Der Brief Nr. 858

Open panel Open panel
Der Brief Nr. 858
Der Brief
Dienstag 10. September 2019
Nummer 858
Die Stiftung auf
App der Robert Schuman Stiftung
download über Appstore und Google Play
Europa im chinesisch-amerikanischen Handelskrieg
Autor : Cecilia Bellora
Cecilia Bellora
Die US-Handelspolitik destabilisiert das internationale Handelssystem zutiefst. Die Europäische Union kämpft für die Erhaltung der Stabilität des Systems, das ernsthaft gefährdet ist. Die Herausforderung ist enorm, aber sie ist auch eine historische Chance, das internationale System zu verändern und an die bevorstehenden Herausforderungen anzupassen.
Fortsetzung
Neuigkeiten : Unsere Freiheiten beginnen in Hongkong.
photo
Der Westen und Europa müssen diejenigen unterstützen, die ihre Idee der Freiheit in Hongkong verteidigen, schreibt Jean-Dominique Giuliani in seinem Leitartikel. Denn während sich die bevorstehende Konfrontation mit China in erster Linie auf die universellen Werte der Freiheit und Demokratie konzentrieren wird, die es ablehnt, würde ein Sieg des Pekinger Regimes über die Hongkonger Demokraten die größte Gefahr für unsere Freiheiten bedeuten... Fortsetzung

Wahlen : Die Partei des scheidenden Kanzlers Sebastian Kurz, gilt als Favorit bei den vorgezogenen Parlamentswahlen am 29. September
photo
6,4 Millionen Österreicher, ab dem 16. Lebensjahr, sind am 29. September dazu aufgerufen, die 183 Mitglieder des Nationalrates zu wählen. Die ÖVP des scheidenden Kanzlers Sebastian Kurz wird mit 35% der Stimmen voraussichtlich, mit großem Abstand, die meisten Sitze im Parlament übernehmen. Es folgen die Sozialdemokratische Partei (SPÖ) mit 21%, dann die FPÖ mit 19%, die Grüne Alternative mit 11%, die NEOS-Neue Österreichische Liberale (NEOS) mit 9% und schließlich JETZT, die linke Umweltpartei mit 2%... Fortsetzung
Sozialisten werden nach den Wahlen vom 6. Oktober die Macht behalten.
photo
Portugal ist einer der wenigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union, der von einem Sozialisten, Antonio Costa (PS), geleitet wird und in dem vorerst populistische oder extremistische Parteien fehlen. Meinungsumfragen zufolge sollte das Land auch nach den Parlamentswahlen vom 6. Oktober seinen Status als europäische Ausnahme behalten. Es stellt sich jedoch die Frage: Werden sie in der Lage sein, eine absolute Mehrheit zu erreichen?.. Fortsetzung

Kommission : Vorbereitungen auf einen Brexit ohne Abkommen
photo
Am 4. September veröffentlichte die Kommission eine sechste Serie von Empfehlungen, die europäischen Unternehmen helfen sollen, sich auf die Möglichkeit vorzubereiten, dass das Vereinigte Königreich am 31. Oktober ohne Einigung die Europäische Union verlässt. Ferner wurde vorgeschlagen, den Solidaritätsfonds der Europäischen Union und den Europäischen Fonds für die Anpassung an die Globalisierung zu mobilisieren, um den Mitgliedstaaten zu helfen, die am stärksten von einem Brexit ohne Abkommen betroffen sind... Fortsetzung
Zusammensetzung der neuen Kommission
photo
Am 10. September stellte die designierte Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, ihr Team und die Struktur des neuen Kollegiums vor. Die Kommission wird aus 14 Männern und 13 Frauen, 3 Exekutiv-Vizepräsidenten und 5 Vizepräsidenten bestehen. Die Prioritäten sind: das Europäische Grüne Abkommen, ein an das digitale Zeitalter angepasstes Europa, eine Wirtschaft im Dienste der Menschen, die unsere europäische Lebensweise schützt, ein stärkeres Europa auf internationaler Ebene und ein neuer Impuls für die europäische Demokratie... Fortsetzung

