Der Brief Nr. 809

Open panel Open panel
Der Brief Nr. 809
Der Brief
Dienstag 19. Juni 2018
Nummer 809
Die Stiftung auf
App der Robert Schuman Stiftung
download über Appstore und Google Play
Steuerharmonisierung, Kapitel I
Autor : Alain Lamassoure
Alain Lamassoure
Indem ein Unternehmen seinen Sitz in einen bestimmten Staat legt, kann es so fast ohne Hindernisse seinen steuerlichen Rahmen frei wählen. Dabei ist es unerheblich, ob die meisten Tätigkeiten der Firma anderswo stattfinden und ob die Verbindung zwischen dem betreffenden nternehmen und dem betreffenden Staat auf den Sitz des Unternehmens oder sein geistiges Eigentum beschränkt sind. Diese oft rein künstliche Verbindung ermöglicht es zu entscheiden, wie das Unternehmen besteuert wird, d.h. wie sie der Besteuerung entgehen kann. Offshore-Leaks, Schweizer Leaks, Luxleaks, Panama-Papers, Paradies-Papers: Fiskalskandale folgen aufeinander, die Topographie ändert sich manchmal, aber die Auswirkungen und die Empörung dauerr an. Es liegt an den europäischen Staats- und Regierungschefs, das Beste daraus zu machen!
Fortsetzung
Neuigkeiten : Frankreich, Deutschland: eine wichtige Zusammenkunft
photo
Im Hinblick auf den Europäischen Rat am 28. und 29. Juni treffen sich Frankreich und Deutschland in dieser Woche erneut. Dies ist ein wichtiges Treffen für Jean-Dominique Giuliani. So können die beiden wichtigsten Volkswirtschaften des Kontinents in den wesentlichen Bereichen Migration, Sicherheit und Verteidigung, Governance und Innovation die derzeitige europäische Kakophonie stoppen... Fortsetzung

Stiftung : Konferenz: Betrugsbekämpfung im EU-Zolltransitverfahren
photo
Die Robert-Schuman-Stiftung veranstaltet am 20. Juni in Brüssel eine Konferenz zum Thema Betrug im Zolltransitverfahren. Dies wird eine Gelegenheit sein, die Arbeit des Berichts Kellet-Bowman über das europäische Transitverfahren, zwanzig Jahre nach seiner Veröffentlichung, zu begutachten. Diese Veranstaltung wird im Rahmen des Programms Hercule III des Europäischen Amtes für Betrugsbekämpfung (OLAF) organisiert, dessen Hauptziel der Schutz der finanziellen Interessen der Union ist... Fortsetzung
Andere Links
Schuman bericht zur Lage der Union 2018
photo
Der "Schuman-Bericht 2018 über die Lage der Union" ist in Englisch und Französisch erhältlich. Diese Ausgabe analysiert die Herausforderungen, vor denen Europa steht. Ein Exklusivinterview mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron, Karten und kommentierte Statistiken bieten einen vollständigen Überblick über die Europäische Union. Sie können es online auf unserer Website in digitaler Form oder im Buchhandel...... Fortsetzung

