Der Brief Nr. 806

Open panel Open panel
Der Brief Nr. 806
Der Brief
Dienstag 29. Mai 2018
Nummer 806
Die Stiftung auf
App der Robert Schuman Stiftung
download über Appstore und Google Play
Europa und die Macht
Autor : Pierre Hassner
Pierre Hassner
In Pierre Hassner hat uns kürzlich ein großer Denker verlassen, der sich mit dem Wechselspiel von Gewalt und Frieden auseinandersetzte. Hassner war, kraft seines Lebenslaufs wie seines Horizonts, ein europäischer Denker, der sich in einem konstanten Hin und Her befand zwischen Ost und West. Als Denker der Freiheit war sein feinsinniger Beitrag zur Analyse komplexester Ereignisse zugleich von monumentaler Größe und großer Detailschärfe, aber auch von einer umfassenden intellektuellen Bescheidenheit und Demut. Als Analytiker des internationalen Machtgefüges war er einer der ersten, der mit großer Finesse und Ausgewogenheit "die Rückkehr der politischen Leidenschaften" konstatierte, die den Kern der Politik unserer Epoche ausmachen. Pierre Hassner hat unserer Stiftung im Jahr 2012 die freundschaftliche Ehre erwiesen, einen Text zum Thema "Europa und die Macht" zu verfassen. Liest man diesen Text nochmals, einige Tage nach seinem Tod, so fällt dessen unverminderte Aktualität ins Auge, etwa in seinen abschließenden Betrachtungen: "Nur wenn sich - im Angesicht der Ohnmacht und der Katastrophe - das Aufbäumen einer Solidarität realisiert, die in ihrem Wesen politisch, sozial und europäisch ist und die spalterischen Egoismen ebenso wie die absolute Macht der Märkte zu überwinden imstande ist, hat Europa die Chance, seine Bestimmung und seine Macht wiederzuentdecken." Wir veröffentlichen diesen Text aufs Neue, um Pierre Hassner zu würdigen. Er war einer brillantesten europäischen Denker.
Fortsetzung
Stiftung : Ein Europa der Verteidigung als Ziel und Notwendigkeit
photo
Die Stadt Saint-Malo und das Europahaus Rennes/Haute Bretagne veranstalten am 1. Juni gemeinsam eine Konferenz zur europäischen Verteidigungspolitik. Jean-Dominique Giuliani wird im Rahmen der Veranstaltung zu den jüngsten Fortschritten in diesem Feld sprechen... Fortsetzung
Schuman-Bericht 2018 zur Lage der Union
photo
Der Schuman-Bericht 2018 zur Lage der Union ist vor kurzem auf Englisch und Französisch erschienen. Die 12. Ausgabe des Berichts widmet sich den aktuellen Herausforderungen der EU. Mit Beiträgen renommierter Experten, einem Exklusivinterview mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron sowie zahlreichen Karten und Statistiken bietet der Bericht ein umfassendes Bild der Lage der Europäischen Union. Der Bericht ist im Buchhandel, auf der Webseite der Stiftung und als E-Book erhältlich... Fortsetzung