Parlament : Befragung von Christine Lagarde
photo
Die designierte Präsidentin der Europäischen Zentralbank, Christine Lagarde, wurde am 4. September von den Mitgliedern des ECON-Ausschusses angehört. Sie betonte ihre Absicht, angesichts der wirtschaftlichen Umstände flexibel zu sein und gleichzeitig sicherzustellen, dass das Mandat der EZB eingehalten wird. Sie versicherte auch, dass die EZB dazu beitragen werde, den Finanzsektor an den ökologischen Wandel anzupassen. Die Abgeordneten stimmten mit 37 zu 11 Stimmen bei 4 Stimmenthaltungen für ihre Ernennung... Fortsetzung
Besuch einer Delegation in Finnland
photo
Der Parlamentspräsident David Sassoli traf in Begleitung der Fraktionsvorsitzenden am 6. September in Helsinki mit dem finnischen Premierminister Antti Rinne und seiner Regierung zusammen. Im Mittelpunkt der Diskussionen standen nachhaltiges Wachstum, Klima, der mehrjährige Finanzrahmen und die europäischen Werte. Finnland hat seit dem 1. Juli den halbjährlichen Vorsitz im Rat inne... Fortsetzung
Andere Links

Rat der Europäischen Union : Standpunkt des Rates zum Haushalt 2020
photo
Am 3. September legte der Rat seinen Standpunkt zum Haushalt der EU für 2020 fest. Er sagte, er unterstütze "die weitere Fokussierung auf Wachstum, Innovation, Sicherheit und Migration". Er betonte auch, dass die Haushaltsdisziplin und -vorsichtigkeit notwendig sind, um Flexibilität im Falle unvorhergesehener Ereignisse zu gewährleisten... Fortsetzung
Informelles Treffen der Verteidigungsminister
photo
Auf einer informellen Tagung in Helsinki am 28. und 29. August erörterten die europäischen Verteidigungsminister die Themen künstliche Intelligenz und neue Technologien, hybride Bedrohungen, maritime Sicherheit und die Auswirkungen des Klimawandels auf die Verteidigung... Fortsetzung

Diplomatie : G7 Gipfel in Biarritz
photo
Vom 24. bis 26. August trafen sich die Staats- und Regierungschefs der G7-Länder in Biarritz, Frankreich. Im Mittelpunkt der Gespräche standen das Überleben des Amazonasgebietes, die Stabilität des Iran, der Welthandel, das Wachstum Afrikas, die Gleichstellung der Geschlechter und der Kampf gegen Ungleichheit. Auch die Situation in der Ukraine, in Libyen und Hongkong wurde diskutiert... Fortsetzung
Brief aus 9 europäischen Regionen über die Beziehungen zur Schweiz
photo
Neun Oberhäupter von europäischen Grenzregionen zur Schweiz haben sich schriftlich an die Europäische Kommission gewandt, um ihre Besorgnis über den Stand der Beziehungen zwischen der Europäischen Union und der Schweizerischen Eidgenossenschaft zum Ausdruck zu bringen. Diese Regionen befürchten die negativen Auswirkungen der seit dem 1. Juli anhaltenden Beendigung der Aktienmarktäquivalenz für Schweizer Banken auf ihre Volkswirtschaften. Der Europäische Beschluss ist das Ergebnis der festgefahrenen Verhandlungen über den Abschluss eines neuen Rahmenabkommens zwischen der Union und dem Bund... Fortsetzung
Informelles Treffen der Außenminister
photo
Die Außenminister, die am 29. und 30. August in Helsinki informell zusammentrafen, erörterten die Lage im Nahen Osten, in der Arktis, bei den hybriden Bedrohungen und in der regionalen Zusammenarbeit mit den westlichen Balkanstaaten. Sie empfingen auch Verteidiger der Menschenrechte aus der ganzen Welt zu einem Arbeitsessen... Fortsetzung
Gemeinsamer Rat EU-Kuba
photo
Der Gemeinsame Rat EU/Kuba, der am 9. September in Havanna zum zweiten Mal tagte, prüfte die Umsetzung des 2017 unterzeichneten Abkommens über politischen Dialog und Zusammenarbeit. Insbesondere erörterte er die Themen Menschenrechte und nachhaltige Entwicklung, Kooperationsprojekte zu Themen wie Energie, Landwirtschaft und wirtschaftliche Modernisierung. Außerdem wurden die Handelsbeziehungen und die Lage in Lateinamerika und der Karibik erörtert... Fortsetzung
Andere Links

