Der Brief Nr. 801

Open panel Open panel
Der Brief Nr. 801
Der Brief
Dienstag 24. April 2018
Nummer 801
Die Stiftung auf
App der Robert Schuman Stiftung
download über Appstore und Google Play
Schengen: Von Überlebens- zu Widerstandsfähigkeit?
Autor : Yves Bertoncini
Yves Bertoncini
Prophezeiungen des "Tods von Schengen" oder zumindest seiner anhaltenden Außerkraftsetzung finden sich derzeit allenthalben. Sie bilden das Echo auf die im Zuge der Flüchtlingskrise und jüngster Terroranschläge in Europa hervorgetretenen Spannungen zwischen den 26 Staaten, die sich den Schengenraum teilen. Diese Spannungen sind das Symptom einer Doppelkrise des Schengenraums: Eine Krise der Solidarität zwischen Mitgliedstaaten der EU, die häufig angesprochen wird, und eine Vertrauenskrise, die es erschwert, einen "Raum ohne Binnengrenzen" aufrechtzuerhalten.
Fortsetzung
Neuigkeiten : Europa und die Macron-Lektion
photo
In seinem Leitartikel "Europa und die Macron-Lektion" vom 23. April ruft Stiftungspräsident Jean-Dominique Giuliani die europäischen Staats- und Regierungschefs dazu auf, Emmanuel Macrons Projekt eines "Europa, das sich bewegt" zu unterstützen... Fortsetzung

Stiftung : Erwerben Sie den "Schuman-Bericht 2018", um alles über Europa zu verstehen
photo
Der Schuman-Bericht 2018 zur Lage der Union ist kürzlich erschienen und auf Französisch und Englisch erhältlich. Die 12. Ausgabe des Berichts widmet sich den aktuellen Herausforderungen der EU. Mit Beiträgen renommierter Experten, einem Exklusivinterview mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron sowie zahlreichen Karten und Statistiken bietet der Bericht ein umfassendes Bild der Lage der Europäischen Union. Der Bericht ist im Buchhandel, auf der Webseite der Stiftung und als E-Book erhältlich... Fortsetzung
Die Nominierten für den deutsch-französischen Journalismuspreis (DFJP) 2018
photo
Die Nominierten für den deutsch-französischen Journalismuspreis (DFJP) 2018, der am 4. Juli in Berlin vergeben wird, wurden bekanntgegeben. Die Jury nominierte Kandidaten in den Kategorien "Video", "Audio","Schrift" und "Multimedia". Ebenso wird ein "Preis der jungen Talente" ausgelobt... Fortsetzung

Kommission : EU-Mexiko: "Prinzipielle Übereinkunft" auf ein neues Freihandelsabkommen
photo
Seit dem Jahr 2000 regelt ein Freihandelsabkommen die Handelsbeziehungen zwischen der EU und Mexiko. Am 21. April einigten sich beide Seiten in Brüssel auf eine Modernisierung... Fortsetzung
Schutz von Whistleblowern
photo
Die Europäische Kommission schlug am 23. April, als Reaktion auf eine Serie von Skandalen weltweit, eine neue Richtlinie zur Stärkung des Schutzes von Hinweisgebern ("Whistleblowern") in der gesamten EU vor... Fortsetzung
Sicherheitsunion: Kommission erleichtert Zugang zu elektronischen Beweismitteln
photo
Die Kommission hat am 17. April neue Vorschriften vorgeschlagen, durch die Polizei- und Justizbehörden einfacher und rascher auf elektronische Beweismittel wie E-Mails oder in der Cloud gespeicherte Dokumente zugreifen können sollen, die sie für Ermittlungen sowie die strafrechtliche Verfolgung und Verurteilung von Straftätern und Terroristen benötigen... Fortsetzung
Andere Links
Freihandelsabkommen mit Singapur und Japan
photo
Die Europäische Kommission legte dem Rat am 18. April die Handels- und Investitionsabkommen zwischen der Union und Singapur, ebenso wie den Text des wirtschaftlichen Partnerschaftsabkommens mit Japan vor. Diese Etappen markieren den Beginn des Ratifikationsprozesses auf europäischer Ebene... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links
Auf dem Weg zur Aufnahme von Beitrittsverhandlungen mit Albanien und Mazedonien
photo
Die Kommission enthüllte am 17. April ihre Schlussfolgerungen zu den von den westlichen Balkanstaaten erzielten Fortschritte in Hinblick auf einen künftigen EU-Beitritt. Sie empfiehlt die Aufnahme von Beitrittsverhandlungen mit Albanien und Mazedonien... Fortsetzung
Andere Links

