückläufig sind (Vertrauen, Einhaltung der Rechtsvorschriften, Streitbeilegung), verbessern sie sich im Süden und Osten weiter, wobei sich die Kluft zum europäischen Durchschnitt verringert. Darüber hinaus berücksichtigt ein wachsender Anteil der Verbraucher inzwischen die Umweltauswirkungen seiner Einkäufe. Schließlich schaffen die Verbraucherschutzvorschriften mehr als 70 % Marktvertrauen bei den Verbrauchern... Fortsetzung
Klima: Bericht für energieintensive Branchen
photo
Am 28. November veröffentlichte die Kommission die Empfehlungen einer Expertengruppe zum Beitrag der Industrie zur Klimafrage. Diese Empfehlungen werden in den von der Kommission ausgearbeiteten künftigen Europäischen Grünen Pakt und die Industriestrategie der Union einfließen. Die Kommission wird den Bericht nun den Mitgliedstaaten, dem EU-Wettbewerbsrat und dem Europäischen Parlament Anfang nächsten Jahres vorlegen müssen... Fortsetzung
Gesundheitsbericht für Europa
photo
Die Europäische Kommission hat am 28. November ihren Jahresbericht über die Gesundheitssysteme der 28 Mitgliedstaaten sowie Norwegens und Islands veröffentlicht, die eine eingehende Analyse der Untersuchungsmethoden, der Gesundheit der Bevölkerung und einiger wichtiger Risikofaktoren sowie der Wirksamkeit, Zugänglichkeit und Widerstandsfähigkeit der Gesundheitssysteme in den einzelnen Staaten liefern... Fortsetzung
Andere Links

Veröffentlichungen : Chantons la Liberté
photo
In "Chanton la Liberté" erzählt Sandra Kalniete, MdEP und Mitglied des Stiftungsrates, die Geschichte der Männer und Frauen, die die baltische Revolution "durch Gesang", während der demokratischen Bewegungen von 1988 bis 1990 von Tallinn über Riga bis Vilnius, trugen und 1991 daran beteiligt waren, dass sie Sowjetunion auseinanderbrach... Fortsetzung
Andere Links

Kultur : Der Europäische Filmpreis LUX
photo
Das Europäische Parlament hat am 27. November den LUX-Europa-Filmpreis für den Film "Gott existiert, ihr Name ist Petrunya" an die nordmazedonische Regisseurin Teona Mitevska verliehen. Der Film, der in Nordmazedonien, Belgien, Slowenien, Kroatien, Slowenien und Frankreich koproduziert wurde, erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die es schafft, Eintritt zu einer nur für Männer zugänglichen, religiösen Tradition zu erhalten. Nach Ansicht des Parlaments trägt sie damit zum feministischen Kampf und zum Kampf gegen konservative Gesellschaften bei... Fortsetzung
Hundertjahrfeier von Modigliani in Livorno
photo
Bis zum 16. Februar 2020 werden rund dreißig Werke von Amedeo Modigliani im Livorno Museum (Italien) zu sehen sein. Eine Gelegenheit, das hundertjährige Jubiläum des italienischen Malers und Bildhauers in seiner Heimatstadt zu feiern... Fortsetzung
Goyas Zeichnungen im Prado-Museum
photo
In einer außergewöhnlichen Ausstellung im Prado Museum in Madrid sind bis zum 16. Februar 2020 mehr als 300 Zeichnungen des spanischen Malers Francisco de Goya zu sehen... Fortsetzung
Pierre und Gilles in der Pariser Philharmonie
photo
Bis zum 23. Februar 2020 wird die musikalische und visuelle Ausstellung "Pierre et Gilles" in der Philharmonie de Paris gezeigt. Eine Gelegenheit, zwei große Fotografen der 1980er Jahre wiederzuentdecken, die Porträts von Stars vieler Generationen erhaben präsentiert haben... Fortsetzung
Eva Grubinger im Belvédère
photo
Die österreichische Gegenwartskünstlerin Eva Grubinger stellt bis zum 13. April 2020 im Belvedere in Wien aus. In ihrer Installation "Malady of the Infinite" untersucht sie grundlegende menschliche Impulse wie Macht, Gier und Verlangen... Fortsetzung
Der Platz des Autos in unseren Gesellschaften
photo
Die Sainsbury Gallery in London (V&A Museum) verfolgt die Geschichte des Automobils bis zum 19. April 2020 und wie diese revolutionäre Erfindung unsere Gesellschaften durch viele Modelle und verschiedene Objekte verändert hat... Fortsetzung