Europäische Agenturen : Einrichtung eines Justizverzeichnisses zur Terrorismusbekämpfung
photo
Eurojust, die Europäische Agentur für justizielle Zusammenarbeit, hat am 5. September ein Register zur Terrorismusbekämpfung eingerichtet. Das Register, das rund um die Uhr am Hauptsitz der Agentur in Den Haag geführt wird, zentralisiert wichtige juristische Informationen, um Verbindungen in Verfahren gegen Verdächtige, die wegen terroristischer Straftaten verdächtigt werden, herzustellen... Fortsetzung
1 Milliarde Nutzer für Galileo
photo
Galileo, das europäische Satellitennavigationssystem, hat am 9. September sein 15-jähriges Bestehen gefeiert und die Schwelle von einer Milliarde Nutzern überschritten. Die Zahl basiert auf der Anzahl der weltweit verkauften Smartphones, die mit Galileo ausgerüstet sind. Nach Ansicht der Kommission ist die tatsächliche Zahl der Nutzer höher, da das System auch in Pkw, Lkw und bei verschiedenen Diensten wie z.B. Rettungsdiensten eingesetzt wird... Fortsetzung

Deutschland : Wahlergebnisse in Sachsen und Brandenburg
photo
Bei den Landtagswahlen am 1. September in Sachsen setzten sich die Christdemokraten von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit 31,1% der Stimmen durch. Die Sozialdemokraten (SPD) gewannen die Wahlen in Brandenburg (26,2%). Beide Wahlen waren geprägt von Stimmenzuwächsen bei der extrem rechten Partei Alternative für Deutschland (AfD), die 27,5% der Stimmen in Sachsen und 22,8% in Brandenburg erhielt. Sie konnte 18 bzw. 10 Punkte, im Vergleich zu den vorhergehenden Wahlen, hinzugewinnen. Sowohl CDU als auch SPD haben ein Bündnis mit der AfD ausgeschlossen, um eine Mehrheit in den Landesparlamenten zu finden... Fortsetzung
Andere Links
Besuch der Kanzlerin in China
photo
Vom 5. bis 7. September besuchte Bundeskanzlerin Angela Merkel China. Sie sprach von ihrem Wunsch nach einer baldigen Lösung des Handelskrieges zwischen den Vereinigten Staaten und China. Sie forderte auch eine friedliche Lösung für die politische Krise in Hongkong und erklärte, dass die Rechte und Freiheiten der Bürger gewährleistet sein müssen. Sie forderte auch den baldigen Abschluss eines Investitionsschutzabkommens zwischen China und der Europäischen Union... Fortsetzung
Andere Links

Österreich : Wien, die Stadt mit der besten Lebensqualität der Welt
photo
Wien, die Hauptstadt Österreichs, wurde von der Economist Intelligence Unit, einer Tochtergesellschaft der Wochenzeitung The Economist, in einer am 4. September veröffentlichten Studie, zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt. Wien liegt damit zum zweiten Mal in Folge an der Spitze des Rankings von 140 Städten... Fortsetzung

Frankreich : Ernennung von zwei neuen Ministern
photo
Der Hohe Kommissar für Renten Jean-Paul Delevoye wurde am 3. September unter dem gleichen Titel als Delegierter der Ministerin für Solidarität und Gesundheit Agnès Buzyn in die Regierung berufen. Der Abgeordnete Jean-Baptiste Djebbari wurde am selben Tag zum Staatssekretär für Verkehr bei der Ministerin für den Übergang von Ökologie und Solidarität Elisabeth Borne ernannt... Fortsetzung
Andere Links

Griechenland : Ankündigung von Reformen zur Gewinnung von Investitionen
photo
Der griechische Premierminister Kyriakos Mitsotakis kündigte am 7. September eine Reihe von Reformen an, um ausländische Investoren anzuziehen und sein Land weiter aus der Krise zu führen. Insbesondere wird vorgeschlagen, die Körperschaft- und Einkommenssteuern sowie die Dividendensteuern zu senken und Maßnahmen zur Revitalisierung des Bausektors zu ergreifen... Fortsetzung

Irland : Besuch des britischen Premierministers
photo
Der irische Premierminister Leo Varadkar hat am 9. September in Dublin seinen britischen Amtskollegen Boris Johnson empfangen, um über den Brexit und die Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu reden, insbesondere in Bezug auf den Backstop zur Aufrechterhaltung einer offenen Grenze auf der irischen Insel. In einer gemeinsamen Erklärung räumten die beiden Oberhäupter ein, dass es zwischen ihren jeweiligen Positionen eine "signifikante Lücke" gibt... Fortsetzung
Andere Links

