Der Brief Nr. 867

Open panel Open panel
Der Brief Nr. 867
Der Brief
Mittwoch 13. November 2019
Nummer 867
Die Stiftung auf
App der Robert Schuman Stiftung
download über Appstore und Google Play
Die Entwicklung eines Europäischen Handelskodexes
Autor : Valérie Gomez-Bassac
Valérie Gomez-Bassac
Der Binnenmarkt ist einer der Bestandteile der europäischen Integration. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und sehr kleine Unternehmen, die die Stärke unseres Wirtschaftsgefüges ausmachen, gelingt es jedoch selten, ihre Wirtschaftstätigkeit auf europäischer Ebene zu entwickeln. Valérie Gomez-Bassac, Autorin eines Berichts zu diesem Thema, schlägt 25 Maßnahmen zur Harmonisierung des Wirtschaftsrechts in der Union vor.
Fortsetzung
Neuigkeiten : Europa: weder ein Staat noch ein Imperium
photo
"Nach dem Fall der Berliner Mauer erhielt Europa die "Friedensdividende" und lockerte seine mageren Verteidigungsbemühungen. 30 Jahre später müssen sich die Europäer als autonome Kräfte verstehen, um ihre Werte und Interessen zu verteidigen und zu fördern", schreibt Jean-Dominique Giuliani... Fortsetzung

Wahlen : Der rumänische Staatschef Klaus Johannis gewinnt die erste Runde
photo
Der scheidende Präsident Klaus Johannis, unterstützt von der Nationalliberalen Partei (NLP), gewann den ersten Wahlgang der Präsidentschaftswahlen am 10. November in Rumänien mit 37,79% der Stimmen. In der zweiten Runde, am 24. November, tritt er gegen den Kandidaten der Sozialdemokratischen Partei (PSD), die ehemalige Premierministerin Viorica Dancila, an, die 22,32% der Stimmen erhielt... Fortsetzung
Spanien bleibt unregierbar
photo
Die sozialistische Arbeiterpartei (PSOE) des scheidenden Premierministers Pedro Sanchez hat die Parlamentswahlen vom 10. November in Spanien mit 28% der Stimmen und 120 Sitzen gewonnen. Sie liegt vor der Volkspartei (PP) mit 20,82% und 88 Sitzen, Vox 15,09% und 52 Sitzen, Unidas Podemos (UP) 12,84% und 35 Sitzen, Ciudadanos Zentristen 6,79% und 10 Mandatsträger. Die Bildung einer Mehrheitsregierung wird schwieriger denn je sein... Fortsetzung

Kommission : Herbst-Wirtschaftsprognosen
photo
Die Europäische Kommission hat ihre Herbstprognosen am 7. November veröffentlicht. Sie prognostiziert nun ein BIP-Wachstum von 1,1% im Jahr 2019, gegenüber 1,2% in ihrer Sommerprognose, und dann 1,2% im Jahr 2020, gegenüber 1,4% zuvor. Für 2021 wird ebenfalls ein Wachstum von 1,2% erwartet. Man betont, dass die Arbeitsmärkte nach wie vor stark sind und die Arbeitslosigkeit zurückgeht, dass aber das externe Umfeld weniger günstig ist und die Unsicherheiten zunehmen... Fortsetzung
Adina Valean von Rumänien als Kommissarin vorgeschlagen
photo
Am 6. November genehmigte die designierte Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen die Kandidatur der Europaabgeordneten Adina Valean (EVP) als EU-Kommissarin für Verkehr. Sie soll nun am 14. November im zuständigen Ausschuss des Europäischen Parlaments gehört werden, ebenso wie die ungarischen und französischen Kandidaten... Fortsetzung
Andere Links
Ein britischer EU-Kommissar?
photo
Die designierte Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat den britischen Premierminister Boris Johnson am 6. November in einem Schreiben gebeten, einen Kandidaten für das Amt des Kommissars zu benennen, und ihn dazu ermutigt, Frauen zu nominieren... Fortsetzung

