Der Brief Nr. 997

Open panel Open panel
Der Brief Nr. 997
Der Brief
Dienstag 1. November 2022
Nummer 997
Die Stiftung auf
App der Robert Schuman Stiftung
download über Appstore und Google Play
Griechisch-türkische Beziehungen auf dem Tiefpunkt
Autor : Alexia Kefalas
Alexia Kefalas
Während des Gipfeltreffens der Europäischen Politischen Gemeinschaft am 6. Oktober in Prag kam es zu einem Zwischenfall zwischen dem griechischen Premierminister und dem türkischen Präsidenten. Vor Ort bleiben die Spannungen hoch und Athen appelliert an die europäische Solidarität und verstärkt sich militärisch.
Fortsetzung
Stiftung : Energiekrise, europäische Maßnahmen
photo
Um den steigenden Energiepreisen zu begegnen, haben die Mitgliedstaaten und die Europäische Union Maßnahmen ergriffen. In Belgien genehmigte die Abgeordnetenkammer am 27. Oktober einen Energiescheck für Haushalte in Höhe von 135 € für Gas und 61 € für die Monate November und Dezember 2022. In Slowenien führte die Regierung eine Preisbegrenzung für erdgasbetriebene Fernwärme ein. Die Stiftung bietet Ihnen eine Übersicht, um alles zu verstehen. Sie wird regelmäßig ergänzt und auf den neuesten Stand gebracht.. Fortsetzung
Europäische Konjunkturprogramme: Zahlen und Prioritäten
photo
Die Kommission genehmigte am 27. Oktober eine erste Zahlung von 2,6 Mrd. EUR an Rumänien im Rahmen des EU-Programms NextGenerationEU, das zur Bewältigung der Folgen der Covid-19-Pandemie eingerichtet wurde. Dieser Konjunkturfonds in Höhe von 672,5 Mrd. EUR, der den Namen "Fazilität für Erholung und Widerstandsfähigkeit" trägt, soll den Mitgliedstaaten in Form von Zuschüssen und Krediten zur Verfügung gestellt werden. Die Pläne von 26 Ländern wurden genehmigt und 10 Länder haben Auszahlungen erhalten. Die Stiftung stellt Ihnen eine interaktive Karte der Pläne für jedes Land zur Verfügung, auf der Sie sich über die Beträge, Zeitpläne und Prioritäten informieren können..... Fortsetzung
Andere Links