Kommission : Verteidigungs- und Sicherheitsausgaben der EU steigen
photo
Am 13. Juni stellte die Kommission den Europäischen Verteidigungsfonds in Höhe von 13 Mrd. € vor, um grenzüberschreitende Investitionen in moderne Technologien und Ausrüstungen zu unterstützen, die strategische Autonomie der Europäischen Union zu stärken und ihre Fähigkeit zum Schutz ihrer Bürger zu verbessern. Ferner wurde vorgeschlagen, den Sicherheitsrahmen für den Zeitraum 2021-2027 um 10,5 Mrd. EUR aufzustocken, um eine europäische Kofinanzierung von militärischen Sicherheitsmissionen zu ermöglichen... Fortsetzung
Andere Links
Verdreifachung des Budgets für Grenzschutz und Migration
photo
Am 12. Juni schlug die Kommission vor, die Mittel für die Migration und den Grenzschutze auf 34,9 Mrd. EUR (gegenüber 13 Mrd. EUR im vorangegangenen Zeitraum) aufzustocken. Es wird ein neuer Fonds für die integrierte Grenzverwaltung geschaffen, um die Sicherheit zu erhöhen und die mit irregulärer Migration verbundenen Risiken zu mindern; die Europäische Grenz- und Küstenwache wird durch ein neues ständiges Korps von 10 000 Grenzschutzbeamten verstärkt... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links
Bekämpfung hybrider Bedrohungen
photo
Am 12. Juni hat die Kommission neue Maßnahmen zur besseren Bekämpfung hybrider und chemischer, biologischer, radiologischer und nuklearer Bedrohungen vorgelegt... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links
Sicherstellung der Lebensmittelqualität
photo
Die Europäische Kommission hat am 14. Juni eine neue gemeinsame Methode zum Vergleich der Lebensmittelqualität in der Europäischen Union vorgestellt. Sie wird es den nationalen Verbraucherschutzbehörden ermöglichen, Tests durchzuführen, um die Zusammensetzung und Eigenschaften von Lebensmitteln, die in der EU in ähnlichen Verpackungen verkauft werden, zu vergleichen... Fortsetzung
Stärkung des europäischen Freiwilligendienstes
photo
Für den nächsten Haushalt 2021-2027 schlug die Kommission am 11. Juni ein neues Programm für das Europäische Solidaritätskorps über das Jahr 2020 hinaus vor, das mit 1,26 Milliarden Euro ausgestattet ist, um seine Vermittlungsangebote zu erweitern. Die Konsolidierung dieses neuen Programms würde es mindestens 350 000 jungen Europäern ermöglichen, gemeinnützigen Einrichtungen durch freiwillige Aktionen, und Praktika zu helfen... Fortsetzung
Andere Links
DiscoverEU: 15 000 Tickets zu gewinnen, um Europa zu entdecken
photo
Vom 12. bis 26. Juni können junge Europäer sich für ein Ticket für die Entdeckung ihres Kontinents bewerben und dann von von Juli bis Ende Oktober 2018 reisen. Das Programm DiscoverEU ermöglicht es ihnen, die Vielfalt Europas besser zu verstehen, von seinem kulturellen Reichtum zu profitieren, Menschen zu treffen und sich ihrer europäischen Identität bewusst zu werden... Fortsetzung
Andere Links
Vereinbarung zur Energietransition
photo
Eine politische Einigung über die Entwicklung der Energiewende wurde am 14. Juni von den Verhandlungsführern der Kommission, des Parlaments und des Rates angenommen. Dies ist der zweite der acht Legislativorschläge des Pakets "Saubere Energie für alle Europäer", das angenommen wurde. Es befürwortet die Schaffung eines Rechtsrahmens, der auf 32% erneuerbare Energien in der Europäischen Union bis 2030 abzielt... Fortsetzung