Rat der Europäischen Union : Schlussfolgerungen des Rates Wirtschaft und Finanzen
photo
Die Finanzminister haben auf ihrer Tagung vom 8. November Schlussfolgerungen zur Finanzierung von Klimaschutzmaßnahmen im Hinblick auf die COP25 angenommen. Sie diskutierten digitale Steuerprojekte und ein Projekt über Stablecoins. Sie erzielten eine Einigung über neue Regeln für den Austausch von Zahlungsdaten zur Mehrwertsteuer, eine Einigung über vereinfachte Mehrwertsteuervorschriften für kleine Unternehmen sowie eine Einigung über einen modernisierten Rahmen für verbrauchsteuerpflichtige Waren. Sie empfahlen dem Europäischen Rat die Ernennung der deutschen Isabel Schnabel zum Mitglied des Direktoriums der EZB. Zum ersten Mal hatten sie einen gemeinsamen Rat mit den Bildungsministern über den Zusammenhang zwischen Bildung, Ausbildung und nachhaltigem Wachstum... Fortsetzung
Schlussfolgerungen des Rates Bildung
photo
Am 8. November verabschiedeten die Bildungsminister Schlussfolgerungen zum lebenslangen Lernen, verabschiedeten eine Entschließung zur Weiterentwicklung des Europäischen Bildungsraums und diskutierten die Rolle der künstlichen Intelligenz in der allgemeinen und beruflichen Bildung sowie die wichtige Rolle der allgemeinen und beruflichen Bildung bei der Förderung des Wohlbefindens und eines langfristig nachhaltigen Wachstums... Fortsetzung
Andere Links
Treffen der Eurogruppe
photo
In der Sitzung am 7. November erörterte die Eurogruppe die von der Kommission am selben Tag vorgelegten Herbstprognosen für die Wirtschaftsentwicklung und die Investitionen zur Unterstützung des Wachstums. Man unterstützte die Bewerbung von Isabel Schnabel auf Aufnahme in das Direktorium der Europäischen Zentralbank. Man hat die Reform des Europäischen Stabilitätsmechanismus sowie die Diskussionen über das Europäische Einlagensicherungssystem und das Haushaltsinstrument für Konvergenz und Wettbewerbsfähigkeit überprüft... Fortsetzung
Andere Links
Grünes Licht für das Handelsabkommen EU-Singapur
photo
Am 8. November billigte der Rat das Handelsabkommen zwischen der Europäischen Union und Singapur endgültig. Das Abkommen, das die Zölle zwischen den beiden Parteien senkt, tritt am 21. November in Kraft. Das begleitende Investitionsschutzabkommen tritt in Kraft, sobald es von allen Mitgliedstaaten ratifiziert wurde... Fortsetzung

Diplomatie : Schlussfolgerungen des Rates Auswärtige Angelegenheiten
photo
Die Außenminister erörterten am 11. November die Lage in Syrien, im Libanon, Afghanistan, Bolivien und Hongkong. Sie diskutierten Möglichkeiten zum Abbau der Spannungen in Bezug auf die iranische Atomfrage. Sie erneuerten die Sanktionen gegen Venezuela, die aus einem Embargo für Waffen und Ausrüstung, die zur internen Repression verwendet werden könnten, sowie einem Verbot der Einreise in die Union und einem Einfrieren der Vermögenswerte gegen 25 Personen bestehen. Sie haben auch einen Rahmen für mögliche Sanktionen als Reaktion auf illegale türkische Bohrungen vor Zypern angenommen... Fortsetzung
Abkommen zwischen der EU und China über geografische Angaben
photo
Am 6. November wurde zwischen der Europäischen Union und China ein Abkommen zum Schutz von 100 europäischen geografischen Angaben (GAs) in China, einschließlich Champagner, Fetakäse oder Parmaschinken, und 100 chinesischen GAs in der EU geschlossen. China ist das Hauptziel der europäischen Agrar- und Lebensmittelexporte, insbesondere der durch eine GA geschützten Produkte. Das Abkommen, das vom Europäischen Parlament genehmigt werden muss, soll vor Ende 2020 in Kraft treten... Fortsetzung
Andere Links
Kooperationsrat EU-Usbekistan
photo
Die 15. Sitzung des Kooperationsrates EU-Usbekistan fand am 11. November in Brüssel statt. Im Mittelpunkt der Gespräche standen Reformen in Usbekistan und Fragen der Rechtsstaatlichkeit, des Handels, der Investitionen und der Energie. Der Rat nahm auch Kenntnis von den Verhandlungen, die 2018 aufgenommen wurden, über ein Abkommen über Partnerschaft und verstärkte Zusammenarbeit... Fortsetzung