Kommission : Veröffentlichung der Frühjahrsberichte des Europäischen Semesters
photo
Die Europäische Kommission veröffentlichte am 23. Mai die Frühjahrsberichte des Europäischen Semesters. Diese fordern die Mitgliedstaaten insbesondere zu verstärkten Anstrengungen für inklusives, langfristig angelegtes Wachstum auf. Die Leitlinien der Berichte gelten für die kommenden 12 bis 18 Monate. Frankreich wurde unterdessen aus dem seit 2009 bestehenden Defizitverfahren entlassen... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links
Haushalt 2019: Ein Haushalt der Kontinuität und der Umsetzung
photo
Die Europäische Kommission hat am 23. Mai ihren Vorschlag für den Haushalt 2019 vorgelegt. Der 166 Mrd. Euro umfassende Haushalt, das sind 3% mehr als im Jahr 2018, soll vor allem für Investitionen in eine stärkere und widerstandsfähigere Wirtschaft, zur Förderung von Solidarität und zur Stärkung der Sicherheit diesseits und jenseits der EU-Außengrenzen eingesetzt werden... Fortsetzung
Andere Links
DSGVO: Neue Regeln seit 25. Mai in Kraft
photo
Die neuen europäischen Datenschutzregeln, die die Rechte der Bürger stärken und die Pflichten von Unternehmen vereinfachen sollen, sind am 25. Mai in Kraft getreten. Die Datenschutzgrundverordnung war im April 2016 verabschiedet worden und soll, in einer immer mehr auf Datenaustausch basierenden Wirtschaftswelt, Bürger vor jedem Bruch ihrer Privatsphäre schützen sowie Unternehmen Klarheit und Rechtssicherheit bieten... Fortsetzung
Andere Links
Kapitalmarktunion: Kleinere Unternehmen sollen sich leichter am Kapitalmarkt finanzieren können
photo
Die Kommission hat am 24. Mai Vorschläge vorgelegt, die kleinen und mittleren Unternehmen den Zugang zu Marktfinanzierungen erleichtern sollen. Die Initiative, die Teil der EU-Kapitalmarktunion-Agenda ist, dürfte dazu beitragen, dass die Unternehmen in der EU sich künftig leichter und günstiger am Markt finanzieren und so weiter wachsen können... Fortsetzung
Andere Links
Finanzmarktunion: Die Kommission ist für mehr Integration
photo
Die Kommission schlug am 24. Mai neue Vorschriften vor, die marktorientierte Lösungen ermöglichen würden, um mehr Integration und Diversifizierung im EU-Finanzsektor und damit im Ergebnis auch eine stärkere und widerstandsfähigere Wirtschafts- und Währungsunion zu erreichen. Der Vorschlag würde ungerechtfertigte regulatorische Hindernisse für die Entwicklung von Wertpapieren aus dem Weg räumen, die durch Staatsanleihen besichert sind. Die betreffenden Papiere würden von privaten Instituten aufgelegt und würden Forderungen auf ein Portfolio aus Euroraum-Staatsanleihen verbriefen... Fortsetzung
Den Finanzsektor zu einem starken Akteur im Kampf gegen den Klimawandel machen
photo
Die Kommission veröffentlichte am 24. Mai erste konkrete Maßnahmen, die es dem Finanzsektor in der EU ermöglichen sollen, den Weg für eine umweltfreundlichere und sauberere Wirtschaft zu bereiten. Mit der Einbindung des Finanzsektors werden verstärkte Anstrengungen unternommen, um den ökologischen Fußabdruck der EU zu verringern und gleichzeitig die Wirtschaft in der EU nachhaltiger und wettbewerbsfähiger zu machen... Fortsetzung
Ein Europa für die Jugend
photo
Die Kommission treibt Arbeiten zur Schaffung eines europäischen Bildungsraums bis 2025, zur Stärkung der kulturellen Dimension der Europäischen Union und zur besseren Beteiligung junger Menschen voran. Dazu legte sie am 22. Mai eine Reihe von Maßnahmen vor, beispielsweise eine neue Jugendstrategie und eine neue Agenda für Kultur... Fortsetzung
Auf dem Weg zu einem betrugssicheren EU-Mehrwertsteuersystem
photo
Die Kommission hat am 25. Mai technische Änderungen an den EU-Mehrwertsteuervorschriften präsentiert, die ihren jüngsten Vorschlag zur Überarbeitung des Systems ergänzen, um es betrugssicherer zu machen. Das Maßnahmenpaket setzt einer seit 25 Jahren bestehenden "vorläufigen" Mehrwertsteuerregelung im Binnenmarkt ein Ende... Fortsetzung

Parlament : Marc Zuckerberg vor den Abgeordneten des Europäischen Parlaments
photo
Facebook-Gründer Marc Zuckerberg traf sich am 22. Mai mit Präsident Antonio Tajani und den Vorsitzenden der Parteiengruppen im Europäischen Parlament. Er sollte dabei Fragen beantworten zum Schutz persönlicher Daten, zur neuen Datenschutzgrundverordnung, zur Rolle Facebooks in europäischen Wahlkampagnen sowie zur Entwicklung der Online-Werbung... Fortsetzung
Andere Links

