Der Brief Nr. 799

Open panel Open panel
Der Brief Nr. 799
Der Brief
Dienstag 10. April 2018
Nummer 799
Die Stiftung auf
App der Robert Schuman Stiftung
download über Appstore und Google Play
Ein europäischer Moment
Autor : Jean-Dominique Giuliani
Jean-Dominique Giuliani
Laut Jean-Dominique Giuliani, Präsident der Robert-Schuman-Stiftung, eröffnet sich 2018 ein europäischer Moment, eine außergewöhnliche Chance für eine wirkliche Wiederbelebung der Europäischen Union. Nach einer Zeit des Zweifels und der wirtschaftlichen Schwierigkeiten, die zu einer echten Entzauberung der Union, in den Augen der Bürger geführt hat, ist die EU wieder auf die Weltbühne zurück gekehrt. Die Wirtschaftszahlen zeigen vielversprechende, positive Ergebnisse; die Union widersteht Populismus und bleibt ein Verbund der Stabilität und des einzigartigen Wohlstands. Jetzt, da man in der EU in der Lage ist, seine Stärken zu behaupten, muss man sich den Herausforderungen, bei den Themen Einwanderung, Sicherheit und Regierungsführung, stellen. In diesen drei Bereichen sollten einige Mitgliedstaaten, auch wenn die Zahl nur begrenzt ist, mit gutem Beispiel voran gehen und zusammen arbeiten, wobei die Zusammenarbeit all denjenigen offen steht, die sich anschließen möchten.
Fortsetzung
Wahlen : Viktor Orban gewinnt die Parlamentswahlen in Ungarn
photo
Der alte und neue Premierminister Viktor Orban hat die Parlamentswahlen in Ungarn am 8. April klar gewonnen. Seine Partei, die Allianz der Jungen Demokraten (FIDESZ-MPP) gewann 48,53% der Stimmen und wird voraussichtlich 133 der 199 Sitze in der Orszaggyules, der einzigen Kammer des Parlaments erhalten. Somit sichert sich die Partei eine 2/3 Mehrheit. Die Bewegung für ein besseres Ungarn (Jobbik) gewann 19,63% der Stimmen und 26 Sitze. Die Sozialistische Partei (MSZP), verbündet mit dem Dialog für Ungarn (PM), errang 12,44% und 20 Mandate. Politik anders machen (LMP) gewann 6,98% und 9 Sitze und die Demokratische Koalition (DK) gewann 5,62% und 8 Sitze. Die Wahlbeteiligung war deutlich höher als im Jahr 2014 (69,41%) und stieg somit um 7,68 Punkte an... Fortsetzung

Stiftung : Schmuggel, Fälschung und Finanzierung des Terrorismus
photo
Die Robert-Schuman-Stiftung organisiert am 11. April in Brüssel eine Konferenz mit dem Titel "Schmuggel, Fälschung und Finanzierung des Terrorismus - Mobilisierung von Wirtschaftsakteuren"... Fortsetzung

Kommission : Schutz der Arbeitnehmer vor krebserzeugenden Chemikalien
photo
Am 5. April hat die Europäische Kommission einen weiteren Schritt zum Schutz der Arbeitnehmer in der Europäischen Union vor arbeitsbedingten Krebserkrankungen und anderen gesundheitlichen Problemen unternommen. Zusätzlich zu den 21 bereits eingeschränkten oder zur Begrenzung vorgeschlagenen Stoffen schlägt die Kommission nun Grenzwerte für die Exposition der Arbeitnehmer gegenüber fünf krebserzeugenden Chemikalien vor... Fortsetzung

Rat der Europäischen Union : Kampf gegen die Radikalisation
photo
Politische Entscheidungsträger und Beamte aus der Europäischen Union und den westlichen Balkanstaaten trafen sich am 4. April in Sofia, Bulgarien, um gemeinsame Fragen im Zusammenhang mit der Verhütung und Bekämpfung des Terrorismus zu erörtern... Fortsetzung
Sanktionen gegen Nordkorea
photo
Der Rat hat am 6. April eine Person und 21 Einrichtungen in die Liste derer aufgenommen, die restriktiven Maßnahmen gegen die Demokratische Volksrepublik Korea (DVRK) unterliegen, und damit die Sanktionen in EU-Recht umgesetzt, die am 30. März 2018 von dem mit der Resolution 1718 (2006) des VN-Sicherheitsrates eingesetzten Ausschuss verhängt wurden. Die restriktiven Maßnahmen bedeuten, dass die Vermögenswerte bestimmter Einrichtungen und Personen eingefroren werden; für letztere gilt zudem ein Einreiseverbot... Fortsetzung