Parlament : Mark Rutte wendet sich an Europaabgeordnete
photo
Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte hat auf der Plenartagung des Parlaments am 13. Juni in Straßburg über die Zukunft Europas gesprochen. Er nannte die gemeinsame Migrationspolitik, die gemeinsame Kontrolle der Außengrenzen der Union, die kollektive Sicherheit und den Kampf gegen den Klimawandel Bereiche, auf die sich die Europäische Union konzentrieren sollte. "Die Europäische Union muss weniger versprechen und mehr tun", sagte er... Fortsetzung
Andere Links
Neue gemeinsame Sicherheitsregeln für Drohnen
photo
Am 12. Juni verabschiedeten die Europaabgeordneten gemeinsame EU-Sicherheitsvorschriften für Drohnen, die derzeit in verschiedenen Ländern unterschiedlich geregelt sind. Mit diesem Text, der mit 558 zu 71 Stimmen angenommen wurde, wollen sie "ein gemeinsames Sicherheitsniveau gewährleisten und den Betreibern und Herstellern die Vorhersehbarkeit geben, die sie für die Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen benötigen"... Fortsetzung
Andere Links
Stärkung der europäischen Cyberverteidigung
photo
Angesichts der neuen hybriden Bedrohungen haben die Abgeordneten am 13. Juni eine Resolution angenommen, in der sie betonen, dass es wichtig ist, die europäische Cyber-Verteidigung durch ein schnelles Eingreifteam und eine engere Zusammenarbeit mit der NATO zu stärken. Böswillige Cyberangriffe durch Russland, China und Nordkorea erfordern eine robuste Reaktion... Fortsetzung
Aufnahmekriterien für Asylbewerber
photo
Laut einer informellen Vereinbarung zwischen Abgeordneten und Ministern vom 14. Juni, die einen besseren Schutz für Minderjährige vorsieht, werden Asylsuchende einen schnelleren Zugang zum EU-Arbeitsmarkt erhalten. Die Offiziellen einigten sich auch auf eine neue Verordnung über die Bedingungen für Asylbewerber, die europäische Regeln für die Gewährung von internationalem Schutz und die Rechte der Begünstigten festlegt... Fortsetzung
Verringerung der EU Abgeordneten
photo
Die Abgeordneten stimmten am 13. Juni für die Umverteilung der Sitze im Europäischen Parlament, die von den Briten wegen der Brexit im Vorfeld der bevorstehenden Europawahlen am 23. und 26. Mai 2019 freigegeben wurden. Mit 566 zu 94 Stimmen bei 31 Enthaltungen haben sie den Grundsatz der Reduzierung der Gesamtzahl der Sitze von 751 auf 705 für die nächste Legislaturperiode (2019-2024) angenommen... Fortsetzung

Rat der Europäischen Union : Stärkung des Schengen Informationssystems (SIS)
photo
Am 12. Juni wurde zwischen Abgeordneten und Ministern eine politische Einigung über das Schengen Informationssystem (SIS) erzielt. Die Stärkung des Zolls wird dazu beitragen, die Personen, die die Grenze überschreiten, besser zu identifizieren und die Polizei und die Justiz bei der Bekämpfung des Terrorismus zu unterstützen... Fortsetzung
Andere Links
Bekämpfung des Menschenhandels in Libyen
photo
Am 14. Juni nahm der Rat einen VN-Text an, der ein Reiseverbot und das Einfrieren von Vermögenswerten für sechs in Libyen tätige Menschenhändler und Schmuggler vorsieht. Diese Personen, gegen die internationale Sanktionen verhängt wurden, gelten als Hauptakteure des Menschenhandels in Libyen... Fortsetzung

Diplomatie : Verlängerung der EU-Sanktionen für die Krim und Sewastopol um ein Jahr
photo
Die Europäische Union hat am 18. Juni die Sanktionen gegen die Krim und Sewastopol nach ihrer illegalen Annexion durch Russland im März 2014, die insbesondere Investitionen auf der Halbinsel und die Einfuhr ihrer Erzeugnisse in die Union verbieten, um ein Jahr verlängert. "Die beschlossenen Sanktionen, die die illegale Annexion der Krim und Sewastopol durch Russland bestrafen, wurden bis zum 23. Juni 2019 verlängert", sagte der Rat in einer Erklärung... Fortsetzung
Außenministertreffen im Normandieformat
photo
Am 11. Juni trafen sich die Außenminister von Frankreich, Deutschland, Russland und der Ukraine in Berlin zum ersten Treffen seit eineinhalb Jahren des "Normandie-Formats" zur ukrainischen Frage. Russen und Ukrainer haben sich erneut zu einem lang erwarteten Waffenstillstand verpflichtet, während die deutschen und französischen Minister eine Wiederaufnahme des Dialogs begrüßten. Die Protagonisten waren sich jedoch nicht einig über den Einsatz einer UN-Mission... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links

EZB : Geldpolitische Entscheidungen und Entwicklungen im Asset Purchase Programm
photo
Auf seiner Sitzung am 14. Juni in Riga prüfte der EZB-Rat die Fortschritte bei der nachhaltigen Anpassung der Inflation im Euro-Währungsgebiet. Der Vorsitzende Mario Draghi kündigte die Beendigung des Quantitative Easing-Programms bis Ende des Jahres an, "wenn die Daten seine mittelfristigen Inflationsprognosen bestätigen"... Fortsetzung
Andere Links