Rat der Europäischen Union : Europäische Verteidigung: Einigung auf ein industrielles Entwicklungsprogramm
photo
Die bulgarische Ratspräsidentschaft und Vertreter des Europäischen Parlaments kündigten am 23. Mai ein industrielles Entwicklungsprogramm für die europäische Verteidigung an. Dem üblichen Gesetzgebungsprozess folgend, soll der Text im Jahr 2019 beschlossen werden, um im Jahr 2020 die ersten Ergebnisse zu erzielen... Fortsetzung
Schlussfolgerungen des Rats "Bildung, Jugend, Kultur und Sport"
photo
Die Ratsformation für "Bildung, Jugend, Kultur und Sport" verabschiedete am 22. und 23. Mai Schlussfolgerungen zur Schaffung einer Europäischen Zone der Bildung, zur Förderung inklusiver Unterrichtsformen in Europa, zur Rolle der Jugend im Angesicht der demographischen Herausforderung und zur Hervorhebung europäischer Werte im Sport. Die Minister sprachen des Weiteren über ihre künftigen Prioritäten in der Jugend- und Kulturpolitik... Fortsetzung
Treffen der Entwicklungsminister
photo
Die Entwicklungsminister der Europäischen Union besprachen am 22. Mai die Beziehungen der EU zu den Staaten der AKP-Gruppe (Afrika, Karibik, Pazifik) nach dem Jahr 2020, den Nothilfe-Treuhandfonds für Afrika, das Budget für Auslandshilfe für den Zeitraum 2021 bis 2027 sowie die Zusammenarbeit in Fragen der Energie und der nachhaltigen Entwicklung... Fortsetzung
Andere Links
Einigung zum Urheberrecht im Internet
photo
Der Rat trat am 25. Mai zusammen, um seine Position in Bezug auf eine Richtlinie zur Schaffung eines europäischen urheberrechtlichen Rahmens im Internet zu bekräftigen. Die gefundene Position der Mitgliedstaaten wird nun von der Ratspräsidentschaft in den Verhandlungen mit dem Europäischen Parlament vertreten... Fortsetzung
Die Bankenunion auf der Tagesordnung des Rats für Wirtschaft und Finanzen
photo
Die 28 Wirtschafts- und Finanzminister sind am 25. Mai zusammengekommen, um ihre Position in Bezug auf die Bankenunion abzustimmen. Sie schlagen vor, die Risiken im Bankensektor zu reduzieren, die Kapitalanforderungen zu verstärken und neue Richtlinien zur Rettung in Geldnot geratener Banken zu erlassen. Des Weiteren beschlossen sie eine gemeinsame Position im Kampf gegen den Steuerbetrug... Fortsetzung
Treffen der Eurogruppe
photo
Am 24. Mai trafen sich zunächst die 19 Minister der Eurozone, danach ebenfalls alle 27 Mitglieder der Union. Die wichtigsten Themen auf der Tagesordnung der 19 waren das griechische Anpassungsprogramm, die wirtschaftliche Situation in der Eurozone, die Frühjahrsberichte der Kommission sowie eine Gesamtschau zu Wachstum und Beschäftigung in Europa. Die 27 sprachen anschließend über die künftige Rolle der Bankenunion... Fortsetzung

Diplomatie : Verstärkte Kooperation für Jugend, Beschäftigung und Frieden in Afrika
photo
Die Europäische Union und die Afrikanische Union haben am 24. Mai neue Maßnahmen zur gemeinsamen Antwort auf internationale Herausforderungen beschlossen und ihre Zusammenarbeit in den Bereichen Frieden, Sicherheit, Migration, Beschäftigung und Landwirtschaft gestärkt. Die Europäische Union wird des Weiteren 400 Mio. Euro zusätzlich für kontinentale und regionale Projekte in Afrika zur Verfügung stellen... Fortsetzung
Andere Links
Gemeinsame Erklärung EU-USA
photo
Der europäisch-amerikanische Ministerrat in Sofia beschäftigte sich am 22. und 23. Mai mit innen- und justizpolitischen Fragen. Das Treffen bekräftigte die umfassende Kooperation zwischen den USA und der EU in Justizangelegenheiten und betonte die Notwendigkeit gemeinsamen Handelns gegenüber Sicherheitsbedrohungen... Fortsetzung
Schlussfolgerungen zu Syrien, Venezuela und zur Zusammenarbeit mit Asien
photo
Der Rat der Außenminister verlängerte am 28. Mai die gegen das syrische Regime verhängten Sanktionen bis zum 1. Juni 2019, bezog Stellung zu den jüngsten undemokratischen Wahlen in Venezuela und sprach sich für eine stärkere Sicherheitszusammenarbeit der EU mit Asien aus. Außerdem auf der Tagesordnung: das Nuklearabkommen mit dem Iran nach dem Rückzug der Amerikaner, die kürzlichen Entwicklungen in Gaza und die Notwendigkeit einer Zwei-Staaten-Lösung, der Wahlprozess im Kongo sowie das Verhältnis der EU zu den AKP-Staaten... Fortsetzung
Andere Links