Gerichtshof : Stellungnahme zur Wahl eines katalanischen Nationalisten in das Europäische Parlament
photo
In einer am 12. November veröffentlichten Stellungnahme vertrat der Generalanwalt des Gerichtshofs die Auffassung, dass der Erwerb des Mandats eines Mitglieds des Europäischen Parlaments allein durch die Abstimmung der Wähler zustande gekommen sei und nicht von der nachfolgenden Erfüllung irgendeiner Formalität abhängig gemacht werden könne. Er stimmt damit dem katalanischen Nationalisten Oriol Junqueras zu, dessen Wahl in das Europäische Parlament im Mai 2019 von der spanischen Wahlkommission für ungültig erklärt wurde, weil er nicht wie gesetzlich vorgeschrieben einen Eid auf die spanische Verfassung geleistet hatte. O. Junqueras befindet sich seit 2017 wegen seiner Rolle bei der versuchten Abspaltung Kataloniens im Gefängnis und wurde am 14. Oktober zu 13 Jahren Gefängnis verurteilt. Die Stellungnahme des Generalanwalts ist für den Gerichtshof nicht bindend... Fortsetzung

Deutschland : 30-jähriges Jubiläum des Falls der Berliner Mauer
photo
Am 9. November feierten Bundespräsident Franz Walter Steinmeier und Bundeskanzlerin Angela Merkel in Begleitung mehrerer Staatschefs aus mittel- und osteuropäischen Ländern den 30. Jahrestag des Mauerfalls. Mehrere emotionale Zeremonien betonten Freiheit, europäische Werte und Grundrechte... Fortsetzung
Andere Links
Zwischenbilanz der Regierung
photo
Die Bundesregierung hat am 6. November einen Zwischenbericht über ihre Arbeit veröffentlicht. Die Koalition aus CDU/CSU und SPD freut sich, dass "zwei Drittel der 300 im Koalitionsvertrag enthaltenen Maßnahmen umgesetzt sind oder sich im Umsetzungsprozess befinden". Die SPD muss auf ihrem Kongress Anfang Dezember entscheiden, ob sie ihre Beteiligung an der Regierung fortsetzen will... Fortsetzung
Andere Links
Hin zu mehr Flexibilität im deutschen Haushalt?
photo
Am 6. November forderten die deutschen "Wirtschaftsweisen", eine Gruppe von Ökonomen, die für die Beratung der Regierung zuständig sind, eine fiskalische Lockerung "im Falle einer stärkeren Konjunkturabschwächung". In ihrem Jahresbericht schätzen sie, dass das deutsche Wachstum in diesem Jahr nur 0,5% betragen könnte und bedauern einen zu starren Rahmen, der die Regierung daran hindert, durch eine Erhöhung der öffentlichen Ausgaben, das Haushaltsdefizit zu erhöhen... Fortsetzung
Andere Links

Frankreich : Erklärung von Emmanuel Macron und Xi Jinping
photo
Nach seinem Staatsbesuch in China am 6. November hielt der französische Präsident Emmanuel Macron eine Pressekonferenz mit seinem chinesischen Amtskollegen Xi Jinping ab. Die beiden Staatschefs betonten ihr Engagement für die Erneuerung und Erhaltung der Beziehungen zwischen der Europäischen Union und China. Sie bekräftigten, dass sie "die Pariser Vereinbarung als unumkehrbaren Prozess und Kompass für entschlossene Maßnahmen gegen den Klimawandel nachdrücklich unterstützen"... Fortsetzung

Griechenland : Besuch des chinesischen Präsidenten
photo
Der chinesische Präsident Xi Jinping begann am 11. November einen dreitägigen Staatsbesuch in Griechenland, bei dem die wirtschaftliche Zusammenarbeit im Mittelpunkt stehen wird. In Gesprächen mit seinem griechischen Amtskollegen Prokopis Pavlopoulos und Premierminister Kyriakos Mitsotakis betonte er die Bereitschaft Chinas, in dem Land zu investieren, insbesondere im Hafen von Piräus, und Griechenland zu einem "natürlichen Verbündeten" für seine Wirtschaftsprojekte in Europa zu machen... Fortsetzung
Andere Links

Ungarn : Besuch des türkischen Präsidenten
photo
Am 7. November begrüßte der ungarische Premierminister Viktor Orban den türkischen Präsidenten Recep Tayip Erdogan zur vierten Sitzung des türkisch-ungarischen Rates für hochrangige strategische Zusammenarbeit. Zu den Diskussionsthemen gehörte auch die Migration... Fortsetzung

Polen : Neue Regierung
photo
Der polnische Premierminister Mateusz Morawiecki, der von der Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS), die am 13. Oktober die Parlamentswahlen gewann, zur Wiederwahl ernannt wurde, schlug am 8. November die Zusammensetzung seiner neuen Regierung vor, die keine wesentlichen Änderungen beinhaltet, abgesehen vom Erscheinen eines Klimaministers und des Finanzministeriums, dessen Befugnisse bisher auf verschiedene andere Ressorts verteilt waren. Diese Regierung muss vom Parlament bestätigt werden... Fortsetzung

Tschechische Republik : Besuch in Luxemburg
photo
Der tschechische Premierminister Andrej Babis stattete Luxemburg am 7. und 8. November einen offiziellen Besuch ab. Er wurde von Großherzog Henri empfangen und traf Premierminister Xavier Bettel, mit dem er wichtige europäische Themen wie den Binnenmarkt, die Migration, den Kampf gegen den Klimawandel und den künftigen mehrjährigen Finanzrahmen diskutierte. A. Babis legte auch einen Kranz auf dem Jan-Palach-Platz in der Hauptstadt nieder, zu Ehren des tschechoslowakischen Studenten, der sich im Januar 1969 in Prag umbrachte... Fortsetzung
Andere Links

Großbritannien : Auflösung des Parlaments
photo
Das britische Parlament wurde am 6. November, im Vorfeld der vorgezogenen Parlamentswahlen am 12. Dezember, aufgelöst. Am 4. November wählten die Abgeordneten Lindsay Hoyle von der Labour Partei als Sprecher und ersetzten damit den Konservativen John Bercow, der nicht zur Wahl kandidierte... Fortsetzung

OECD : Es wird erwartet, dass die Gesundheitsausgaben schneller steigen als das Wachstum.
photo
In Health at a Glance 2019, veröffentlicht am 7. November, schätzt die OECD, dass die Gesundheitsausgaben mit einer durchschnittlichen jährlichen Rate von 2,7% in den nächsten 15 Jahren, in fast allen Mitgliedsländern, das BIP-Wachstum übertreffen werden. Bis 2030 werden sie 10,2% des BIP erreichen, gegenüber 8,8% im Jahr 2018... Fortsetzung
Andere Links

IWF : Niedrigere Wachstumsprognosen für das Euro-Gebiet
photo
Der Internationale Währungsfonds (IWF) prognostiziert für 2019 einen Anstieg des BIP im Euroraum um 1,2%, gegenüber 1,3% im April, nach 1,9% im Jahr 2018. Dies ist auf das anämische Wachstum in Deutschland (0,5% im Jahr 2019) und die Stagnation in Italien zurückzuführen. In Frankreich wird ein Wachstum von 1,2% erwartet. Der IWF wies auch darauf hin, dass die Auswirkungen der Handelsspannungen wahrscheinlich vom Industrie- auf den Dienstleistungssektor übergreifen würden, und zwar in einem am 6. November veröffentlichten Bericht... Fortsetzung

Berichte / Studien : Empfehlungen für die Industrie
photo
Am 5. November veröffentlichte die Kommission die Empfehlungen einer Expertengruppe, des Strategischen Forums für Großprojekte von gemeinsamem europäischem Interesse, um die Wettbewerbsfähigkeit Europas in sechs strategischen Industriesektoren zu stärken: vernetzte, saubere und autonome Fahrzeuge, Wasserstofftechnologien und -systeme, intelligente Gesundheit, industrielles Internet der Dinge, CO2-arme Industrie und Cybersicherheit. Der Bericht empfiehlt unter anderem die Bündelung öffentlicher und privater Ressourcen auf europäischer, nationaler und regionaler Ebene sowie die Stärkung und Integration des Binnenmarkts... Fortsetzung
Arbeitsmarkt- und Lohnentwicklung
photo
In der Ausgabe 2019 des am 8. November veröffentlichten Berichts über die Arbeitsmarkt- und Lohnentwicklung in Europa weist die Kommission darauf hin, dass die Zahl der in der Europäischen Union Beschäftigten mit 241 Millionen Menschen auf seinem höchsten Stand ist und die Arbeitslosenquote der EU auf dem niedrigsten Stand seit der Jahrhundertwende. Er stellt jedoch fest, dass sich die Lebensbedingungen in etwa der Hälfte der Mitgliedstaaten verschlechtert haben, und untersucht das Ungleichgewicht der Qualifikationen im Lichte der Entwicklungen in der Arbeitswelt... Fortsetzung

Kultur : Eluard und Picasso in Barcelona
photo
Bis zum 15. März 2020 präsentiert das Museum Pablo Picasso in Barcelona mit verschiedenen Werken und Texten eine Ausstellung über die "erhabene Freundschaft", die der Maler mit dem französischen Dichter Paul Eluard hatte... Fortsetzung
Vinci in der National Gallery
photo
Anlässlich des 500. Todestages des florentinischen Künstlers Leonardo da Vinci zeigt die Nationalgalerie bis zum 12. Januar 2020 die Ausstellung "Leonardo - Experience a Masterpiece". Vier verschiedene Räume werden geöffnet und laden Sie ein, die "Jungfrau von den Felsen" auf neue Weise zu beobachten... Fortsetzung
Die Geschichte Europas betrachtet durch notarielle Urkunden
photo
Das Europäische Parlament in Brüssel veranstaltet vom 11. bis 15. November eine Ausstellung zur Würdigung von notariellen Urkunden von großem historischen Wert aus dem 13. bis in das 20. Jahrhundert, die in den nationalen Archiven aufbewahrt wurden. Sie stellt auch die von Notariaten geschaffenen digitalen Instrumente vor, um ihren Kunden und Staaten einen modernen und effizienten Service zu bieten... Fortsetzung
Traditionelle "Geige" in Edinburgh
photo
Die 23. Ausgabe des "Fiddle Festival" findet vom 15. bis 17. November in Edinburgh statt. Die Geige ist das traditionelle Instrument der irischen und schottischen Volkslieder. Dieses Festival ermöglicht es dieser Kunst aus dem keltischen Erbe zu überleben... Fortsetzung
Boreales: Festival der nordischen Kulturen
photo
Die Boréales sind vom 14. bis 24. November für eine 28. Ausgabe in Caen und in der Normandie zurück. Wie jedes Jahr feiert das Festival die nordische Kultur in all ihren Formen: Literatur, Musik, Kino, Theater, Kunst und Gastronomie. Das Festival ist Norwegen gewidmet... Fortsetzung
Europäische Literatur in Cognac
photo
Das Festival Littératures européennes de Cognac, das 1988 anlässlich des hundertsten Geburtstags von Jean Monnet gegründet wurde, bietet einen privilegierten Treffpunkt zwischen Schriftstellern und dem Publikum. Vom 14. bis 17. November bietet das Festival eine allgemeine Bibliothek, Ausstellungen, Debatten und Filmvorführungen. In der Ausgabe 2019 wird die niederländische und flämische Literatur vorgestellt... Fortsetzung
Puces du design in Paris
photo
Als erster historischer Markt, der sich ausschließlich dem Design der 1950er bis 2000er Jahre widmet, findet vom 14. bis 17. November in Paris die Puces du Design statt... Fortsetzung

12Nov
12. November 2019

Brüssel

Rat "Verteidigung"

15Nov
15. November 2019

Brüssel

Rat "Haushalt"

18Nov
18. November 2019

Brüssel

Rat "Landwirtschaft und Fischerei"

Subscribe to our Letter
A unique document with 200,000 subscribers in five languages (French, English, German, Spanish and Polish), for the last 12 years our weekly Letter provides you with a summary of the latest European news, more necessary now than ever before.
I subscribe to the Letter free of charge:
Records of the Letter
année 2019
Der Brief Nr. 870
Mit Ursula von der Leyen hat die Kommission eine neue Chance.
veröffentlicht am 02/12/2019
Der Brief Nr. 869
Ein neuer europäischer Pakt über Einwanderung und Asyl zur Bewältigung der "Migrationsherausforderung".
veröffentlicht am 25/11/2019
Der Brief Nr. 868
Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik: Bewährungsprobe im Niger
veröffentlicht am 18/11/2019
Der Brief Nr. 867
Die Entwicklung eines Europäischen Handelskodexes
veröffentlicht am 12/11/2019
Der Brief Nr. 866
Der Weg aus dem Totalitarismus
veröffentlicht am 04/11/2019
Der Brief Nr. 865
1. November: Christine Lagarde wird Präsidentin der EZB werden, trotz verschiedener Widerstände.
veröffentlicht am 28/10/2019
Der Brief Nr. 864
Brexit: Abkommen erneuert und neue Unsicherheiten
veröffentlicht am 21/10/2019
Der Brief Nr. 863
"Verdeckt diesen Haushalt, dessen Anblick ich nicht ertragen kann!..."
veröffentlicht am 14/10/2019
Der Brief Nr. 862
Welche Zukunft hat der Libra?
veröffentlicht am 07/10/2019
Der Brief Nr. 861
Balkan: Auf dem Weg zu einenm erneuerten Rahmen für die Beitrittsverhandlungen
veröffentlicht am 30/09/2019
Der Brief Nr. 860
Die Klimaziele der neuen Europäischen Kommission
veröffentlicht am 23/09/2019
Der Brief Nr. 859
Welche Lehren können aus den Landtagswahlen in Ostdeutschland gezogen werden?
veröffentlicht am 16/09/2019
Der Brief Nr. 858
Europa im chinesisch-amerikanischen Handelskrieg
veröffentlicht am 09/09/2019
Der Brief Nr. 857
Das 9. Europäische Parlament, eine neue politische Ordnung
veröffentlicht am 22/07/2019
Der Brief Nr. 856
Europas Kampf gegen Fake News
veröffentlicht am 15/07/2019
Der Brief Nr. 855
Vom G20 in Osaka bis zum G7 in Biarritz: Wohin steuert Europa?
veröffentlicht am 08/07/2019
Der Brief Nr. 854
Auf dem Weg zu einer erneuerten euro-afrikanischen Partnerschaft
veröffentlicht am 01/07/2019
Der Brief Nr. 853
Krise überwinden und weltweite Herausforderungen meistern: das europäische Strategieprogramm
veröffentlicht am 24/06/2019
Der Brief Nr. 852
Juncker oder der europäische Mehrwert
veröffentlicht am 17/06/2019
Der Brief Nr. 851
Klimaneutralität in Europa: Wie kann man sie erreichen?
veröffentlicht am 11/06/2019
Der Brief Nr. 850
Eine stärker geeinte Europäische Union, die sich den Herausforderungen einer weniger sicheren Welt stellt.
veröffentlicht am 03/06/2019
Der Brief Nr. 849
Europäisches Parlament: ein neues Gleichgewicht.... aber nicht euroskeptisch.
veröffentlicht am 27/05/2019
Der Brief Nr. 848
Extreme Rechte: Schwenk nach Europa!
veröffentlicht am 20/05/2019
Der Brief Nr. 847
Zwischen China und den USA, Europa auf der Suche nach seiner Zukunft.
veröffentlicht am 13/05/2019
Der Brief Nr. 846
Die europäischen Herausforderungen des Jahres 2019
veröffentlicht am 06/05/2019
Der Brief Nr. 845
Der Kontext der Wahlen 2019: neue und zunehmend europäische Herausforderungen
veröffentlicht am 29/04/2019
Der Brief Nr. 844
Überprüfung der 8. Legislaturperiode des Europäischen Parlaments
veröffentlicht am 23/04/2019
Der Brief Nr. 843
Der Schutz der europäischen Bürger und der Kampf gegen den Terrorismus
veröffentlicht am 15/04/2019
Der Brief Nr. 842
Schutz der europäischen Bürger in einer vernetzten Welt
veröffentlicht am 08/04/2019
Der Brief Nr. 841
Was für ein neues Europa?
veröffentlicht am 01/04/2019
Der Brief Nr. 840
Herausforderungen und Aussichten für die ukrainischen Präsidentschaftswahlen
veröffentlicht am 25/03/2019
Der Brief Nr. 839
Wie wäre es, wenn man mit Kultur beginnt?
veröffentlicht am 18/03/2019
Der Brief Nr. 838
Für eine Geopolitik des Euro
veröffentlicht am 11/03/2019
Der Brief Nr. 837
Gleichstellung der Geschlechter in Europa: Was wird das Jahr 2019 bringen?
veröffentlicht am 04/03/2019
Der Brief Nr. 836
Das Thema Migration steht im Mittelpunkt des Gipfels zwischen der Europäischen Union und der Arabischen Liga
veröffentlicht am 25/02/2019
Der Brief Nr. 835
Die Gemeinsame Agrarpolitik im Zeichen der Subsidiarität
veröffentlicht am 18/02/2019
Der Brief Nr. 834
Europäische Handelspolitik, Wettbewerbspolitik und Wahlen in Estland
veröffentlicht am 11/02/2019
Der Brief Nr. 833
Welche europäischen Reaktionen auf die amerikanische Extraterritorialität?
veröffentlicht am 04/02/2019
Der Brief Nr. 832
Bewältigung der Klimaherausforderung zur Gestaltung der Zukunft Europas
veröffentlicht am 28/01/2019
Der Brief Nr. 831
Von einer gemeinsamen Vision zu konkreten Ergebnissen: Auf dem Weg zu einem vereinten Balkan in einem vereinten Europa
veröffentlicht am 21/01/2019
Der Brief Nr. 830
Kampf gegen Fake News und Schutz von Journalisten
veröffentlicht am 14/01/2019