Parlament : Rede von Emmanuel Macron vor dem Europäischen Parlament
photo
In einer Rede vor den Abgeordneten des Europäischen Parlaments am 17. April in Straßburg erinnerte der französische Präsident an das Fundament der Union. Er legte dar, dass die europäische Souveränität neu begründet werden müsse, komplementär zur nationalen Souveränität eines jeden Mitgliedstaats. Er warb um eine Vertiefung der Wirtschafts- und Währungsunion, eine Besteuerung von Internetgiganten und eine Unterstützungsleistung für Kommunen, die Flüchtlinge aufnehmen... Fortsetzung
Andere Links
Grünes Licht vom Europaparlament für den Haushalt 2016
photo
Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments entlasteten am 18. April Kommission und EU-Agenturen für ihre Verwendung der EU-Haushaltsmittel für das Jahr 2016. Sie begrüßten insbesondere die Verringerung der Abweichung der letztlichen Ausgaben von den vorherigen Kalkulationen auf 3,1%, was dem niedrigsten Wert in zehn Jahren entspricht... Fortsetzung
Reduzierung der CO2-Emissionen und Energiesparen
photo
Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments haben sich für das Jahr 2050 auf einen Energieverbrauch von Gebäuden von quasi Null geeinigt. Des Weiteren fordern sie, um das Pariser Klimaabkommen einzuhalten, bis 2030 einen Rückgang der Emissionen in Verkehr, Landwirtschaft, Gebäude und Abfallwirtschaft um 30%, ebenso wie ein Gleichgewicht der CO-Emissionen und -Absorption von Wäldern... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links
Neue Regeln für Bio-Nahrungsmittel
photo
Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments verabschiedeten am 19. April neue Regeln, um die Produktion von Bio-Nahrungsmitteln zu stärken und ihre Qualität zu sichern... Fortsetzung

Rat der Europäischen Union : Schlussfolgerungen des Rats für Allgemeine Angelegenheiten
photo
Die Europaminister beschäftigten sich am 17. April mit einer Reform des europäischen Wahlrechts, ebenso wie mit der Frage der Rechtsstaatlichkeit in Polen. Die Kommission präsentierte ihnen des Weiteren ihr neues Erweiterungspaket... Fortsetzung

Diplomatie : Gemeinsame Erklärung der G7-Staaten
photo
In einer gemeinsamen Erklärung verurteilten die Staats- und Regierungschefs der G7 (Deutschland, Europäische Union, Frankreich, Italien, Japan, Kanada, Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich) den Gebrauch chemischer Waffen in Ost-Ghouta am 7. April und bekräftigten ihre Unterstützung für die Intervention der USA, Frankreichs und des Vereinigten Königreichs am 13. April... Fortsetzung

Deutschland : Besuch von Emmanuel Macron in Berlin
photo
Der französische Präsident Emmanuel Macron besuchte am 19. April Berlin, um die europäische Reformagenda mit der deutschen Kanzlerin Angela Merkel zu besprechen. Ihr Treffen hatte zum Ziel, den deutsch-französischen Ministerrat am 19. Juni vorzubereiten. Der französische Präsident erinnerte an die Notwendigkeit, Verantwortung und Solidarität in der Eurozone zu fördern. Die Kanzlerin wiederum rief dazu auf, den Kompromiss zu suchen und eine Reform des Europäischen Stabilitätsmechanismus anzustreben... Fortsetzung
Andrea Nahles an die Spitze der SPD gewählt
photo
Die frühere Arbeitsministerin Andrea Nahles wurde am 22. April zur SPD-Vorsitzenden gewählt. Die 47-Jährige ist die erste Frau an der Spitze der Partei und folgt Martin Schulz nach. Sie erhielt 66% der Stimmen... Fortsetzung
Andere Links

Zypern : Informelles Treffen zwischen dem zypriotischen Präsidenten und dem Präsidenten Nordzyperns
photo
Der zypriotische Präsident Níkos Anastasiádis traf am 16. April in Begleitung der UNO-Sondergesandten Elizabeth Spehar den nordzyprischen Präsidenten Mustafa Akinci. Ihr Gespräch drehte sich um eine Wiederaufnahme von Gesprächen (unter alleiniger Ägide der UNO) sowie eine Grundlagenvereinbarung über bestimmte Grenzübergänge... Fortsetzung

Spanien : ETA gibt ihre Auflösung bekannt
photo
Die im Jahr 1959 gegründete baskische Terrorgruppe ETA (Euskadi Ta Askatasuna) gab ihre Auflösung für die erste Maiwoche bekannt. Die Entwaffnung der Gruppe war im April 2017 abgeschlossen worden... Fortsetzung
Andere Links

Frankreich : Besuch des kanadischen Premierministers Justin Trudeau
photo
Der kanadische Premier Justin Trudeau war am 16. und 17. April für einen Staatsbesuch in Paris und traf den Präsidenten Emmanuel Macron ebenso wie den Ministerpräsidenten Edouard Philippe. Des Weiteren sprach er vor der Nationalversammlung... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links
Start der europäischen Bürgerkonsultationen
photo
In Epinal in den Vogesen gab der französische Präsident Emmanuel Macron am 17. April den Startschuss für die europäischen Bürgerkonsultationen. Diese ermöglichen es Bürgern, sich zu ihren Erwartungen an die Europäische Union auszutauschen... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links | Andere Links

Griechenland : Haushaltsüberschuss 2017
photo
Griechenland erzielte im Jahr 2017 einen Haushaltsüberschuss in Höhe von 0,8% des Bruttoinlandsprodukts, ebenso wie einen Primärüberschuss von 4%. Damit übertraf das Land zum zweiten Mal in Folge die von den Kreditgebern EU und IWF gesetzten Ziele. Dies gab Elstat am 23. April bekannt... Fortsetzung
Andere Links

Irland : Der Fischereisektor bereitet sich auf die Folgen des Brexit vor
photo
Repräsentanten der Fischereiindustrie trafen am 20. April den irischen Premier Leo Varadkar sowie dessen Außen- und Handelsminister, um sich zu den möglichen Auswirkungen des Brexit auf ihr Geschäft auszutauschen... Fortsetzung

Malta : Daphne-Projekt: Internationale Recherche zum Mord an maltesischer Journalistin
photo
18 internationale Medienhäuser stellten am 17. April ihre ersten Rechercheergebnisse im "Projekt Daphne" vor. Das Ziel ihrer Arbeit ist es, die Hintergründe der Ermordung der maltesischen Journalistin Daphne Caruana Galizia am 16. Oktober vergangenen Jahres aufzuklären und ihre Arbeit zur Korruption auf der Mittelmeerinsel fortzuführen... Fortsetzung
Andere Links

Niederlande : Der Staat legt im Fall der britischen Auswanderer Berufung ein
photo
Der niederländische Staat hat das Amsterdamer Tribunal am 19. April dazu aufgefordert, seinen Verweis der Frage nach dem Post-Brexit-Status britischer Auswanderer an den Europäischen Gerichtshof zurückzunehmen. Im ersten Fall seiner Art hatten fünf in den Niederlanden lebende Briten sowie zwei Vereinigungen von Auswanderern, die sich um ihre Rechte nach dem Austritt Großbritanniens sorgen, die niederländische Regierung im Januar verklagt... Fortsetzung