Ukraine/Russland : Konferenz über den Wiederaufbau der Ukraine
photo
Am 25. Oktober fand in Berlin eine internationale Expertenkonferenz über den Wiederaufbau der Ukraine unter der Schirmherrschaft der deutschen G7-Präsidentschaft und der Europäischen Kommission statt. Die Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz bekräftigten die langfristige Unterstützung der internationalen Gemeinschaft für die Ukraine. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj trat per Videokonferenz auf und bat die politischen Vertreter um finanzielle Unterstützung, um das für das nächste Jahr erwartete Haushaltsdefizit von 38 Mrd. $ zu bewältigen. Auch die Einrichtung einer Geberplattform zur Koordinierung des Wiederaufbauprozesses ist von den G7-Mitgliedsländern geplant... Fortsetzung
Parlamentariergipfel der Internationalen Krim-Plattform
photo
Am 25. Oktober fand in Zagreb das erste parlamentarische Gipfeltreffen der Internationalen Krim-Plattform statt, deren Ziel es ist, die internationale Reaktion auf die russische Besetzung der Krim zu stärken, auf Sicherheitsbedrohungen zu reagieren und den Druck auf Russland zu erhöhen. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj verurteilte das von Russland geschaffene Chaos sowie dessen Straflosigkeit. Der Präsident der Parlamentarischen Versammlung des Europarates, Tiny Kox, ging auf die Bedeutung des Ausschlusses Russlands aus dem Europarat ein und erinnerte daran, dass das russische Parlament zusammen mit dem Präsidenten und der Regierung teilweise für die Folgen des Krieges in der Ukraine und die illegalen Annexionen verantwortlich ist... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links | Andere Links
Vereinbarung zwischen der EIB und dem UNDP für ukrainische Städte
photo
Die Europäische Investitionsbank und das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen unterzeichneten am 25. Oktober in Berlin eine Vereinbarung über 2 Mio. €, die aus dem E5P Multi-Donor Fund finanziert wird. Ziel ist die Finanzierung der Energieeffizienz in ukrainischen Städten als Teil eines EIB-Rahmendarlehens von 300 Mio. €, bei dem die Union der größte Beitragszahler ist. Das Darlehen wird für die Renovierung öffentlicher Gebäude zur Verbesserung der Energieeffizienz, den Wiederaufbau zerstörter Gebäude und die Anpassung von Gebäuden für die Aufnahme von durch den Krieg vertriebenen Menschen verwendet werden... Fortsetzung
Straßenverkehrsabkommen mit der Ukraine und Moldawien
photo
Am 26. Oktober stimmte der Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr des Europäischen Parlaments für zwei Abkommen mit der Ukraine und Moldawien, die bereits seit Juni vorläufig angewendet werden. Diese Abkommen ermöglichen es ukrainischen Transportunternehmen, in Europa zu fahren, ohne einen internationalen Führerschein erwerben zu müssen. Sie werden auf der nächsten Plenarsitzung zur Genehmigung vorgelegt... Fortsetzung
Russland setzt seine Teilnahme an der Vereinbarung über Getreideexporte aus
photo
Am 29. Oktober beschloss Russland, seine Teilnahme an der Schwarzmeer-Getreideinitiative auszusetzen, die eine sichere Durchfahrt für Schiffe, die Getreide aus der Ukraine exportieren, gewährleistet. Ursprünglich sollte die Initiative Mitte November auslaufen, hätte aber verlängert werden können. UN-Generalsekretär António Guterres nahm "intensive Kontakte" mit Russland auf, um es dazu zu bringen, seine Entscheidung zu überdenken... Fortsetzung
Besuch des deutschen Präsidenten
photo
Der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier reiste am 25. Oktober nach Kiew, um die deutsche Unterstützung für die Ukraine zu bekräftigen. Ziel der Reise war es unter anderem, deutsche Städte zu ermutigen, Partnerschaften mit ukrainischen Städten einzugehen, um deren Wiederaufbau und den der Energieinfrastruktur zu finanzieren... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links

EZB : Erhöhung der Leitzinsen
photo
EZB-Präsidentin Christine Lagarde kündigte am 27. Oktober eine Erhöhung der Leitzinsen um 75 Basispunkte an, um der Inflation entgegenzuwirken, die im September in der Eurozone auf fast 10% gestiegen war. Um sicherzustellen, dass die Inflation so schnell wie möglich zu ihrem Ziel von 2% zurückkehrt, verschärfte die EZB auch die Finanzierungsbedingungen für Banken, indem sie ihre dritte Runde gezielter langfristiger Refinanzierungsgeschäfte (TLTRO III) änderte... Fortsetzung

Kommission : Veröffentlichung der Digital Services Act (DSA) im Amtsblatt
photo
Das Gesetz über digitale Dienstleistungen (Digital Services Act, DSA) wurde am 27. Oktober im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht. Es erlegt den Plattformen neue Verpflichtungen auf, um illegale Inhalte und Produkte einzuschränken, und verbietet insbesondere zielgerichtete Werbung... Fortsetzung
Neue Regeln für die Luft- und Wasserqualität
photo
Die Kommission schlug am 26. Oktober eine Überarbeitung der Richtlinien über die Luftqualität (Null-Pollution-Plan) vor, die unter anderem Entschädigungen für Personen einführen wird, deren Gesundheit durch Luftverschmutzung beeinträchtigt wird, sowie eine Überarbeitung der Richtlinie über die Behandlung von kommunalem Abwasser und eine Aktualisierung der Listen von Schadstoffen, die in Oberflächengewässern und im Grundwasser strenger kontrolliert werden müssen... Fortsetzung
Vorschlag zu Sofortzahlungen
photo
Die Kommission hat am 27. Oktober einen Gesetzesvorschlag angenommen, der die Einführung von erschwinglichen und sicheren "10-Sekunden"-Instantzahlungen in der Europäischen Union vorsieht. Diese Zahlungen sollen für Privatpersonen und Unternehmen zugänglich gemacht werden, mit dem Ziel, mögliche damit verbundene Gebühren, die von Mitgliedstaat zu Mitgliedstaat stark variieren, zu eliminieren... Fortsetzung