Deutschland : Besuch von Angela Merkel in China
photo
Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel war am 24. Mai zum 12. Mal während ihrer Amtszeit in China. Sie bekräftigte, Gemeinsamkeiten in Fragen der Beibehaltung des Iran-Abkommens, der Förderung des Multilateralismus und des Freihandels identifiziert zu haben... Fortsetzung
Andere Links

Spanien : Misstrauensvotum gegen die für Korruption verurteilte Volkspartei
photo
Die spanische Volkspartei von Premier Rajoy wurde am 24. Mai für eine Schmiergeldaffäre bei öffentlichen Aufträgen zu einer Rückzahlung von 245.492 Euro verurteilt. 29 Angeklagte wurden des Weiteren zu insgesamt 351 Jahren Gefängnis verurteilt. Die Sozialisten (PSOE) und Podemos beantragten daraufhin ein Misstrauensvotum gegen Rajoy und benötigen für dessen Erfolg 176 Stimmen. Auch die Ciudadanos sprachen sich für vorgezogene Neuwahlen aus... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links | Andere Links

Frankreich : Emmanuel Macron zu Besuch in Russland
photo
Der französische Präsident Emmanuel Macron besuchte am 24. und 25. Mai seinen russischen Amtskollegen Wladimir Putin. Die beiden besprachen aktuelle Themen wie Syrien oder das Iran-Abkommen. Am 25. Mai war Macron Ehrengast beim Sankt Petersburger Wirtschaftsforum... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links | Andere Links
Endgültig grünes Licht für nationalen Einheitswahlkreis bei den Europawahlen
photo
Das französische Parlament gab am 23. Mai endgültig grünes Licht für die Wiederherstellung des nationalen Einheitswahlkreises bei den Europawahlen. Die Maßnahme soll laut Regierung dafür sorgen, dass sich die französischen Bürger "mehr für die Europawahlen interessieren". In einer paritätisch besetzten gemeinsamen Sitzung beider Häuser erteilten auch die Senatoren dem Gesetz ihre Zustimmung... Fortsetzung

Griechenland : Der Premier stellt seinen Wachstumsplan vor
photo
Der griechische Premier Alexis Tsipras präsentierte am 23. Mai im Parlament seinen "Plan für die griechische Wirtschaft und die Entwicklung des Landes". Mit Blick auf das Ende des dritten Anpassungsprogramms am 20. August betonte Tsipras, dass "die Zeit der Memoranden vorbei" sei. Seine Programm legt deshalb das Augenmerk auf den Kampf gegen die Arbeitslosigkeit, die Rückkehr zur Normalität im Bankensektor, eine Reform des Energiesektors, eine Aufwertung des Mindestlohns sowie den Kampf gegen die Schwarzarbeit... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links

Ungarn : Vereidigung der Regierung
photo
Der ungarische Präsident Janos Ader akzeptierte am 18. Mai den Vorschlag der Regierungsmannschaft von Viktor Orban. Dieser umfasst 13 Minister, darunter eine Frau. Nach seiner Vereidigung im Parlament erinnerte Orban an die Prioritäten seines Mandats - den Schutz der Grenzen und den Kampf gegen die Einwanderung... Fortsetzung
Andere Links

Irland : Legalisierung von Abtreibungen
photo
Die irischen Bürger sprachen sich in einem Volksentscheid am 25. Mai mit 66,4% für eine Abschaffung des 8. Zusatzartikels zur Verfassung aus, der Abtreibungen untersagt hatte. Der irische Premier bezeichnete das Ergebnis als eine "stille Revolution"... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links
Die Regierung möchte die Risiken des Brexit bewerten
photo
Die irische Regierung veröffentlichte am 23. Mai einen "Vorschlag zur nationalen Risikoabschätzung" und lud die Öffentlichkeit ein, ihre Sicht auf die derzeit größten Risiken für Irland beizutragen. Die Regierung selbst sieht insbesondere den Brexit als ein Risiko, "das in seiner Größe ausgesprochen signifikant ist und bleibt"... Fortsetzung
Andere Links