Großbritannien : Das House of Lords ergänzt das Gesetz über den Austritt aus der EU
photo
Das House of Lords hat am 18. April für einen Zusatzartikel zum Gesetz über den Austritt aus der EU gestimmt, der das Vorhaben der britischen Regierung, auch aus der Zollunion auszutreten, in Frage stellt. Der Artikel fand die Unterstützung von Mitgliedern der Mehrheit wie der Minderheit und wurde mit 348 gegen 225 Stimmen angenommen... Fortsetzung
Andere Links

Türkei : Präsidenten- und Parlamentswahlen am 24. Juni
photo
Der türkische Präsident gab am 18. April bekannt, dass am 24. Juni vorgezogene Neuwahlen stattfinden würden. In seinen Augen erlaubt die Situation in der Region eine Veränderung des exekutiven Systems, wobei es ihm die vorherige Verfassungsänderung bereits erlaubt hatte, seine Befugnisse auszuweiten... Fortsetzung
Andere Links

WTO : Die EU ruft die Welthandelsorganisation an
photo
Nach China hat auch die Europäische Union am 16. April in der Frage der amerikanischen Strafzölle auf Stahl- und Aluminiumeinfuhren die Welthandelsorganisation WTO angerufen. Russland tat es den Europäern am 19. April gleich... Fortsetzung

IWF : Aussichten der Weltwirtschaft
photo
Der IWF bestätigte am 18. April seine Wachstumsvorhersage von weltweit 3,9% für dieses Jahr. Für die entwickelten Volkswirtschaften liegen die Vorhersagen bei 2,5% im Vergleich zu 2,3% im Jahr 2017. Auch die Eurozone wird um 0,2 Prozentpunkte stärker als im Vorjahr wachsen; Deutschlands Wachstum liegt bei 2,5%, das französische bei 2,1%. Dennoch warnt der IWF davor, dass insbesondere Handelskriege dieses Wachstum gefährden könnten... Fortsetzung
Frühjahrstreffen des IWF und der Weltbank
photo
Vom 16. bis 22. April fanden die Frühjahrstreffen des IWF und der Weltbank in Washington statt. Die Generaldirektorin des IWF, Christine Lagarde, stellte ihren globalen Aktionsplan vor, der insbesondere von einem "Opportunitätsfenster" spricht, das es zu nutzen gelte. Sie bekräftigte einmal mehr die Unterstützung ihrer Organisation für ein regelbasiertes und kooperationsorientiertes Handelssystem... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links

Eurostat : Asylanträge in der Europäischen Union im Jahr 2017
photo
Laut Eurostat vom 19. April erkannten die 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) im Jahr 2017 538.000 Asylbewerber als schutzberechtigt an. Dies entspricht einem Rückgang um fast 25% gegenüber 2016. Zusätzlich nahmen die EU-Mitgliedstaaten fast 24 000 umgesiedelte Flüchtlinge auf... Fortsetzung
Inflationsrate in der Eurozone steigt auf 1,3%
photo
Laut Eurostat-Zahlen vom 18. April ist die Inflationsrate in der Eurozone im März 2018 auf 1,3% angestiegen, im Vergleich zu 1,1% im Vormonat. Ein Jahr zuvor hatte sie bei 1,5% gelegen... Fortsetzung
Europa 2020-Indikatoren zur Beschäftigung
photo
Der Anteil der Beschäftigten an der Bevölkerung zwischen 20 und 64 Jahren in der Europäischen Union ist im Jahr 2017 auf 72,2% gestiegen (71,1% in 2016). Ziel der Europa 2020-Strategie ist es, den Anteil bis zum Jahr 2020 auf 75% zu erhöhen... Fortsetzung