Italien : Neue Regierungskoalition
photo
Die neue Koalitionsregierung zwischen der 5-Sterne-Bewegung (M5S) und der Demokratischen Partei (DP) unter der Leitung des scheidenden Ratspräsidenten Giuseppe Conte wurde am 5. September vereidigt. Der Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses des Europäischen Parlaments, Roberto Gualtieri (PD), wird Wirtschaftsminister. M5S-Chef Luigi Di Maio wird zum Außenminister ernannt. Luciana Lamorgese, eine Expertin für Migrationsfragen, ist Innenministerin. Um die parlamentarische Basis der neuen Regierung zu verbreitern, übertrug G. Conte das Gesundheitsportfolio Roberto Speranza, dem Vorsitzenden der Linkspartei Liberi e Uguali... Fortsetzung
Andere Links
Der Präsident ist für eine Änderung der europäischen Wirtschaftsregeln
photo
Der italienische Präsident Sergio Mattarella forderte am 7. September eine Änderung der europäischen Schulden- und Defizitregeln. In einer Rede auf dem Ambrosetti-Wirtschaftsforum forderte er, dass der Stabilitäts- und Wachstumspakt die Politik zur Entwicklung von Infrastruktur, Netzwerken, Innovation, Bildung und Forschung stärker unterstützt... Fortsetzung
Andere Links

Polen : Gedenken an die Invasion von 1939
photo
Polen gedachte am 1. September der Invasion durch Nazi-Deutschland im Jahr 1939, dem auslösenden Ereignis des Zweiten Weltkriegs. Bei einer Zeremonie in Warschau bat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Polen um Entschuldigung für die "historische Schuld" Deutschlands und erklärte das man seine "ewige Verantwortung" nicht vergessen werde. Sein polnischer Amtskollege Andrzej Duda betonte die Bedeutung der deutsch-polnischen Freundschaft... Fortsetzung
Andere Links

Großbritannien : Rücktritt von zwei Ministern
photo
Zwei Mitglieder der britischen Regierung, Jo Johnson, Premierminister Boris Johnsons Staatssekretär für Hochschulbildung und außerdem sein Bruder, sowie Arbeitsministerin Amber Rudd, traten am 5. und 7. September zurück, um gegen B. Johnsons Strategie zu protestieren, das Parlament zu umgehen und vorgezogene Neuwahlen abzuhalten, um einen Austritt aus der Europäischen Union ohne Einigung, am 31. Oktober, zu ermöglichen. Ebenfalls protestierten sie gegen die Entscheidung, diejenigen aus der Konservativen Partei auszuschließen, die gegen Johnsons Strategie waren... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links
Ein ungeordneter Brexit würde die Briten 16 Milliarden Dollar kosten.
photo
In einer am 3. September veröffentlichten Studie schätzt die Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung (UNCTAD), dass ein Ausstieg aus der Europäischen Union ohne Abkommen zu Verlusten von mindestens 16 Milliarden US-Dollar (14,6 Milliarden Euro) an Exporterlösen für Großbritannien in die Europäische Union führen würde, was etwa 7% der Gesamtexporte des Landes in die Union entspricht... Fortsetzung
Andere Links
Ablehnung von vorgezogenen Neuwahlen
photo
Am 4. und 9. September lehnten die britischen Abgeordneten zwei Anträge von Premierminister Boris Johnson für vorgezogene Parlamentswahlen, Mitte Oktober, vor dem geplanten Austrittstermin aus der Europäischen Union, am 31. Oktober, ab. Der von der Regierung eingebrachte Antrag erhielt nicht die für die Annahme erforderlichen zweidrittel der Stimmen... Fortsetzung
Andere Links
Das Parlament stimmt für einen Brexit mit Austrittsabkommen
photo
Das House of Lords verabschiedete am 6. September einen Gesetzentwurf, um zu verhindern, dass Großbritannien am 31. Oktober ohne Einigung aus der Europäischen Union austritt. Der Text, der am 4. September vom Unterhaus angenommen wurde, verpflichtet den Premierminister, die Union um eine Frist für den Brexit bis zum 31. Januar 2020 zu ersuchen, wenn bis zum 19. Oktober keine Einigung erzielt wurde... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links