Italien : Italien auf dem Weg zu einer Übergangsregierung und Neuwahlen
photo
Giuseppe Conte, der zuvor als italienischer Premierminister nominiert worden war, warf am 27. Mai nach einem Treffen mit Staatspräsident Sergio Mattarella das Handtuch. Dieser hatte die Ernennung des Euroskeptikers Paolo Savona zum Finanzminister abgelehnt. Tags darauf beauftragte Mattarella den ehemaligen IWF-Funktionär Carlo Cottarelli mit der Bildung einer Übergangsregierung... Fortsetzung
Andere Links

Großbritannien : Brexit: Britische Prioritäten für eine Wirtschaftspartnerschaft mit der EU
photo
Die britische Regierung veröffentlichte am 24. Mai ein Positionspapier, das ihre Vorstellung der künftigen wirtschaftlichen Partnerschaft mit der EU darstellt. Demnach soll ein Freihandelsabkommen ausgehandelt werden, das sowohl Güter als auch Dienstleistungen umfasst. Michael Barnier kritisierte diese Vorstellung und gab zu Protokoll, er sei der Überzeugung, dass der Europäische Wirtschaftsraum (EWR) den besten Rahmen für die künftige Kooperation abgebe. Das britische Parlament sprach sich unterdessen für einen Verbleib in der europäischen Zollunion aus... Fortsetzung
Andere Links
Der Brexit hat britische Haushalte bereits beinahe 1.000 Euro gekostet
photo
Vor dem Haushaltsausschuss des Unterhauses schätzte der Gouverneur der Bank of England am 22. Mai die bisherigen Kosten des Brexit pro britischem Haushalt auf 900 Pfund oder knapp 1.000 Euro. Seine Einschätzung bestätigt die Vorhersagen der Bank aus dem Jahr 2016... Fortsetzung
Andere Links

Ukraine : Ukraine: MH17 wurde von einer russischen Militäreinheit abgeschossen
photo
Das aus internationalen Experten bestehende Gemeinsame Untersuchungsteam (JIT) hat herausgefunden, dass die russische Buk-Telar-Rakete, die am 17. Juli 2014 das Verkehrsflugzeug MH17 abgeschossen hatte, von der im russischen Kursk stationierten 53. Luftabwehreinheit stammte. 298 Menschen, die Mehrzahl davon aus den Niederlanden, kamen dabei ums Leben... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links | Andere Links

Europäische Agenturen : OLAF als enger Partner der Europäischen Staatsanwaltschaft
photo
Die Europäische Kommission präsentierte am 23. Mai einen Vorschlag zur Änderung der Verordnung über die Untersuchungen des Europäischen Amtes für Betrugsbekämpfung (OLAF). Durch die Änderung soll das OLAF so aufgestellt werden, dass es eng mit der neugeschaffenen Europäischen Staatsanwaltschaft (EUStA) bei der Aufdeckung und Untersuchung von Betrugsdelikten in der gesamten EU zusammenarbeiten kann... Fortsetzung
Andere Links

OECD : Veröffentlichung der Wachstumszahlen des ersten Quartals 2018
photo
Die OECD veröffentlichte am 22. Mai ihre Wachstumszahlen für das erste Semester 2018. Demnach habe sich das Wachstum sowohl der Eurozone als auch der Europäischen Union auf jeweils 0,4% verlangsamt (im Vergleich zu 0,7 und 0,6% im letzten Quartal)... Fortsetzung

Eurobarometer : Rekordunterstützung für die Europäische Union
photo
Eine im April durchgeführte und am 23. Mai veröffentlichte Eurobarometerumfrage unter 27.601 Bürgern der 28 EU-Mitgliedstaaten zeigte, dass ein Jahr vor den Europawahlen 60% der EU-Bürger der Meinung sind, dass die EU-Mitgliedschaft ihres Landes positiv sei. Mehr als zwei Drittel der Bürger sind des Weiteren der Ansicht, dass ihr Land einen Nutzen aus seiner Mitgliedschaft ziehe. Es handelt sich bei beiden Werten um die höchsten seit 1983, trotz des Brexit... Fortsetzung
Andere Links

Berichte / Studien : Konvergenzbericht 2018: Bewertung der von den Mitgliedstaaten erzielten Fortschritte
photo
Im Konvergenzbericht 2018 wird die Situation in sieben Mitgliedstaaten bewertet, die derzeit nicht dem Euro-Währungsgebiet angehören und rechtlich verpflichtet sind, den Euro einzuführen. Dazu zählen Bulgarien, Kroatien, Polen, Rumänien, Schweden, die Tschechische Republik und Ungarn. Dabei zeigte sich, dass diese Mitgliedstaaten in der Regel eine erhebliche nominale Konvergenz aufweisen, keiner jedoch alle formalen Voraussetzungen für den Beitritt zum Euroraum erfüllt... Fortsetzung
Andere Links
Bericht zur Finanzmarktstabilität
photo
Laut dem neuesten Halbjahresbericht der Europäischen Zentralbank vom 24. Mai ist das systematische Risiko in der Eurozone in den vergangenen sechs Monaten niedrig geblieben. Dies geht laut EZB zurück auf bessere wirtschaftliche Aussichten, sowohl international als auch in der Eurozone. Nichtsdestotrotz zeigt die Studie, dass sich zwar die Wirtschaftlichkeit europäischer Banken verbessert hat, strukturelle Schwachstellen jedoch bleiben. Eine Abschwächung des Wachstums oder eine Lockerung der Haushaltspolitik in hochverschuldeten Euroländern könnte Auswirkungen auf die Stabilität der Finanzmärkte haben... Fortsetzung

Kultur : Drawing Dublin
photo
Die National Gallery of Ireland zeigt bis zum 26. August eine Schau von Zeichnungen, die sich mit der Geschichte Dublins auseinandersetzen. Landschaften, Figurenstudien und Portraits beschreiben, wie sich Künstler im Laufe der Jahrhunderte verschiedentlich der Stadt näherten... Fortsetzung
Hokusai in Stockholm
photo
Das Museum Millesgården in Stockholm zeigt bis zum 3. Juni eine Ausstellung mit zahlreichen Bildern des japanischen Künstlers Katsushika Hokusai, der weltweit für seinen Holzfarbschnitt "Die große Welle vor Kanagawa" bekannt ist... Fortsetzung
Ausstellung über Andy Warhol nach Munch
photo
Bis zum 26. August zeigt die Kunsthall Oslo eine Ausstellung mit 15 Werken, die Andy Warhol nach den bekanntesten Motiven von Edvard Munch kreierte. Die Schau zeigt des Weiteren Warhols Film "Kiss" aus dem Jahr 1963... Fortsetzung
Kleine Entdecker im Quai Branly
photo
Das Musée du Quai Branly zeigt bis zum 7. Oktober eine Ausstellung, die sich mit der Art und Weise befasst, wie Kindern und Jugendlichen "andere" Gesellschaften in der französischen Populärkultur seit dem 19. Jahrhundert vermittelt wurden... Fortsetzung
Ausstellung zu Chagall im Guggenheim-Museum Bilbao
photo
Das Guggenheim-Museum in Bilbao zeigt vom 1. Juni bis zum 2. September eine Ausstellung über den Maler Marc Chagall. Auf Initiative des Kunstmuseums Basel präsentiert das Museum eine Auswahl von Werken, die aus der für das Werk des Künstlers entscheidenden Phase zwischen 1911 und 1919 stammen... Fortsetzung
Ausstellung zu Odilon Redon im Museum Kröller-Müller
photo
Unter dem Titel "Literatur und Musik" zeigt das Museum Kröller-Müller im niederländischen Otterlo vom 2. Juni bis zum 9. September eine Ausstellung über den französischen Maler Odilon Redon (1840-1916). In zahlreichen Gemälden, Lithografien und Aquarellen zeichnet die Ausstellung die Rolle von Literatur und Musik in Leben und Werk des Künstlers nach... Fortsetzung

28Mai
28. Mai

Brüssel

Rat für Auswärtige Angelegenheiten, Rat "Wettbewerbsfähigkeit" (Binnenmarkt und Industrie)

28Mai
28. und 29. Mai

Brüssel

Rat "Wettbewerbsfähigkeit"

28Mai
28. bis 31. Mai

Straßburg

Plenarsitzung des Europäischen Parlaments

3Jun
3. Juni

Slowenien

Parlamentswahlen

4Jun
4. und 5. Juni

Luxemburg

Rat "Justiz/Inneres"

Subscribe to our Letter
A unique document with 200,000 subscribers in five languages (French, English, German, Spanish and Polish), for the last 12 years our weekly Letter provides you with a summary of the latest European news, more necessary now than ever before.
I subscribe to the Letter free of charge:
Records of the Letter
année 2019
Der Brief Nr. 853
Krise überwinden und weltweite Herausforderungen meistern: das europäische Strategieprogramm
veröffentlicht am 24/06/2019
Der Brief Nr. 852
Juncker oder der europäische Mehrwert
veröffentlicht am 17/06/2019
Der Brief Nr. 851
Klimaneutralität in Europa: Wie kann man sie erreichen?
veröffentlicht am 11/06/2019
Der Brief Nr. 850
Eine stärker geeinte Europäische Union, die sich den Herausforderungen einer weniger sicheren Welt stellt.
veröffentlicht am 03/06/2019
Der Brief Nr. 849
Europäisches Parlament: ein neues Gleichgewicht.... aber nicht euroskeptisch.
veröffentlicht am 27/05/2019
Der Brief Nr. 848
Extreme Rechte: Schwenk nach Europa!
veröffentlicht am 20/05/2019
Der Brief Nr. 847
Zwischen China und den USA, Europa auf der Suche nach seiner Zukunft.
veröffentlicht am 13/05/2019
Der Brief Nr. 846
Die europäischen Herausforderungen des Jahres 2019
veröffentlicht am 06/05/2019
Der Brief Nr. 845
Der Kontext der Wahlen 2019: neue und zunehmend europäische Herausforderungen
veröffentlicht am 29/04/2019
Der Brief Nr. 844
Überprüfung der 8. Legislaturperiode des Europäischen Parlaments
veröffentlicht am 23/04/2019
Der Brief Nr. 843
Der Schutz der europäischen Bürger und der Kampf gegen den Terrorismus
veröffentlicht am 15/04/2019
Der Brief Nr. 842
Schutz der europäischen Bürger in einer vernetzten Welt
veröffentlicht am 08/04/2019
Der Brief Nr. 841
Was für ein neues Europa?
veröffentlicht am 01/04/2019
Der Brief Nr. 840
Herausforderungen und Aussichten für die ukrainischen Präsidentschaftswahlen
veröffentlicht am 25/03/2019
Der Brief Nr. 839
Wie wäre es, wenn man mit Kultur beginnt?
veröffentlicht am 18/03/2019
Der Brief Nr. 838
Für eine Geopolitik des Euro
veröffentlicht am 11/03/2019
Der Brief Nr. 837
Gleichstellung der Geschlechter in Europa: Was wird das Jahr 2019 bringen?
veröffentlicht am 04/03/2019
Der Brief Nr. 836
Das Thema Migration steht im Mittelpunkt des Gipfels zwischen der Europäischen Union und der Arabischen Liga
veröffentlicht am 25/02/2019
Der Brief Nr. 835
Die Gemeinsame Agrarpolitik im Zeichen der Subsidiarität
veröffentlicht am 18/02/2019
Der Brief Nr. 834
Europäische Handelspolitik, Wettbewerbspolitik und Wahlen in Estland
veröffentlicht am 11/02/2019
Der Brief Nr. 833
Welche europäischen Reaktionen auf die amerikanische Extraterritorialität?
veröffentlicht am 04/02/2019
Der Brief Nr. 832
Bewältigung der Klimaherausforderung zur Gestaltung der Zukunft Europas
veröffentlicht am 28/01/2019
Der Brief Nr. 831
Von einer gemeinsamen Vision zu konkreten Ergebnissen: Auf dem Weg zu einem vereinten Balkan in einem vereinten Europa
veröffentlicht am 21/01/2019
Der Brief Nr. 830
Kampf gegen Fake News und Schutz von Journalisten
veröffentlicht am 14/01/2019