Parlament : Überarbeitung der CO2-Emissionsvorschriften für Kraftfahrzeuge
photo
Der Rat und das Parlament erzielten am 27. Oktober eine vorläufige Einigung über die Verschärfung der CO2-Emissionsnormen für Pkw und Kleintransporter. Das Ziel ist es, die Emissionen bis 2030 um 55% für neue Autos und um 50% für neue Lieferwagen zu senken, um das Ende der Verbrennungsmotoren bis 2035 zu erreichen. Die Vereinbarung muss nun vom Rat und vom Parlament formell angenommen werden... Fortsetzung
Andere Links

Rat der Europäischen Union : Treffen der Energieminister
photo
Die Energieminister diskutierten am 25. Oktober die Vorschläge der Kommission zur Bekämpfung des Preisanstiegs. Sie erinnerten an die Notwendigkeit schneller und koordinierter Anstrengungen und vereinbarten, sich am 24. November zu treffen. Sie tauschten sich über die Entwicklung eines effizienten Binnenmarktes im Bereich der erneuerbaren Energien aus und beschlossen die Überarbeitung der Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden... Fortsetzung
Treffen der Umweltminister
photo
Die Umweltminister verabschiedeten am 24. Oktober gemeinsame Standpunkte der Europäischen Union im Hinblick auf mehrere Gipfeltreffen. Für COP27 einigten sie sich auf die Notwendigkeit, das Ziel der Begrenzung des Temperaturanstiegs auf 1,5°C und das Ziel der Klimaneutralität bis 2050 im Einklang mit dem Pariser Abkommen festzulegen. Sie forderten die Verabschiedung eines ehrgeizigen globalen Rahmens für die Biodiversität nach 2020 auf dem nächsten UN-Gipfel zur Biodiversität in Montreal. Parallel dazu diskutierten sie eine Überarbeitung der Richtlinie über Industrieemissionen und beauftragten die Kommission, in Uruguay ein internationales Abkommen zur Beendigung der Plastikverschmutzung zu schließen... Fortsetzung
Verabschiedung von Verordnungen zur Bewältigung von Gesundheitskrisen
photo
Der Rat nahm am 24. Oktober neue Regeln für grenzüberschreitende Gesundheitsbedrohungen an, darunter eine Rechtsvorschrift, die einen europäischen Kooperationsplan vorsieht, eine Verordnung zur Stärkung des Mandats des Europäischen Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten und eine Verordnung, die den Zugang zu und den Kauf von Arzneimitteln, Impfstoffen und Rohstoffen in gesundheitlichen Notfällen erleichtern soll... Fortsetzung
Andere Links
Annahme des einheitlichen europäischen Anlaufstelle für den Zoll
photo
Der Rat verabschiedete am 24. Oktober die einheitliche Anlaufstelle für den Zoll der Europäischen Union, um die Zollabfertigung zu erleichtern und zu automatisieren und das Betrugsrisiko zu verringern. Die Verordnung schafft einen Rahmen für die digitale Zusammenarbeit zwischen dem Zoll und den zuständigen Behörden, der dazu dienen wird, direkt zu überprüfen, ob die Waren den europäischen Standards entsprechen. Der Text muss nun vom Parlament verabschiedet werden... Fortsetzung
Verabschiedung der Richtlinie über das Universalladegerät
photo
Der Rat hat am 24. Oktober endgültig die Richtlinie gebilligt, die die Verwendung des universellen Ladegeräts für alle elektronischen Geräte wie Mobiltelefone, Tablets und Kopfhörer ab 2024 vorschreibt. Der gemeinsame Ladeanschluss vom Typ USB-C wird ab 2026 auch für Laptops gelten... Fortsetzung