Ukraine : Gefangenenaustausch mit Russland
photo
Die Ukraine und Russland tauschten am 7. September jeweils 35 Gefangene aus. Unter den ukrainischen Gefangenen befinden sich der Filmemacher Oleg Sentsov, Träger des Sacharow-Preises des Europäischen Parlaments von 2018, und Seeleute, die im November 2018 von Russland gefangen genommen wurden. Der Austausch ist "ein entscheidender Schritt zur Wiederaufnahme eines konstruktiven Dialogs", verkündete der französische Präsident Emmanuel Macron, der zusammen mit Deutschland einen Gipfel mit Russland und der Ukraine zur Umsetzung des Minsker Friedensabkommens von 2015 organisieren möchte... Fortsetzung

Europäischer Menschengerichtshof : Russland wegen des Mordes von Sergej Magnitzki verurteilt
photo
Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte verurteilte Russland am 27. August wegen des Todes von Sergej Magnitzki, einem Anwalt, der einen Korruptionsfall angeprangert hatte. Im Jahr 2009 verstarb er im Gefängnis. Das Gericht stellte fest, dass die russischen Behörden das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit sowie ein faires Verfahren und das Verbot der Misshandlung verletzt hatten. Russland wird 34.000 € an S. Magnitski's Frau und Mutter für den erlittenen moralischen Schaden zahlen müssen... Fortsetzung
Verurteilung Polens
photo
Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat Polen am 5. September wegen Verstößen bei der Untersuchung der Entführung und des Todes eines Mannes verurteilt. Die Richter waren der Ansicht, dass die Polizei schwerwiegende Fehler begangen habe und dass die Justiz nicht ausreichend versucht habe, die Fakten aufzuklären und damit das Recht auf Leben und eine wirksame Untersuchung verletzte. Ein polnischer Justizminister war bereits 2009 wegen dieses Falles zurückgetreten... Fortsetzung

IWF : Abschaffung der Altersgrenze für die Generaldirektion
photo
Der Gouverneursrat des Internationalen Währungsfonds (IWF) hat am 5. September die bisher auf 65 Jahre festgelegte Altersgrenze für das Amt des Geschäftsführers aufgehoben. Diese Reform wurde am Tag vor dem Ende der Kandidaturenfrist für die Nachfolge von Christine Lagarde, die zur Vorsitzenden der Europäischen Zentralbank ernannt wurde, angenommen. Dies ermöglicht die Kandidatur der einzigen bekannten Kandidatin, Kristalina Georgieva, die 66 Jahre alt ist. Die Bulgarin, derzeit die Nummer 2 der Weltbank, ist die Kandidatin der Europäischen Union. Die Ernennung zum Generaldirektor, dieser Posten wird traditionell an einen Europäer vergeben, wird voraussichtlich am 4. Oktober erfolgen... Fortsetzung

Eurostat : BIP und Beschäftigungswachstum
photo
In der zweiten Jahreshälfte 2019 ist das BIP in der Europäischen Union und im Euroraum um 0,2% gestiegen, so die von Eurostat am 6. September veröffentlichten Zahlen. Ungarn, Rumänien und Polen verzeichneten das stärkste Wachstum, während Schweden, Deutschland und Großbritannien einen Rückgang ihres BIP verzeichneten. Im gleichen Zeitraum stieg die Beschäftigungsquote in der Union um 0,3% und im Euroraum um 0,2%... Fortsetzung
Die Arbeitslosenquote sinkt
photo
Nach den von Eurostat am 30. August veröffentlichten Zahlen lag die Arbeitslosenquote in der Europäischen Union im Juli 2019 bei 6,3%, die niedrigste seit Januar 2000, und in der Eurozone bei 7,5%, die niedrigste seit Juli 2008... Fortsetzung

Berichte / Studien : Mehrwertsteuer: Studie über die Verluste der Mitgliedstaaten
photo
Einer am 5. September von der Kommission veröffentlichten Studie zufolge verzeichneten die EU-Mitgliedstaaten 2017 einen Verlust von 137 Mrd. EUR aufgrund der Mehrwertsteuerlücke - der Differenz zwischen den erwarteten Mehrwertsteuereinnahmen und dem tatsächlich erzielten Betrag. Die Kommission ist der Ansicht, dass diese Zahl zwar rückläufig ist, die Mitgliedstaaten aber ermutigen dürfte, die Mehrwertsteuervorschriften zu reformieren und die Zusammenarbeit zwischen den Ländern zu verbessern... Fortsetzung
Andere Links
Die Europäische Union ist weltweit führend im Agrar- und Lebensmittelhandel.
photo
Laut einem von der Kommission am 5. September veröffentlichten Bericht ist die Europäische Union mit einem Wert von 138 Mrd. € im Jahr 2018 oder 7% der Gesamtausfuhren der weltweit größte Exporteur von Agrarerzeugnissen. Der Agrar- und Ernährungssektor ist nach Maschinen, anderen Industriegütern und Chemikalien der viertgrößte Exportsektor und schafft 44 Millionen Arbeitsplätze... Fortsetzung
Andere Links