3Dez
03. Dezember 2019

Brüssel

Rat Telekommunikation

Brüssel

Rat Justiz

3Dez
03. bis 04. Dezember 2019

London

Treffen der NATO-Führungskräfte

4Dez
04. Dezember 2019

Brüssel

Treffen der Eurogruppe

Brüssel

Rat Energie

5Dez
05. Dezember 2019

Brüssel

Rat Wirtschaft und Finanzen

9Dez
09. Dezember 2019

Brüssel

Rat Auswärtige Angelegenheiten

9Dez
09. bis 10. Dezember 2019

Brüssel

Rat Beschäftigung, Sozialpolitik, Gesundheit und Verbraucherschutz

Subscribe to our Letter
A unique document with 200,000 subscribers in five languages (French, English, German, Spanish and Polish), for the last 12 years our weekly Letter provides you with a summary of the latest European news, more necessary now than ever before.
I subscribe to the Letter free of charge:
Records of the Letter
année 2019
Der Brief Nr. 870
Mit Ursula von der Leyen hat die Kommission eine neue Chance.
veröffentlicht am 02/12/2019
Der Brief Nr. 869
Ein neuer europäischer Pakt über Einwanderung und Asyl zur Bewältigung der "Migrationsherausforderung".
veröffentlicht am 25/11/2019
Der Brief Nr. 868
Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik: Bewährungsprobe im Niger
veröffentlicht am 18/11/2019
Der Brief Nr. 867
Die Entwicklung eines Europäischen Handelskodexes
veröffentlicht am 12/11/2019
Der Brief Nr. 866
Der Weg aus dem Totalitarismus
veröffentlicht am 04/11/2019
Der Brief Nr. 865
1. November: Christine Lagarde wird Präsidentin der EZB werden, trotz verschiedener Widerstände.
veröffentlicht am 28/10/2019
Der Brief Nr. 864
Brexit: Abkommen erneuert und neue Unsicherheiten
veröffentlicht am 21/10/2019
Der Brief Nr. 863
"Verdeckt diesen Haushalt, dessen Anblick ich nicht ertragen kann!..."
veröffentlicht am 14/10/2019
Der Brief Nr. 862
Welche Zukunft hat der Libra?
veröffentlicht am 07/10/2019
Der Brief Nr. 861
Balkan: Auf dem Weg zu einenm erneuerten Rahmen für die Beitrittsverhandlungen
veröffentlicht am 30/09/2019
Der Brief Nr. 860
Die Klimaziele der neuen Europäischen Kommission
veröffentlicht am 23/09/2019
Der Brief Nr. 859
Welche Lehren können aus den Landtagswahlen in Ostdeutschland gezogen werden?
veröffentlicht am 16/09/2019
Der Brief Nr. 858
Europa im chinesisch-amerikanischen Handelskrieg
veröffentlicht am 09/09/2019
Der Brief Nr. 857
Das 9. Europäische Parlament, eine neue politische Ordnung
veröffentlicht am 22/07/2019
Der Brief Nr. 856
Europas Kampf gegen Fake News
veröffentlicht am 15/07/2019
Der Brief Nr. 855
Vom G20 in Osaka bis zum G7 in Biarritz: Wohin steuert Europa?
veröffentlicht am 08/07/2019
Der Brief Nr. 854
Auf dem Weg zu einer erneuerten euro-afrikanischen Partnerschaft
veröffentlicht am 01/07/2019
Der Brief Nr. 853
Krise überwinden und weltweite Herausforderungen meistern: das europäische Strategieprogramm
veröffentlicht am 24/06/2019
Der Brief Nr. 852
Juncker oder der europäische Mehrwert
veröffentlicht am 17/06/2019
Der Brief Nr. 851
Klimaneutralität in Europa: Wie kann man sie erreichen?
veröffentlicht am 11/06/2019
Der Brief Nr. 850
Eine stärker geeinte Europäische Union, die sich den Herausforderungen einer weniger sicheren Welt stellt.
veröffentlicht am 03/06/2019
Der Brief Nr. 849
Europäisches Parlament: ein neues Gleichgewicht.... aber nicht euroskeptisch.
veröffentlicht am 27/05/2019
Der Brief Nr. 848
Extreme Rechte: Schwenk nach Europa!
veröffentlicht am 20/05/2019
Der Brief Nr. 847
Zwischen China und den USA, Europa auf der Suche nach seiner Zukunft.
veröffentlicht am 13/05/2019
Der Brief Nr. 846
Die europäischen Herausforderungen des Jahres 2019
veröffentlicht am 06/05/2019
Der Brief Nr. 845
Der Kontext der Wahlen 2019: neue und zunehmend europäische Herausforderungen
veröffentlicht am 29/04/2019
Der Brief Nr. 844
Überprüfung der 8. Legislaturperiode des Europäischen Parlaments
veröffentlicht am 23/04/2019
Der Brief Nr. 843
Der Schutz der europäischen Bürger und der Kampf gegen den Terrorismus
veröffentlicht am 15/04/2019
Der Brief Nr. 842
Schutz der europäischen Bürger in einer vernetzten Welt
veröffentlicht am 08/04/2019
Der Brief Nr. 841
Was für ein neues Europa?
veröffentlicht am 01/04/2019
Der Brief Nr. 840
Herausforderungen und Aussichten für die ukrainischen Präsidentschaftswahlen
veröffentlicht am 25/03/2019
Der Brief Nr. 839
Wie wäre es, wenn man mit Kultur beginnt?
veröffentlicht am 18/03/2019
Der Brief Nr. 838
Für eine Geopolitik des Euro
veröffentlicht am 11/03/2019
Der Brief Nr. 837
Gleichstellung der Geschlechter in Europa: Was wird das Jahr 2019 bringen?
veröffentlicht am 04/03/2019
Der Brief Nr. 836
Das Thema Migration steht im Mittelpunkt des Gipfels zwischen der Europäischen Union und der Arabischen Liga
veröffentlicht am 25/02/2019
Der Brief Nr. 835
Die Gemeinsame Agrarpolitik im Zeichen der Subsidiarität
veröffentlicht am 18/02/2019
Der Brief Nr. 834
Europäische Handelspolitik, Wettbewerbspolitik und Wahlen in Estland
veröffentlicht am 11/02/2019
Der Brief Nr. 833
Welche europäischen Reaktionen auf die amerikanische Extraterritorialität?
veröffentlicht am 04/02/2019
Der Brief Nr. 832
Bewältigung der Klimaherausforderung zur Gestaltung der Zukunft Europas
veröffentlicht am 28/01/2019
Der Brief Nr. 831
Von einer gemeinsamen Vision zu konkreten Ergebnissen: Auf dem Weg zu einem vereinten Balkan in einem vereinten Europa
veröffentlicht am 21/01/2019
Der Brief Nr. 830
Kampf gegen Fake News und Schutz von Journalisten
veröffentlicht am 14/01/2019