Diplomatie : Treffen mit den lateinamerikanischen Ländern
photo
Am 17. Oktober trafen sich die Europäische Union und die Gemeinschaft der Lateinamerikanischen und Karibischen Staaten (CELAC) in Buenos Aires und kündigten eine Wiederaufnahme ihrer Zusammenarbeit an. Lateinamerika kann "mehr tun", um Nahrungsmittel und Energie zu liefern, in einer durch den Krieg angespannten Ernährungs- und Energiesituation... Fortsetzung
Andere Links
Zusammenarbeit mit Zentralasien
photo
Bei einem Treffen in Astana am 27. Oktober begrüßten die zentralasiatischen Staatschefs und der Präsident des Europäischen Rates, Charles Michel, die Annäherung zwischen Zentralasien und der Europäischen Union. Sie bekundeten ihren Willen, die Zusammenarbeit im Energiebereich zu vertiefen... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links
Treffen des Militärausschusses
photo
Die Generalstabschefs der Streitkräfte erklärten bei ihrem Treffen am 24. und 25. Oktober, dass sie im Rahmen der Umsetzung der Ziele des Strategischen Kompasses ein militärisch starkes und fähiges Europa aufbauen wollen. Dies beinhaltet die Umsetzung der schnellen Einsatzfähigkeit der EU, um bis 2025 die volle Fähigkeit zur eigenständigen Sicherheitsprojektion zu erreichen. Es geht darum, starke und hochmoderne militärische Fähigkeiten zu entwickeln, um die strategische Autonomie der Europäischen Union zu gewährleisten... Fortsetzung
Vorbereitung des Gipfeltreffens mit den westlichen Balkanstaaten
photo
Im Vorfeld des Gipfeltreffens EU-Westbalkan im Dezember besuchte Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen Nordmazedonien, Bosnien und Herzegowina, Albanien, das Kosovo und Serbien. Am 26. Oktober kündigte sie an, dass die gesamte Region Zuschüsse in Höhe von 500 Mio. € erhalten wird. Diese Finanzhilfe wird zusätzlich zu den individuellen Hilfen für jedes Land gewährt. Sie wird den Ländern dazu dienen, in Energieverbindungen, Energieeffizienz und erneuerbare Energien zu investieren... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links | Andere Links | Andere Links

Gerichtshof : Datenverarbeitung: Beachtung des Widerrufs der Einwilligung
photo
Der Gerichtshof der Europäischen Union urteilte am 27. Oktober, dass jeder für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortliche verpflichtet ist, Internet-Suchmaschinen über einen Antrag eines Teilnehmers auf Löschung seiner personenbezogenen Daten zu informieren. Darüber hinaus stellte der Gerichtshof gemäß der DSGVO klar, dass vor der Veröffentlichung der Kontaktdaten eines Abonnenten in einem öffentlichen Verzeichnis in allen Phasen der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten die Zustimmung des Abonnenten erforderlich ist... Fortsetzung

Europäische Agenturen : Umfrage zu den Lebensbedingungen der Roma
photo
Die Agentur der Europäischen Union für Grundrechte veröffentlichte am 25. Oktober einen Bericht über die Lebensbedingungen und die Eingliederung der Roma in den Gebieten der Mitgliedstaaten. Er zeigt, dass 80% der Roma von Armut bedroht sind, während der Durchschnitt in der Europäischen Union bei 17% liegt. Die Umfrage ergab, dass die Roma aufgrund von Diskriminierung mit anhaltenden Problemen bei der Ausübung ihrer Grundrechte im Bezug auf Beschäftigung, Bildung, Gesundheitsfürsorge und Wohnraum konfrontiert sind... Fortsetzung

Frankreich : Gespräch mit dem deutschen Bundeskanzler
photo
Am 26. Oktober trafen sich der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz und der französische Präsident Emmanuel Macron in Paris zu einem Mittagessen im Élysée-Palast mit dem Ziel, die deutsch-französische Zusammenarbeit wiederzubeleben. Die beiden Regierungschefs tauschten sich über die Energieversorgung auf europäischer Ebene, steigende Energiepreise und gemeinsame Verteidigungsprojekte aus... Fortsetzung
Besuch von Catherine Colonna in Estland
photo
Die französische Außenministerin Catherine Colonna reiste am 24. und 25. Oktober nach Estland. Sie besprach mit ihrem estnischen Amtskollegen Urmas Reinsalu und der Premierministerin Kaja Kallas die Auswirkungen des Konflikts in der Ukraine, insbesondere auf den Energiebereich. Schließlich wurde die militärische Zusammenarbeit zwischen Frankreich und Estland hervorgehoben... Fortsetzung
Andere Links