Kultur : Maria Lassnig in der Albertina
photo
Maria Lassnig wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass widmet das Albertina-Museum in Wien der österreichischen Malerin bis zum 1. Dezember eine Retrospektive. Ende der 1940er Jahre hatte sie ihren eigenen Körper in den Mittelpunkt ihrer Kunst gestellt, um darzustellen, was sie fühlte, nicht was sie sah... Fortsetzung
Brassaï Ausstellung in Amsterdam
photo
Vom 12. September bis 4. Dezember präsentiert das Amsterdam Foam Museum eine erste Retrospektive zu Brassaïs in den Niederlanden: mehr als 170 alte Drucke, eine Auswahl von Zeichnungen, eine Skulptur und dokumentarisches Material werden ausgestellt. Der französische Fotograf ungarischer Herkunft, eine Schlüsselfigur der Fotografie des 20. Jahrhunderts, schuf in den 1930er Jahren unzählige ikonische Bilder des Pariser Lebens... Fortsetzung
Biennale in Paris
photo
Die Biennale de Paris findet vom 13. bis 17. September im Grand Palais statt. Als bedeutendes ephemeres Museum versammelt es für diese 31. Ausgabe nationale und internationale Aussteller, die mehr als sechs Jahrtausende Kunst präsentieren... Fortsetzung
Preisträgerliste der Venedig-Mostra
photo
Die Gewinner der 76. Mostra von Venedig wurden am 7. September vorgestellt. Der Pole Roman Polanski und der Schwede Roy Andersson erhielten jeweils einen silbernen Löwen. Die französische Schauspielerin Ariane Ascaride und der italienische Schauspieler Luca Marinelli wurden geehrt... Fortsetzung
William Blake im Tate Britain
photo
Mit mehr als 300 Originalwerken, darunter Aquarelle, Gemälde und Stiche, präsentiert das Tate Britain in London vom 11. September bis 2. Februar 2020 die größte Ausstellung, seit fast 20 Jahren, die William Blake gewidmet ist... Fortsetzung

9Sep
9. September 2019

Havanna

Gemeinsamer Rat EU-Kuba

12Sep
12. September 2019

Frankfurt am Main

Sitzung des EZB-Rates der Europäischen Zentralbank

13Sep
13. September

Helsinki

Treffen der Eurogruppe

14Sep
14. September

Helsinki

Informelles Treffen der Wirtschafts- und Finanzminister

16Sep
16. September 2019

Brüssel

Rat "Allgemeine Angelegenheiten"