Eurobarometer : Inwieweit ist das Leben in der Union laut den Europäern gerecht?
photo
Laut einer neuen Studie denkt eine Mehrzahl der Europäer, dass das Leben insgesamt gerecht sei. Dennoch sorgen sich viele Europäer um die Rechtsprechung, politische Entscheidungen und die Ungleichheit der Einkommen... Fortsetzung
Andere Links

Berichte & Studien : Treffen der G20-Finanzminister
photo
Die Finanzminister der G20 konnten einen drohenden Handelskonflikt am 20. April nicht vollends ausschließen. Ihr Treffen endete mit einer Feststellung ihrer Uneinigkeit in Handelsfragen... Fortsetzung
Bericht über die wichtigsten Hindernisse bei der Integration von Migranten
photo
Am 17. April veröffentlichten die Europäische Kommission und die OECD einen Bericht, in dem die größten Probleme bei der Integration von Migranten beschrieben und konkrete politische Empfehlungen für ihre Bewältigung formuliert werden... Fortsetzung
Andere Links
Öffentliche Meinung: Skepsis in Bezug auf die Globalisierung
photo
Die Bertelsmann-Stiftung veröffentlichte am 19. April eine Studie zur Globalisierung, im Rahmen derer sie Daten in 12 Ländern erhoben hatte. Die Studie zeigt, dass sowohl in entwickelten als auch in sich entwickelnden Volkswirtschaften die Auswirkungen des Freihandels massiv in Frage gestellt werden... Fortsetzung

Kultur : Canaletto im Museo di Roma
photo
Das Museo di Roma zeigt bis zum 19. August eine Ausstellung der Werke von Giovanni Antonio Canal (1697 -1768), bekannt unter dem Namen Canaletto. Die Ausstellung feiert den 250. Todestag des venezianischen Künstlers und präsentiert nie zuvor in Italien gezeigte Werke: 42 Meisterwerke, 9 Zeichnungen sowie 16 Bücher und Archivdokumente... Fortsetzung
"Hieroglyphen - Symbolistische Zeichnung zwischen 1890 und 1910" in Kopenhagen
photo
Bis zum 12. August zeigt die dänische Nationalgalerie eine Ausstellung unter dem Titel "Hieroglyphen - Symbolistische Zeichnung zwischen 1890 und 1910". Diese zeigt unter anderem Werke von J.F. Willumsen, Johannes Holbek und Jens Lund, die gegen Ende des 19. Jahrhunderts eine neue visuelle Sprache für die Kunst entwickelten... Fortsetzung
Klimt: Digitale Ausstellung im "Atelier des Lumières"
photo
Das Pariser "Atelier des Lumières" zeigt bis zum 11. November eine Ausstellung, die sich mit den wichtigsten Vertretern der Wiener Kunst und insbesondere mit Gustav Klimt beschäftigt. Die Werke werden dabei animiert und mit Musik dargestellt, um den Besuchern ein besonderes Erlebnis abseits des Üblichen zu ermöglichen... Fortsetzung

24Apr
24. und 25. April

Brüssel

Konferenz zur Zukunft Syriens und der Länder der Region

26Apr
26. April

Frankfurt a.M.