Griechenland : Besuch des deutschen Bundeskanzlers
photo
Der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz reiste am 27. Oktober nach Athen, um sich mit dem griechischen Premierminister Kyriakos Mitsotakis zu treffen. Die beiden Regierungschefs diskutierten über den Krieg in der Ukraine und die Notwendigkeit, das Land weiterhin zu unterstützen, sowie über die Energiekrise. Sie bekräftigten, dass sie den Beitritt der Länder des westlichen Balkans zur Europäischen Union unterstützen würden. Olaf Scholz drückte seine Unterstützung für Griechenland angesichts der aggressiven Reden und Manöver der Türkei aus... Fortsetzung
Andere Links

Italien : Vorstellung des Regierungsprogramms
photo
Die neue italienische Ministerpräsidentin Giorgia Meloni stellte am 25. Oktober vor den Abgeordneten und am 26. Oktober im Senat das Programm ihrer Regierung vor. Sie betonte die Verankerung ihres Landes in der Europäischen Union und in der NATO. Italien sei "voll und ganz Teil Europas und der westlichen Welt". Die italienische Regierungschefin wird bei ihrem ersten offiziellen Besuch außerhalb Italiens am 3. November nach Brüssel reisen... Fortsetzung
Andere Links

Großbritannien : Neue Regierung
photo
Der neue Vorsitzende der britischen Konservativen Partei, Rishi Sunak, wurde am 25. Oktober von König Charles III. zum Premierminister ernannt. Sunak sagte, er wolle die Fehler seiner Vorgängerin Liz Truss korrigieren und sein politisches Programm auf wirtschaftliche "Stabilität und Vertrauen" konzentrieren. Zu seiner Regierung gehören wiedergewählte Minister wie Jeremy Hunt (Finanzministerium), James Cleverly (Außenministerium), Ben Wallace (Verteidigungsministerium), Suella Braverman (Innenministerium) und Chris Heaton-Harris (Ministerium für Nordirland)... Fortsetzung
Andere Links
Auf dem Weg zu Neuwahlen in Nordirland
photo
Der britische Minister für Nordirland, Chris Heaton-Harris, stellte am 28. Oktober fest, dass Nordirland sechs Monate nach den letzten Wahlen, nach deren Ablauf Neuwahlen stattfinden müssen, immer noch keine Regierung hat. Der Termin für die Wahlen wird zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt... Fortsetzung

Republik Moldau : Inkrafttreten des Zollabkommens mit der Europäischen Union
photo
Am 1. November tritt ein neues Abkommen zur Verbesserung der Handelsströme zwischen der Europäischen Union und Moldau in Kraft. Ziel ist es, die Zollbestimmungen zu vereinfachen und insbesondere die Zollkontrollen zu reduzieren und die Zollabfertigungen vorrangig zu behandeln. Das Abkommen ist Teil einer verstärkten Zusammenarbeit, da sich die Ausfuhren der EU nach Moldau im Jahr 2021 auf 3,8 Milliarden € belaufen... Fortsetzung