Subscribe to our Letter
A unique document with 200,000 subscribers in five languages (French, English, German, Spanish and Polish), for the last 12 years our weekly Letter provides you with a summary of the latest European news, more necessary now than ever before.
I subscribe to the Letter free of charge:
Records of the Letter
année 2019
Der Brief Nr. 867
Die Entwicklung eines Europäischen Handelskodexes
veröffentlicht am 12/11/2019
Der Brief Nr. 866
Der Weg aus dem Totalitarismus
veröffentlicht am 04/11/2019
Der Brief Nr. 865
1. November: Christine Lagarde wird Präsidentin der EZB werden, trotz verschiedener Widerstände.
veröffentlicht am 28/10/2019
Der Brief Nr. 864
Brexit: Abkommen erneuert und neue Unsicherheiten
veröffentlicht am 21/10/2019
Der Brief Nr. 863
"Verdeckt diesen Haushalt, dessen Anblick ich nicht ertragen kann!..."
veröffentlicht am 14/10/2019
Der Brief Nr. 862
Welche Zukunft hat der Libra?
veröffentlicht am 07/10/2019
Der Brief Nr. 861
Balkan: Auf dem Weg zu einenm erneuerten Rahmen für die Beitrittsverhandlungen
veröffentlicht am 30/09/2019
Der Brief Nr. 860
Die Klimaziele der neuen Europäischen Kommission
veröffentlicht am 23/09/2019
Der Brief Nr. 859
Welche Lehren können aus den Landtagswahlen in Ostdeutschland gezogen werden?
veröffentlicht am 16/09/2019
Der Brief Nr. 858
Europa im chinesisch-amerikanischen Handelskrieg
veröffentlicht am 09/09/2019
Der Brief Nr. 857
Das 9. Europäische Parlament, eine neue politische Ordnung
veröffentlicht am 22/07/2019
Der Brief Nr. 856
Europas Kampf gegen Fake News
veröffentlicht am 15/07/2019
Der Brief Nr. 855
Vom G20 in Osaka bis zum G7 in Biarritz: Wohin steuert Europa?
veröffentlicht am 08/07/2019
Der Brief Nr. 854
Auf dem Weg zu einer erneuerten euro-afrikanischen Partnerschaft
veröffentlicht am 01/07/2019
Der Brief Nr. 853
Krise überwinden und weltweite Herausforderungen meistern: das europäische Strategieprogramm
veröffentlicht am 24/06/2019
Der Brief Nr. 852
Juncker oder der europäische Mehrwert
veröffentlicht am 17/06/2019
Der Brief Nr. 851
Klimaneutralität in Europa: Wie kann man sie erreichen?
veröffentlicht am 11/06/2019
Der Brief Nr. 850
Eine stärker geeinte Europäische Union, die sich den Herausforderungen einer weniger sicheren Welt stellt.
veröffentlicht am 03/06/2019
Der Brief Nr. 849
Europäisches Parlament: ein neues Gleichgewicht.... aber nicht euroskeptisch.
veröffentlicht am 27/05/2019
Der Brief Nr. 848
Extreme Rechte: Schwenk nach Europa!
veröffentlicht am 20/05/2019
Der Brief Nr. 847
Zwischen China und den USA, Europa auf der Suche nach seiner Zukunft.
veröffentlicht am 13/05/2019
Der Brief Nr. 846
Die europäischen Herausforderungen des Jahres 2019
veröffentlicht am 06/05/2019
Der Brief Nr. 845
Der Kontext der Wahlen 2019: neue und zunehmend europäische Herausforderungen
veröffentlicht am 29/04/2019
Der Brief Nr. 844
Überprüfung der 8. Legislaturperiode des Europäischen Parlaments
veröffentlicht am 23/04/2019
Der Brief Nr. 843
Der Schutz der europäischen Bürger und der Kampf gegen den Terrorismus
veröffentlicht am 15/04/2019
Der Brief Nr. 842
Schutz der europäischen Bürger in einer vernetzten Welt
veröffentlicht am 08/04/2019
Der Brief Nr. 841
Was für ein neues Europa?
veröffentlicht am 01/04/2019
Der Brief Nr. 840
Herausforderungen und Aussichten für die ukrainischen Präsidentschaftswahlen
veröffentlicht am 25/03/2019
Der Brief Nr. 839
Wie wäre es, wenn man mit Kultur beginnt?
veröffentlicht am 18/03/2019
Der Brief Nr. 838
Für eine Geopolitik des Euro
veröffentlicht am 11/03/2019
Der Brief Nr. 837
Gleichstellung der Geschlechter in Europa: Was wird das Jahr 2019 bringen?
veröffentlicht am 04/03/2019
Der Brief Nr. 836
Das Thema Migration steht im Mittelpunkt des Gipfels zwischen der Europäischen Union und der Arabischen Liga
veröffentlicht am 25/02/2019
Der Brief Nr. 835
Die Gemeinsame Agrarpolitik im Zeichen der Subsidiarität
veröffentlicht am 18/02/2019
Der Brief Nr. 834
Europäische Handelspolitik, Wettbewerbspolitik und Wahlen in Estland
veröffentlicht am 11/02/2019
Der Brief Nr. 833
Welche europäischen Reaktionen auf die amerikanische Extraterritorialität?
veröffentlicht am 04/02/2019
Der Brief Nr. 832
Bewältigung der Klimaherausforderung zur Gestaltung der Zukunft Europas
veröffentlicht am 28/01/2019
Der Brief Nr. 831
Von einer gemeinsamen Vision zu konkreten Ergebnissen: Auf dem Weg zu einem vereinten Balkan in einem vereinten Europa
veröffentlicht am 21/01/2019
Der Brief Nr. 830
Kampf gegen Fake News und Schutz von Journalisten
veröffentlicht am 14/01/2019