Treffen des Gouverneursrats der EZB

27Apr
27. April

Sofia

Treffen der Eurogruppe

27Apr
27. und 28. April

Sofia

Informelles Treffen der Wirtschafts- und Finanzminister

Subscribe to our Letter
A unique document with 200,000 subscribers in five languages (French, English, German, Spanish and Polish), for the last 12 years our weekly Letter provides you with a summary of the latest European news, more necessary now than ever before.
I subscribe to the Letter free of charge:
Records of the Letter
année 2019
Der Brief Nr. 857
Das 9. Europäische Parlament, eine neue politische Ordnung
veröffentlicht am 22/07/2019
Der Brief Nr. 856
Europas Kampf gegen Fake News
veröffentlicht am 15/07/2019
Der Brief Nr. 855
Vom G20 in Osaka bis zum G7 in Biarritz: Wohin steuert Europa?
veröffentlicht am 08/07/2019
Der Brief Nr. 854
Auf dem Weg zu einer erneuerten euro-afrikanischen Partnerschaft
veröffentlicht am 01/07/2019
Der Brief Nr. 853
Krise überwinden und weltweite Herausforderungen meistern: das europäische Strategieprogramm
veröffentlicht am 24/06/2019
Der Brief Nr. 852
Juncker oder der europäische Mehrwert
veröffentlicht am 17/06/2019
Der Brief Nr. 851
Klimaneutralität in Europa: Wie kann man sie erreichen?
veröffentlicht am 11/06/2019
Der Brief Nr. 850
Eine stärker geeinte Europäische Union, die sich den Herausforderungen einer weniger sicheren Welt stellt.
veröffentlicht am 03/06/2019
Der Brief Nr. 849
Europäisches Parlament: ein neues Gleichgewicht.... aber nicht euroskeptisch.
veröffentlicht am 27/05/2019
Der Brief Nr. 848
Extreme Rechte: Schwenk nach Europa!
veröffentlicht am 20/05/2019
Der Brief Nr. 847
Zwischen China und den USA, Europa auf der Suche nach seiner Zukunft.
veröffentlicht am 13/05/2019
Der Brief Nr. 846
Die europäischen Herausforderungen des Jahres 2019
veröffentlicht am 06/05/2019
Der Brief Nr. 845
Der Kontext der Wahlen 2019: neue und zunehmend europäische Herausforderungen
veröffentlicht am 29/04/2019
Der Brief Nr. 844
Überprüfung der 8. Legislaturperiode des Europäischen Parlaments
veröffentlicht am 23/04/2019
Der Brief Nr. 843
Der Schutz der europäischen Bürger und der Kampf gegen den Terrorismus
veröffentlicht am 15/04/2019
Der Brief Nr. 842
Schutz der europäischen Bürger in einer vernetzten Welt
veröffentlicht am 08/04/2019
Der Brief Nr. 841
Was für ein neues Europa?
veröffentlicht am 01/04/2019
Der Brief Nr. 840
Herausforderungen und Aussichten für die ukrainischen Präsidentschaftswahlen
veröffentlicht am 25/03/2019
Der Brief Nr. 839
Wie wäre es, wenn man mit Kultur beginnt?
veröffentlicht am 18/03/2019
Der Brief Nr. 838
Für eine Geopolitik des Euro
veröffentlicht am 11/03/2019
Der Brief Nr. 837
Gleichstellung der Geschlechter in Europa: Was wird das Jahr 2019 bringen?
veröffentlicht am 04/03/2019
Der Brief Nr. 836
Das Thema Migration steht im Mittelpunkt des Gipfels zwischen der Europäischen Union und der Arabischen Liga
veröffentlicht am 25/02/2019
Der Brief Nr. 835
Die Gemeinsame Agrarpolitik im Zeichen der Subsidiarität
veröffentlicht am 18/02/2019
Der Brief Nr. 834
Europäische Handelspolitik, Wettbewerbspolitik und Wahlen in Estland
veröffentlicht am 11/02/2019
Der Brief Nr. 833
Welche europäischen Reaktionen auf die amerikanische Extraterritorialität?
veröffentlicht am 04/02/2019
Der Brief Nr. 832
Bewältigung der Klimaherausforderung zur Gestaltung der Zukunft Europas
veröffentlicht am 28/01/2019
Der Brief Nr. 831
Von einer gemeinsamen Vision zu konkreten Ergebnissen: Auf dem Weg zu einem vereinten Balkan in einem vereinten Europa
veröffentlicht am 21/01/2019
Der Brief Nr. 830
Kampf gegen Fake News und Schutz von Journalisten
veröffentlicht am 14/01/2019