Europarat : 43. Tagung des Kongresses der Gemeinden und Regionen
photo
Der Kongress der Gemeinden und Regionen des Europarates fand vom 25. bis 27. Oktober in Straßburg statt. Die Mitglieder hatten die Möglichkeit, sich mit dem Bürgermeister von Kiew, Vitali Klitschko, und dem ukrainischen Minister für kommunale und territoriale Entwicklung, Oleksiy Chernyshov, auszutauschen. Sie bekräftigten ihre Unterstützung für die Ukraine und wiesen auf die vom Kongress unterstützte Korrespondenzplattform für ukrainische und europäische Städte, Cities4cities, hin. Der Franzose Mathieu Mori wurde zum Generalsekretär des Kongresses für eine Amtszeit von fünf Jahren gewählt. Der Kongress diskutierte auch über eine Erneuerung der Europäischen Charta der kommunalen Selbstverwaltung und rief zur Annahme eines Zusatzprotokolls auf, das die Berücksichtigung der lokalen und regionalen Gebietskörperschaften in Umweltfragen garantiert... Fortsetzung
Bericht über Menschenhandel in Belarus
photo
Die Expertengruppe zur Bekämpfung des Menschenhandels (GRETA) des Europarats hat am 27. Oktober einen Bericht über Belarus veröffentlicht. Man ist der Ansicht, dass die belarussischen Behörden durch die Förderung der Migrationsbewegung indirekt am Menschenhandel beteiligt waren. GRETA ist besorgt, dass die weit verbreitete und systematische Unterdrückung von zivilgesellschaftlichen Organisationen ein großes Risiko schafft, dass Menschenrechtsverletzungen nicht als solche erkannt werden... Fortsetzung
Andere Links

OECD : Perspektiven der internationalen Migration
photo
In ihrem Jahresbericht über den Ausblick auf die internationale Migration für das Jahr 2022 stellt die OECD fest, dass die russische Invasion der Ukraine beispiellose Migrationsströme in Europa ausgelöst hat, die im Gegensatz zu der durch die Covid-19-Pandemie verursachten Verlangsamung stehen. Bis Mitte September 2022 hatten fast 5 Millionen ukrainische Flüchtlinge die Grenzen der Europäischen Union und anderer OECD-Länder überschritten... Fortsetzung
Andere Links

Eurobarometer : Umfrage zur Wettbewerbspolitik
photo
Eine am 25. Oktober veröffentlichte Eurobarometer-Umfrage ergab, dass 89% der befragten KMU der Meinung sind, dass die Wettbewerbspolitik die Innovation fördert, 84%, dass sie das Angebot verbessert und 81%, dass sie den Preis verbessert. In der Umfrage wurden auch Antworten von Bürgern gesammelt, die zu 72 % der Meinung sind, dass die Wettbewerbspolitik den europäischen Unternehmen hilft, auf den Weltmärkten wettbewerbsfähiger zu werden. Außerdem sprachen sich 73 % für die Prioritäten der Kommission im Bereich Wettbewerb aus, die die digitale Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft unterstützen würden... Fortsetzung
Umfrage zur Luftqualität
photo
Laut einer am 24. Oktober veröffentlichten Eurobarometer-Umfrage ist fast jeder zweite Europäer der Ansicht, dass sich die Luftqualität in den letzten zehn Jahren verschlechtert hat. Von den Befragten waren 89% der Ansicht, dass Atemwegserkrankungen auf die Luftverschmutzung zurückzuführen sind. Darüber hinaus ergab die Umfrage, dass 65% der Meinung sind, dass das Problem auf globaler Ebene angegangen werden sollte, und 67% sind der Ansicht, dass die europäischen Schutznormen verschärft werden sollten... Fortsetzung