Diplomatie : 150 Mio. € Hilfsgelder für den Libanon
photo
Die Europäische Union hat am 6. April ein Paket im Umfang von bis zu 150 Mio. EUR angekündigt, um die Wiederbelebung der libanesischen Wirtschaft im Rahmen ihres langjährigen Engagements für die wirtschaftliche Entwicklung Libanons zu unterstützen. Dadurch könnte bis 2020 bis zu 1,5 Mrd. EUR an Darlehen für Libanon generiert werden, sofern die Partner-Finanzinstitute der Europäischen Investitionsoffensive für Drittländer (European External Investment Plan – EIP) Projekte ermitteln und vorschlagen, die bankfähig sind, und einschlägige Reformen verabschieden... Fortsetzung
107,5 Mio. € als humanitäre Hilfe für den Jemen
photo
Angesichts der anhaltenden Verschlimmerung der Krise in Jemen hat die Europäische Union, am 3.April, für 2018 neue Finanzmittel in Höhe von 107,5 Mio. EUR zugesagt, um der bedürftigsten Zivilbevölkerung im gesamten Land zu helfen. Die Ankündigung erfolgte auf der heutigen hochrangigen Geberkonferenz für die humanitäre Krise in Jemen in Genf; damit beläuft sich die finanzielle Unterstützung der EU für Jemen seit Beginn der Krise im Jahr 2015 auf insgesamt 438,2 Mio. EUR... Fortsetzung

EZB : Anrufung des Gerichtshofs in Bezug auf Lettland
photo
Die EZB hat am 6. April verkündet, dass sie den Europäischen Gerichtshof gebeten hat, den Fall des Gouverneurs der lettischen Zentralbank zu untersuchen, der von der Regierung wegen eines politisch-finanziellen Skandals entlassen wurde. Ilmars Rimsevics, ist der Korruption verdächtigt und seit Anfang März suspendiert. Er weigerte sich, seinen Posten zu verlassen, behauptete er sei unschuldig und beteuerte seine Unabhängigkeit von der Politik. Die EZB bittet nun darum zu klären, ob bei dieser Suspendierung die europäischen Verträge eingehalten wurden... Fortsetzung

Deutschland : Ein deutsch-französisches Kampfflugzeug?
photo
Am 5. April trafen sich die deutsche und die französische Verteidigungsministerinnen Ursula von der Leyen und Florence Parly in Paris. Dabei kam es zu einem konstruktiven Austausch über die Zukunft der Kampfflugzeuge, der Innovation und der europäischen Zusammenarbeit... Fortsetzung
Andere Links

Kroatien : Besuch der kroatischen Präsidentin in Bulgarien
photo
Am 4. April empfing der bulgarische Premierminister Bojko Borissow die kroatische Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarović. Im Mittelpunkt des Treffens standen die wirtschaftliche Zusammenarbeit und die gemeinsame Arbeit zu den Beitrittsaussichten der westlichen Balkanstaaten. Kroatien gratulierte Bulgarien zu der rotierenden Ratspräsidentschaft und den damit verbundenen Konnektivitäts- und Infrastrukturprojekten in der Region... Fortsetzung
Andere Links

Spanien : Haushaltsprojekt 2018
photo
Spanien muss seine Anstrengungen fortsetzen, um seinen Schuldenstand, immer noch beinahe 100% des BIP, zu reduzieren, sagte am 3. April ein Beamter des Internationalen Währungsfonds (IWF). Zur selben Zeit stellte die Regierung gerade ein Budget zur Erhöhung der Ausgaben vor... Fortsetzung
Andere Links
Puidgemont unter richterlichen Auflagen freigelassen
photo
Die deutsche Justiz hat die Freilassung des ehemaligen katalanischen Staatschefs Carles Puidgemont, unter Auflagen, erlassen. Einmal in der Woche muss er sich in Neumünster, der Stadt, in der er am 25. März festgenommen wurde, bei der Polizei melden. Am 5. April bestätigte das Gericht den Vorwurf der "Rebellion", wie es im Europäischen Haftbefehl geschrieben steht, nicht. Nur die "Veruntreuung öffentlichen Eigentums" wurde von den deutschen Gerichten bestätigt... Fortsetzung

Frankreich : Schengen: Verlängerung der Grenzkontrollen
photo
Frankreich erklärte der Europäischen Kommission, dass die seit November 2015 eingeführten Grenzkontrollen aufgrund der anhaltenden terroristischen Bedrohung in Frankreich bis Oktober 2018 verlängert würden... Fortsetzung
Treffen mit dem spanischen Wirtschaftsminister
photo
Am 5. April traf der französische Wirtschaftsminister, Bruno le Maire, in Madrid seinen spanischen Amtskollegen Román Escolano. Bei diesem Treffen erörterten die beiden Minister die Besteuerung der Digitalisierung und die Reform der Eurozone... Fortsetzung

Griechenland : Immigration: Kommission kündigt neue Soforthilfe für Flüchtlinge in Griechenland an
photo
Die Europäische Kommission hat am 2. April neue Mittel in Höhe von 180 Mio. EUR für Hilfsprojekte in Griechenland angekündigt. Dazu gehört u. a. die Aufstockung des richtungweisenden Programms ESTIA (Emergency Support To Integration & Accommodation – Soforthilfe für Integration und Unterbringung), das die Unterbringung von Flüchtlingen und ihren Familien in Städten ermöglicht und ihre Versorgung mit regelmäßiger Bargeldhilfe vorsieht.Beim Programm ESTIA, das im Juli 2017 in Zusammenarbeit mit dem VN-Flüchtlingswerk ins Leben gerufen wurde, handelt es sich um die größte EU-Hilfsaktion im Land. Es steht im Einklang mit der Politik der griechischen Regierung, Flüchtlinge außerhalb von Lagern unterzubringen und zu versorgen. Bislang wurden über 23 000 Unterbringungsplätze im städtischen Raum geschaffen und ein System der Bargeldhilfe eingerichtet, das mehr als 41 000 Flüchtlingen und Asylbewerbern zugutekommt... Fortsetzung

Portugal : Neuer Rekord bei der Produktion erneuerbarer Energien
photo
Am 3. April hat der Portugiesische Verband der Erneuerbaren Energien Daten von "Redes Energéticas Nacionais" (REN), dem Betreiber des portugiesischen Stromnetzes, bekannt gegeben. Daraus wurde ersichtlich, dass die Produktion von Strom aus erneuerbaren Energien im März erstmals den Verbrauch überstieg (103,6%)... Fortsetzung

Tschechische Republik : Die sozial-demokratische Partei zieht sich von den Koalitionsverhandlungen zurück
photo
Die tschechische sozial-demokratische Partei (CSSD) entschied sich dafür die Koalitionsverhandlungen über die Regierungsbildung, mit der ANO Partei von Andrej Babis, zu beenden. ANO konnte die meisten Wählerstimmen, bei den Parlamentswahlen im Oktober, erringen. Der tschechische Präsident, Milos Zeman, gab dem Premierminister bis Juni Zeit, um eine Regierung zu bilden... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links

Montenegro : Präsidentschaftswahlen am 15. April
photo
Die Präsidentschaftswahlen in Montenegro werden am 15. April mit folgenden 7 Kandidaten stattfinden: Marko Milačić (Journalist, Wahre Montenegro Partei), Mladen Bojanić (unabhängig); Hazbija Kalač (Partei für Gerechtigkeit und Versöhnung); Vasilije Miličković (unabhängig); Dobrilo Dedeić (Serbische Liste); Draginja Vuksanović (Sozialdemokratische Partei); Milo Đukanović (Sozialistische Demokratische Partei, DPS). Letzterer ist der große Favorit... Fortsetzung
Andere Links

Republik Moldau : Die Republik Moldau muss weiterhin Reformen durchführen
photo
Laut eines EU Berichts konnte man die wirtschaftliche Lage im Land stabilisieren und mit fortlaufender und an Bedingungen geknüpfte Unterstützung der Europäischen Union und anderer internationaler Partner Fortschritte bei der Umsetzung einiger Reformen erzielt werden; auch die vertiefte und umfassende Freihandelszone (DCFTA) konnte gestärkt werden. Dennoch sind nach wie vor weitere Anstrengungen erforderlich, insbesondere um gegen Korruption auf hoher Ebene vorzugehen. So gilt es, die im Rahmen des Bankenbetrugs veruntreuten Gelder in Höhe von 1 Mrd. USD zurückzuholen und die Verantwortlichen vor Gericht zu bringen. Zudem muss eine umfassende Reform des Justizwesens auf den Weg gebracht werden. Die Einzelheiten werden einem gemeinsamen Bericht dargelegt, der heute vom Europäischen Auswärtigen Dienst und der Europäischen Kommission veröffentlicht wird... Fortsetzung
Andere Links

Europarat : Urteilsvollstreckungsbericht des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte
photo
Am 6. April veröffentlichte das Ministerkomitee des Europarats seinen Jahresbericht über die Überwachung der Vollstreckung von Urteilen und Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte. Dies wurde im Jahr 2017 durch anhaltende Bemühungen zur Stärkung des Dialogs und des Erfahrungsaustauschs zwischen den Staaten gekennzeichnet... Fortsetzung
Neue Empfehlung zu Terroristen
photo
Am 4. April verabschiedete das Ministerkomitee des Europarats eine Empfehlung zu allein handelnden Terroristen. Insbesondere werden die Staaten ermutigt, die internationale und nationale Zusammenarbeit in Strafsachen zu verstärken, um den Informationsaustausch zu intensivieren... Fortsetzung

Eurostat : Arbeitslosenzahlen sinken im Februar 2018
photo
Laut einer Veröffentlichung von Eurostat vom 4. April lag die Arbeitslosenquote in der Europäischen Union im Februar 2018 bei 7,1% und war somit niedriger als im Januar 2018 und ebenso geringer als im Februar 2017 (8%). Dies ist die niedrigste Arbeitslosenrate seit September 2008. In der Eurozone lag sie im Februar 2018 bei 8,5% und verringerte sich gegenüber Januar 2018. Ebenso ist die Quote geringer als im Februar 2017, damals waren es 9,5% Dies ist die niedrigste Rate seit Dezember 2008... Fortsetzung
Steigende Inflation in Europa
photo
Die jährliche Inflationsrate für das Euro-Währungsgebiet wird nach einer von Eurostat am 4. April veröffentlichten Schätzung im März 2018 auf 1,4% steigen, verglichen mit 1,1% im Februar... Fortsetzung

Berichte / Studien : Internationaler Tag der Roma
photo
"Der Internationale Tag der Roma gibt daher die Möglichkeit, auf den bisherigen positiven Aspekten aufzubauen, um gegen die Diskriminierung der Roma zu kämpfen und sich für ihre Integration in alle europäischen Gesellschaften und Länder einzusetzen. Es hat bereits positive Ergebnisse gegeben, insbesondere im Bildungsbereich, doch es muss noch mehr getan werden", sagte Frans Timmermans anlässlich des Internationalen Tags der Roma am 8. April. Roma, die lange Zeit Opfer von sozialer Ausgrenzung waren, bilden die größte Minderheit in Europa - 6 Millionen in der Union und 4 Millionen in den Erweiterungsländern... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links

Kultur : Ausstellung Van Gogh und Japan
photo
Bis zum 24. Juni organisiert das Van Gogh Museum in Amsterdam eine Ausstellung "Van Gogh und Japan", die die Faszination des Künstlers für japanische Drucke zeigen soll... Fortsetzung
Monet in der National Gallery
photo
Bis zum 29. Juli zeigt die National Gallery in London eine einzigartige Ausstellung von Monets Arbeiten, die erste Ausstellung ihrer Art in Großbritannien seit 20 Jahren... Fortsetzung
Rubens Ausstellung im Prado Museum
photo
Vom 10. April bis 5. August präsentiert das Prado Museum in Madrid eine Ausstellung über Rubens, in Zusammenarbeit mit dem Boijmans Van Beuningen Museum in Rotterdam. Es werden mehr als 70 Ölskizzen des Malers gezeigt... Fortsetzung
Chagall, Lissitzky und Malewitsch im Centre Pompido
photo
Bis zum 16. Juli wird im Centre Pompidou in Paris die Ausstellung "Chagall, Lissitzky, Malewitsch - Die russische Avantgarde in Witebsk (1918-1922)" gezeigt. Die Besucher können nicht weniger als 250 Werke und Dokumente bewundern... Fortsetzung
Museumswoche in den Niederlanden
photo
Bis zum 15. April können 450 Museen in den Niederlanden anlässlich der "Museumsweek" besichtigt werden. Diese Museen bieten verschiedene Aktivitäten, Führungen, aber auch neue Ausstellungen... Fortsetzung
Cambridge Literary Festival
photo
Vom 13. bis 15. April feiert die Stadt Cambridge ein beispielloses literarisches Festival, bei dem sich Poesie, Politik, Fiktion, Finanzen, Geschichte, Comedy und mehr vermischen. Zeitgenössische Autoren, Denker und Redner werden geehrt... Fortsetzung

12Apr
12. April

Luxemburg

Rat "Allgemeine Angelegenheiten"

16Apr
16. April

Brüssel

Rat "Auswärtige Angelegenheiten" und Rat "Landwirtschaft und Fischerei"

16Apr
16. bis 19. April

Straßburg

Parlamentssitzung des Europäischen Parlaments

Subscribe to our Letter
A unique document with 200,000 subscribers in five languages (French, English, German, Spanish and Polish), for the last 12 years our weekly Letter provides you with a summary of the latest European news, more necessary now than ever before.
I subscribe to the Letter free of charge:
Records of the Letter
année 2018
Der Brief Nr. 817
Der Salzburger Gipfel: ein heilsamer Schock?
veröffentlicht am 24/09/2018
Der Brief Nr. 816
Was das europäische Modell zum Schutz personenbezogener Daten offenbart
veröffentlicht am 17/09/2018
Der Brief Nr. 815
Europäische Union - Russland: Nach drei verlorenen Jahrzehnten auf dem Weg zu einem neuen Zusammenleben?
veröffentlicht am 10/09/2018
Der Brief Nr. 814
Entwicklung einer gemeinsamen Strategie für die zivile Luftfahrt
veröffentlicht am 03/09/2018
Der Brief Nr. 813
Einheit macht stark, eine wiederentdeckte Erkenntnis der internationalen Beziehungen
veröffentlicht am 16/07/2018
Der Brief Nr. 812
Der Westbalkan und die EU: Zwischen innerem Zusammenhalt und äußerer Stabilität
veröffentlicht am 09/07/2018
Der Brief Nr. 811
Der unverzichtbare kulturelle Kampf um Werte
veröffentlicht am 02/07/2018
Der Brief Nr. 810
Wie kann der Euroraum konsolidiert werden?
veröffentlicht am 25/06/2018
Der Brief Nr. 809
Steuerharmonisierung, Kapitel I
veröffentlicht am 18/06/2018
Der Brief Nr. 808
EU-Haushalt: Wo liegen die Kompromisslinien?
veröffentlicht am 11/06/2018
Der Brief Nr. 807
"Entschlüsselung der politischen Lage in Italien" und "Europas Machtprobe"
veröffentlicht am 04/06/2018
Der Brief Nr. 806
Europa und die Macht
veröffentlicht am 28/05/2018
Der Brief Nr. 805
Das Erwachen der europäischen Verteidigung
veröffentlicht am 22/05/2018
Der Brief Nr. 804
Die "Rückkehr Frankreichs nach Europa": zu welchen Bedingungen?
veröffentlicht am 14/05/2018
Der Brief Nr. 803
Die Erklärung vom 9. Mai
veröffentlicht am 07/05/2018
Der Brief Nr. 802
Afrika: Die Externalisierung der europäischen Migrationspolitik
veröffentlicht am 30/04/2018
Der Brief Nr. 801
Schengen: Von Überlebens- zu Widerstandsfähigkeit?
veröffentlicht am 23/04/2018
Der Brief Nr. 800
Demokratie, Laizismus und Religionsfreiheit: Wie Ausgleich schaffen?
veröffentlicht am 16/04/2018
Der Brief Nr. 799
Ein europäischer Moment
veröffentlicht am 09/04/2018
Der Brief Nr. 798
Souveränität durch europäische Integration
veröffentlicht am 03/04/2018
Der Brief Nr. 797
"Wishful Brexiting", die neue Studie des BrexitLab
veröffentlicht am 26/03/2018
Der Brief Nr. 796
Europa in der Identitätskrise: Wer sind "wir"?
veröffentlicht am 19/03/2018
Der Brief Nr. 795
Neue europäische Führungsrolle in den Bereichen Energie- und Klimapolitik
veröffentlicht am 12/03/2018
Der Brief Nr. 794
Die deutsch-französischen Beziehungen nach den letzten Wahlen
veröffentlicht am 05/03/2018
Der Brief Nr. 793
Wird Italien nach den Wahlen am 4. März über eine parlamentarische Mehrheit verfügen?
veröffentlicht am 26/02/2018
Der Brief Nr. 792
Die Europäische Union reformieren: Eine politische und demokratische Pflicht
veröffentlicht am 19/02/2018
Der Brief Nr. 791
Europa 2050: Demografiesuizid
veröffentlicht am 12/02/2018
Der Brief Nr. 790
Brexit: Die Übergangsphase
veröffentlicht am 05/02/2018
Der Brief Nr. 789
Auf dem Weg zum nachhaltigen europäischen Unternehmen?
veröffentlicht am 29/01/2018
Der Brief Nr. 788
Der westliche Balkan: Zwischen Stabilisierung und Beitritt zur EU
veröffentlicht am 22/01/2018
Der Brief Nr. 787
Katalonien: Die politische Landschaft nach der Wahlschlacht
veröffentlicht am 15/01/2018
Der Brief Nr. 786
Internationaler Handel, Voraussetzungen für ein gewagtes Vorhaben
veröffentlicht am 08/01/2018