Deutschland : Berlin empfängt internationale Wirtschaftsorganisationen
photo
Auf Einladung von Angela Merkel trafen sich am 11. Juni in Berlin die wichtigsten Führungskräfte der internationalen Wirtschaftsorganisationen. In einer gemeinsamen Erklärung forderten sie die Stärkung der internationalen, institutionellen und informellen Zusammenarbeit. Sie haben sich erneut dem Multilateralismus, der Sicherheit für Afrika, der digitalen Transformation und dem offenen Handel verschrieben... Fortsetzung
Treffen mit Sebastian Kurz und Charles Michel
photo
Bundeskanzlerin Angela Merkel traf am 13. Juni mit ihrem österreichischen Amtskollegen Sebastian Kurz zusammen, um über Migrationsfragen zu diskutieren. Sie empfing auch ihren belgischen Amtskollegen Charles Michel... Fortsetzung
Andere Links
Angela Merkel empfängt den NATO Generalsekretär
photo
NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg und die deutsche Bundeskanzlerin versicherten am 15. Juni, dass der nächste Gipfel des Bündnisses im Juli trotz der Spannungen mit dem US-Präsidenten "transatlantische Einheit" zeigen werde... Fortsetzung
Andere Links

Spanien : Neuer Minister für Kultur und Sport
photo
Am 13. Juni wurde der ehemalige Museumsdirektor José Guirao spanischer Minister für Kultur und Sport. Er löst den Schriftsteller Maxim Huerta ab, der nach Enthüllungen über seine bisherigen Geschäfte mit dem Finanzamt zurückgetreten ist... Fortsetzung
Andere Links

Frankreich : Emmanuel Macron empfängt Giuseppe Conte
photo
Am 15. Juni empfing der französische Präsident Emmanuel Macron den italienischen Ratspräsidenten Giuseppe Conte in Paris. Auf ihrer gemeinsamen Pressekonferenz bekräftigten die beiden Männer die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern. Sie forderten eine Überarbeitung des Dublin Systems und eine europaweite Antwort auf Migrationsfragen. Sie befürworten die Einrichtung europäischer Zentren in den Herkunftsländern von Migranten, die nach Europa kommen wollen, um den Zustrom von Einwanderern zu regulieren. Sie kündigten einen bilateralen Gipfel im Herbst in Rom an... Fortsetzung
Andere Links

Griechenland : Vereinbarung zum neuen Namen für Mazedonien
photo
Am 12. Juni einigten sich Athen und Skopje darauf, ihren 25 Jahre alten Streit um den Namen der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien (FYROM) beizulegen. Griechenland hat den Begriff "Mazedonien" wegen einer seiner gleichnamigen Provinzen abgelehnt, die jeden Prozess des Beitritts zur Europäischen Union und zur NATO für Skopje blockierte. Das Abkommen sieht die Bezeichnung "Republik Nordmakedonien" oder "Severna Makedonja" vor, außerdem wird der Text über den "Schutz der mazedonischen Minderheiten" aus der Verfassung gestrichen. Das Abkommen muss noch, in einem für den Herbst geplanten, Referendum bestätigt werden... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links | Andere Links | Andere Links
Auszahlung von 1 Mrd. € an Griechenland
photo
Der Geschäftsführer des Europäischen Stabilitätsmechanismus, Klaus Regling, sagte am 15. Juni, er sei "beruhigt" über die Zusage Griechenlands, die von seinen Gläubigern vorgeschriebene Reorganisation nach dem offiziellen Ende ihrer Treuhandschaft im August fortzusetzen. Am 14. November genehmigte man die Freigabe der restlichen 1 Mrd. € einer früheren Tranche, womit sich die bereits gewährten Darlehen auf 46,9 Mrd. € von einem, im Jahr 2015 geplanten Gesamtvolumen von 86 Mrd. € belaufen... Fortsetzung

Polen : Appell zur Verteidigung der Rechtsstaatlichkeit in Polen
photo
Drei ehemalige polnische Präsidenten sowie mehrere andere hohe Beamte forderten die europäischen Institutionen am 13. Juni auf, die Rechtsstaatlichkeit in ihrem Land zu verteidigen, die durch die Politik der Regierungspartei bedroht sei. "Am 3. Juli wird ein Gesetz über den Obersten Gerichtshof in Kraft treten, das den Grundsatz der Trennung der drei Gewalten und das Wesen der demokratischen Rechtsstaatlichkeit endgültig abschafft", erklären die Unterzeichner in einem von der Gazeta Wyborcza veröffentlichten Appell... Fortsetzung
Andere Links
Referendumsprojekt
photo
Der polnische Präsident Andrzej Duda kündigte am 12. Juni an, dass er zwei Fragen zur Europäischen Union in den Referendumsentwurf aufnehmen werde, der Mitte November den Polen vorgelegt werden soll. Die erste fragt, ob die Mitgliedschaft in der Europäischen Union in die Verfassung aufgenommen werden sollte, die zweite, ob sie Vorrang vor internationalem und europäischem Recht haben sollte... Fortsetzung
Andere Links

Tschechische Republik : Koalitionsvereinbarung mit den Sozialdemokraten
photo
Am 15. Juni beschlossen Mitglieder der tschechischen Sozialdemokratischen Partei (CSSD), sich der Regierungskoalition von Andrej Babiš (ANO), nach einem internen Referendum, anzuschließen (58,53% dafür). Die CSSD könnte fünf Ministerien erhalten, darunter das Außenministerium, dies wird nun mit dem Staatsoberhaupt Miloš Zeman diskutiert. Die Vertrauensabstimmung ist für den 11. Juli geplant... Fortsetzung
Andere Links

Großbritannien : Unterhaus lehnt Änderung zum Abschluss der Brexit-Verhandlungen ab
photo
Die britische Premierministerin Theresa May hat eine Niederlage am 12. Juni nur knapp vermieden, als ihr Brexit-Gesetz diskutiert wurde, nachdem ein Änderungsantrag abgelehnt wurde, der dem Parlament ein Veto gegen Verhandlungen mit Brüssel gegeben hätte. Die Mitglieder lehnten diesen Änderungsantrag mit 324 zu 298 Stimmen ab. Aber die Messe ist noch nicht gelesen.... der Text kehrt am 18. Dezember ins Oberhaus zurück... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links
Justizminister tritt zurück
photo
Justizminister Philipp Lee trat am 12. Juni, wenige Stunden vor der Eröffnung der Debatte im Unterhaus über das Brexit-Austrittsgesetz, zurück. Er begründete seine Entscheidung damit, dass er den Rücktritt als sein einziges Mittel zur offenen Kritik an der Politik der britischen Regierung in der Brexit-Frage betrachte... Fortsetzung

Slowenien : Die Versammlung wird ab dem 22. Juni tagen, um eine Mehrheit zu finden.
photo
Am 15. Juni gab der Präsident der Republik Slowenien, Borut Pahor, bekannt, dass er die erste Sitzung der Versammlung am 22. Juni einberufen wird, während die Verhandlungen zur Bildung einer Regierung fortgesetzt werden. Fast alle Parteien, die Sitze gewonnen haben, haben ihre Weigerung bekundet, sich der SDS anzuschließen, die die Wahlen gewonnen hat. Insgesamt sind fast neun Parteien der Versammlung beigetreten, was bedeutet, dass jede Koalitionsregierung mindestens drei Parteien umfassen muss... Fortsetzung
Andere Links

OECD : Wirtschaftsquartalszahlen
photo
Am 12. Juni veröffentlichte die OECD ihre Wachstumszahlen für das erste Quartal 2018. In Frankreich (auf 0,2 gegenüber 0,7 %), im Vereinigten Königreich (auf 0,1 gegenüber 0,4 %) und in Deutschland (auf 0,3 gegenüber 0,6 %) verlangsamte sich das Wachstum deutlich. Auch in den USA (auf 0,5 nach 0,7 %) und in China (auf 1,4 nach 1,6 %) verlangsamte sich das Wachstum. Das BIP-Wachstum in den G20-Ländern verlangsamte sich im ersten Quartal 2018 leicht auf 3,9% (von 4% im Vorquartal)... Fortsetzung
Deutsches Wirtschaftsklima begünstigt Strukturreformen
photo
Am 12. Juni veröffentlichte die OECD ihren Bericht über die deutsche Wirtschaftslage. Die deutsche Wirtschaft expandiert vor dem Hintergrund der historisch niedrigen Arbeitslosigkeit und des Reallohnwachstums kräftig. Die günstige Haushaltslage bietet die Möglichkeit, Strukturreformen und öffentliche Investitionen zur Bewältigung künftiger Herausforderungen zu finanzieren... Fortsetzung

Eurostat : Beschäftigung wächst seit 2017
photo
Die Zahl der Erwerbstätigen ist im ersten Quartal 2018 in der Europäischen Union und in der Eurozone gegenüber dem Vorquartal um 0,4% gestiegen, schätzt Eurostat in einem am 13. Juni veröffentlichten Bericht... Fortsetzung
Inflationsrate steigt
photo
Nach den von Eurostat am 15. Juni veröffentlichten Zahlen lag die jährliche Inflationsrate in der Europäischen Union im Mai 2018 bei 2%, gegenüber 1,5% im April. Die Wachstumsrate für die Eurozone lag im Mai 2018 bei 1,9%, gegenüber 1,3% im April... Fortsetzung

Eurobarometer : Vertrauen und Optimismus steigen
photo
Laut der am 14. Juni veröffentlichten Eurobarometer-Umfrage ist die Mehrheit der Europäer der Meinung, dass es der Wirtschaft gut geht und blickt optimistisch in die Zukunft. Das Vertrauen in die Union steigt und die Unterstützung für die Wirtschafts- und Währungsunion ist auf höchstem Niveau. Außerdem ist das Europäische Parlament die Institution, der die Bürger am meisten vertrauen... Fortsetzung
Andere Links | Andere Links

Kultur : Cambelotti in Rom
photo
Bis zum 11. November präsentieren die Museen der Villa Torlonia eine wichtige monografische Route, die es den Besuchern ermöglicht, die multidisziplinäre Arbeit von Duilio Cambellotti, einem Künstler, der häufig bei den wichtigsten nationalen und internationalen Ausstellungen dabei ist, zu würdigen... Fortsetzung
Ein T-Rex in Paris
photo
Bis zum 2. September widmet das Museum für Naturkunde in Paris mit der Originalausstellung "un T-Rex à Paris" seine Flaggschiffausstellung des Sommers der Paläontologie. Bei dieser Gelegenheit beherbergt das Museum das spektakuläre Skelett eines fast vollständigen Exemplars des Tyrannosaurus Rex, das zum ersten Mal in Frankreich präsentiert wird... Fortsetzung
Jazzfestival in Wien
photo
Bis zum 10. Juli veranstaltet die österreichische Hauptstadt ihr jährliches Jazzfestival, das ein sehr breites Künstlerprogramm bietet... Fortsetzung
Les Nuits de Fourvière
photo
Les Nuits de Fourvière findet bis zum 28. Juli in Lyon statt. Dieses Flaggschiff des kulturellen Lebens in Lyon vereint die größten Namen des zeitgenössischen Schaffens und junge, aufstrebende Künstler durch hunderte Aufführungen von Theater, Tanz, Zirkus und Musik... Fortsetzung
Sommermusikfestival in Mailand
photo
Das Mailänder Sommer-Musikfestival findet vom 19. Juni bis 27. Juli statt. Verschiedene Musikstile wie Elektro, Rock und Pop sind vertreten... Fortsetzung
Festival auf der Isle of Wight
photo
Die 50. Ausgabe des Isle of Wight Festivals findet vom 21. bis 24. Juni mit zahlreichen Konzerten der Rock- und Popmusik statt... Fortsetzung

18Jun
18. Juni

Luxemburg

Rat für Landwirtschaft und Fischerei

21Jun
21. Juni

Luxemburg

Eurogruppe

21Jun
21. und 22. Juni

Luxemburg

Rat für "Beschäftigung, Sozialpolitik, Gesundheit und Verbraucherschutz"

22Jun
22. Juni

Luxemburg

Rat für "Wirtschaft und Finanzen"

25Jun
25. Juni

Luxemburg

Rat für "Auswärtige Angelegenheiten" Rat "Umwelt"

Subscribe to our Letter
A unique document with 200,000 subscribers in five languages (French, English, German, Spanish and Polish), for the last 12 years our weekly Letter provides you with a summary of the latest European news, more necessary now than ever before.
I subscribe to the Letter free of charge:
Records of the Letter
année 2018
Der Brief Nr. 813
Einheit macht stark, eine wiederentdeckte Erkenntnis der internationalen Beziehungen
veröffentlicht am 16/07/2018
Der Brief Nr. 812
Der Westbalkan und die EU: Zwischen innerem Zusammenhalt und äußerer Stabilität
veröffentlicht am 09/07/2018
Der Brief Nr. 811
Der unverzichtbare kulturelle Kampf um Werte
veröffentlicht am 02/07/2018
Der Brief Nr. 810
Wie kann der Euroraum konsolidiert werden?
veröffentlicht am 25/06/2018
Der Brief Nr. 809
Steuerharmonisierung, Kapitel I
veröffentlicht am 18/06/2018
Der Brief Nr. 808
EU-Haushalt: Wo liegen die Kompromisslinien?
veröffentlicht am 11/06/2018
Der Brief Nr. 807
"Entschlüsselung der politischen Lage in Italien" und "Europas Machtprobe"
veröffentlicht am 04/06/2018
Der Brief Nr. 806
Europa und die Macht
veröffentlicht am 28/05/2018
Der Brief Nr. 805
Das Erwachen der europäischen Verteidigung
veröffentlicht am 22/05/2018
Der Brief Nr. 804
Die "Rückkehr Frankreichs nach Europa": zu welchen Bedingungen?
veröffentlicht am 14/05/2018
Der Brief Nr. 803
Die Erklärung vom 9. Mai
veröffentlicht am 07/05/2018
Der Brief Nr. 802
Afrika: Die Externalisierung der europäischen Migrationspolitik
veröffentlicht am 30/04/2018
Der Brief Nr. 801
Schengen: Von Überlebens- zu Widerstandsfähigkeit?
veröffentlicht am 23/04/2018
Der Brief Nr. 800
Demokratie, Laizismus und Religionsfreiheit: Wie Ausgleich schaffen?
veröffentlicht am 16/04/2018
Der Brief Nr. 799
Ein europäischer Moment
veröffentlicht am 09/04/2018
Der Brief Nr. 798
Souveränität durch europäische Integration
veröffentlicht am 03/04/2018
Der Brief Nr. 797
"Wishful Brexiting", die neue Studie des BrexitLab
veröffentlicht am 26/03/2018
Der Brief Nr. 796
Europa in der Identitätskrise: Wer sind "wir"?
veröffentlicht am 19/03/2018
Der Brief Nr. 795
Neue europäische Führungsrolle in den Bereichen Energie- und Klimapolitik
veröffentlicht am 12/03/2018
Der Brief Nr. 794
Die deutsch-französischen Beziehungen nach den letzten Wahlen
veröffentlicht am 05/03/2018
Der Brief Nr. 793
Wird Italien nach den Wahlen am 4. März über eine parlamentarische Mehrheit verfügen?
veröffentlicht am 26/02/2018
Der Brief Nr. 792
Die Europäische Union reformieren: Eine politische und demokratische Pflicht
veröffentlicht am 19/02/2018
Der Brief Nr. 791
Europa 2050: Demografiesuizid
veröffentlicht am 12/02/2018
Der Brief Nr. 790
Brexit: Die Übergangsphase
veröffentlicht am 05/02/2018
Der Brief Nr. 789
Auf dem Weg zum nachhaltigen europäischen Unternehmen?
veröffentlicht am 29/01/2018
Der Brief Nr. 788
Der westliche Balkan: Zwischen Stabilisierung und Beitritt zur EU
veröffentlicht am 22/01/2018
Der Brief Nr. 787
Katalonien: Die politische Landschaft nach der Wahlschlacht
veröffentlicht am 15/01/2018
Der Brief Nr. 786
Internationaler Handel, Voraussetzungen für ein gewagtes Vorhaben
veröffentlicht am 08/01/2018