Kultur : Tod von Pierre Soulages
photo
Der französische Maler Pierre Soulages, der für seine Arbeit mit der Farbe Schwarz und die Erfindung des "Outrenoir" berühmt ist, starb am 26. Oktober im Alter von 102 Jahren. Das 2014 in seiner Heimatstadt Rodez eröffnete Soulages-Museum umfasst 500 seiner Werke... Fortsetzung
Andere Links
Einweihung der Skulptur zu Ehren von Simone Veil
photo
Die Stadt Lissabon enthüllte am 29. Oktober an der Praça Europa eine Keramikskulptur von Maria Ana Vasco Costa zu Ehren von Simone Veil. Die Einweihung fand im Rahmen des Abschlusses der Saison Frankreich-Portugal 2022 statt und wurde in Anwesenheit der französischen Premierministerin Élisabeth Borne und ihres portugiesischen Amtskollegen Antonio Costa vorgenommen... Fortsetzung
Andere Links
Jazzfestival in Berlin
photo
Vom 3. bis 6. November findet in Berlin das 59. Jazzfestival statt. Das Programm wechselt zwischen trendsetzenden Jazz-Ikonen und jungen Talenten aus den verschiedensten Stilrichtungen... Fortsetzung
Andere Links
Janina Tureks Tagebuch in Krakau ausgestellt
photo
Bis zum 19. Februar 2023 zeigt das Museum für zeitgenössische Kunst in Krakau die Ausstellung "Life recorded in 745 notebooks", die 745 Tagebuchbände von Janina Turek (1921-2000) umfasst, in denen die Autorin ab 1943 57 Jahre lang minutiös das Alltagsleben und die einfachsten menschlichen Tätigkeiten beschrieb... Fortsetzung
Picasso und die Abstraktion in Brüssel
photo
Die Königlichen Museen der Schönen Künste in Brüssel stellen bis zum 12. Februar 2023 140 Werke von Pablo Picasso aus. Diese Ausstellung, die in Zusammenarbeit mit dem Nationalmuseum Picasso-Paris stattfindet, soll die Beziehung des Malers zur abstrakten Kunst beleuchten, beginnend mit "Les Demoiselles d'Avignon" aus dem Jahr 1907. Am Rande der Ausstellung werden Vorträge und Treffen veranstaltet... Fortsetzung
Bernat Klein in Edinburgh
photo
Das National Museum of Scotland in Edinburgh zeigt vom 5. November bis zum 23. April 2023 eine Ausstellung der Werke von Bernat Klein, einem Textildesigner serbischer Herkunft, der sich nach dem Zweiten Weltkrieg in Schottland niederließ... Fortsetzung
Zeichnungen von Giorgio Vasari in Stockholm
photo
Das Nationalmuseum in Stockholm zeigt bis zum 8. Januar 2023 Zeichnungen von Giorgio Vasari. Die mit dem Louvre in Paris koproduzierte Ausstellung konzentriert sich auf die fabelhafte Sammlung von Zeichnungen italienischer Künstler aus dem Zeitraum vom 14. bis zum Ende des 16. Jahrhunderts, die Giorgio Vasari zusammengetragen hat... Fortsetzung
Alice im Wunderland
photo
In der Fundación Canal in Madrid ist bis zum 8. Januar 2023 die Ausstellung "Alice im Wunderland" zu sehen. Sie basiert auf dem Buch von Lewis Carroll und zeigt Werke von Salvador Dalí, Max Ernst und Marie Laurencin sowie Briefmarken aus den Originalillustrationen, die John Tenniel für die Erstausgabe des Romans im Jahr 1865 anfertigte... Fortsetzung
Ludwig XV. in Versailles
photo
Um den 300. Jahrestag der Krönung Ludwigs XV. zu feiern, widmet ihm das Schloss Versailles bis zum 19. Februar 2023 eine Ausstellung. 400 Werke zeigen sein Leben, seine Leidenschaften und seinen Einfluss auf die Kunst. Die Ausstellung wird in Partnerschaft mit dem Muséum national d'Histoire naturelle organisiert... Fortsetzung
Byblos-Ausstellung in Leiden
photo
Das Rijksmuseum van Oudheden in Leiden zeigt bis zum 12. März 2023 die Ausstellung Byblos, der älteste Hafen der Welt. Die Ausstellung zeigt über 500 Werke in Zusammenarbeit mit dem Nationalmuseum Beirut, dem Musée du Louvre, dem British Museum und dem Archäologischen Museum der Amerikanischen Universität Beirut. Byblos, eine Stadt an der Küste des heutigen Libanon, spielte ab 3000 v. Chr. eine außerordentliche Rolle im Mittelmeerraum und im Nahen Osten, dank des Handels mit Zedernholz... Fortsetzung

1Nov
01. November 2022

Dändemark

Parlamentswahlen

7Nov
07. November 2022

Brüssel

Treffen der Eurogruppe

Subscribe to our Letter
A unique document with 200,000 subscribers in six languages (French, English, German, Spanish, Polish and Ukrainian), for the last 22 years our weekly Letter provides you with a summary of the latest European news, more necessary now than ever before.
I subscribe to the Letter free of charge: